Helmut Krisch Member

  • Mitglied seit 17. Dezember 2014
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
46
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
2
Punkte
367
Profil-Aufrufe
206
  • Helmut Krisch

    Hat eine Antwort im Thema Mycena auf Augenhöhe verfasst.
    Beitrag
    Hallo an alle, die diesen Pilz kommentiert haben.
    Ich bin inzwischen von Hydropus subalpinus auch abgekommen (habe beim Nachprüfen überhaupt keine Zystiden, schon garnicht große, gefunden).

    Es ist tatsächlich der gleiche Pilz am gleichen Standort…
  • Helmut Krisch

    Hat eine Antwort im Thema Lepiota spec verfasst.
    Beitrag
    Hallo Harald,
    danke für die Antwort.
    Hattest du bei deinem Fund auch diese Rotfärbung beobachtet?
    Falls nicht, habe ich noch eine Vermutung:
    es gab während der Fundzeit eine Nacht mit leichtem Frost (Minus 1-2 Grad).
    Vielleicht wurde die Verfärbung…
  • Helmut Krisch

    Hat das Thema Lepiota spec gestartet.
    Thema
    Hallo Pilzfreunde,
    das Besondere an diesem Pilz ist die Verfärbung der Lamellen. Die sind erst cremefb., dann gelb und schließlich dunkel rot, wobei das Fleisch in Hut und Stiel vollkommen unverändert bleibt (Huthaut und Schuppen färben sich im…
  • Helmut Krisch

    Hat eine Antwort im Thema Mycena auf Augenhöhe verfasst.
    Beitrag
    Erstmal besten Dank für deinen letzten Beitrag.
    Ich bin aber nachwievor von subalpinus überzeugt.
    In der Lit. ist zwar meist eine gelb-braune Form abgebildet, aber im Internet findet man fast nur weiße Abbildungen, wie auch auf der Seite, die du…
  • Helmut Krisch

    Hat eine Antwort im Thema Mycena auf Augenhöhe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Matthias,
    Naja, es gibt schon auch größere Helmling (pura), aber die auf Bäumen wachsenden sind tatsächlich alle viel kleiner und dünnstieliger. Da hast du gut gesehen, dass auf meinem Bild im Hintergtund tatsächlich wohl eine Mycena-Art zu…
  • Helmut Krisch

    Hat das Thema Mycena auf Augenhöhe gestartet.
    Thema
    Hallo Pilzfreunde,
    dieser Fund (Ende Oktober) stammt von einem stark vermoosten Buchenstamm (1-2 m hoch) aus dem Hamburger Umland (Bild1). Ich vermute, dass es sich um eine Mycena-Art handelt.
    Hut frisch glatt, rein weiß, Durchmesser max. 3 cm, beim…
  • Helmut Krisch

    Hat das Thema Leprocybe? gestartet.
    Thema
    Das auffälligste an diesem Pilz ist, dass das cremefb. Trama sich beim Anschneiden sofort gelb verfärbt, in der Stielrinde nach einiger Zeit sogar gelb-orange. In meiner Literatur gibt es nur Leprocybe rubicundulus mit dieser Eigenschaft, aber die…