stuggi Member

  • Mitglied seit 15. Oktober 2017
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
21
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
1
Punkte
156
Profil-Aufrufe
113
  • stuggi

    Hat eine Antwort im Thema Getrocknete Steinpilze verfasst.
    Beitrag
    Interessehalber habe ich heute ein schönes Steinpilzrisotto gekocht. Darin hauptsächlich verünglückte glasige Stücke und dann noch zwei Vergleichsstücke, die man vom Aussehen her gut von den anderen Stücken unterscheiden konnte. Ich muss sagen,…
  • stuggi

    Hat eine Antwort im Thema Getrocknete Steinpilze verfasst.
    Beitrag
    Ok, danke für den Input. Da bin ich zumindest einigermaßen beruhigt, dass ich nicht der Erste bin, dem das passiert ist.
    Werde dann berichten, ob mir geschmacklich auch ein Unterschied auffällt. Viele Grüße!
  • stuggi

    Hat eine Antwort im Thema Getrocknete Steinpilze verfasst.
    Beitrag
    Vielen Dank für die Tipps, werde ich in Zukunft auch so machen. Sind die Pilze durch die Prozedur ungenießbar geworden oder hat das lediglich einen Qualitätsverlust zur Folge?
    Sie riechen eigentlich äußerst appetitlich, aber das mag ja noch nichts…
  • stuggi

    Hat das Thema Getrocknete Steinpilze gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    mir ist beim Trocknen von Steinpilzen aufgefallen, dass sich einige nach dem antrocknen im Backofen (~50-60, Thermometer ist aber leider sehr ungenau)
    recht glasig verfärbt haben. Mein Verdacht war jetzt, dass es durch zu hohe…
  • stuggi

    Hat eine Antwort im Thema Stuttgart, Berge und Umgebung verfasst.
    Beitrag
    Super, vielen Dank!

    Du meinst Nr. zwei ist Xerocomellus chrysenteron wegen der intensiven Stielfarbe außen oder?
  • stuggi

    Hat das Thema Stuttgart, Berge und Umgebung gestartet.
    Thema
    Hallo liebe Pilzfreunde,

    in den vergangenen Wochen war ich immer mal wieder in Stuttgart und Umgebung unterwegs und ich war recht erstaunt wie viele Pilze derzeit auch in den Parks wachsen.
    1. Sind vermutlich madige Netzhexen, standen massenhaft in…
  • stuggi

    Hat eine Antwort im Thema Ein Filzröhrling? Und welcher? verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    ich würde einfach mal eine andere Theorie in den Raum werfen: und zwar, dass es sich um einen Kuhröhrling handelt. Fundort passt dazu, der Hut mit dem Gras oben angetrocknet und die Rotfärbung im Stiel auch.

    Viele Grüße
    Stuggi