Beiträge von Wolfsjoerg

    Hallo Ralf
    Sehr schöne Bilder :alright:
    Wollte mich wenigstens mal kurz wieder bei
    euch melden.habe leider so wenig Zeit .ist halt Saison.
    Rasen mähen Hecken usw.Im Herbst werde ich auch wieder öfter
    Schreiben.Gute Jagd und Fette Pilzbeute
    Lg an alle :)

    Hallo Ralf
    irgendwie tickt man doch gleich;) toller fund:alright:
    Am montag bei uns auf dem Friedhof auch auf Häcksel fand ich diese
    Kameraden die ich leider nicht kenne eine grobe Richtung wäre
    irgend ein Täubling aber absolutes Neuland Sorry



    und noch ein unbekannter


    Gruß an alle ich hab in letzter zeit leider nicht mehr so viel Zeit:angry:
    Ps.an Ralf und Björn ich Glaub ich hab die Nectria an Faulbaum gefunden
    auf der halde vom letzten Besuch:D

    Hallo hab heut seit langem
    etwas zeit ist doch ein Superfoto
    Wo man schön erkennen kann wie Äste in einem Baum
    Nagel oder Schraubenförmig im Baum eingewachsen sind.
    Kennst du Stupsi erklärt den Baum?:)

    Okay Ingo
    Ich lern ja noch von der Form hat er mich irgendwie auf die
    Idee gebracht. Bin aber machtig gespannt was das nun
    ist.:)


    gruß jörg

    Hallo Nobi und Björn
    Mit dem link zur uni Greifswald hat sich meine Suche und
    Empfelung dafür ja schon erledigt.;)Also auf jeden Fall Parasitär.
    Und verwandt mit Masaria also auf jeden fall sehr Interessant und
    hoffentlich nicht so agressiv wie masaria......und so hinterhältig wie diese:angry:


    Sorry da gehts wieder mit mir durch.:D
    danke für Eure Hilfe

    Hallo Björn
    Seh ich das richtig Perethecien unter der Rinde.?
    und welche Folgen hat er am oder für den Baum?


    gruß jörg[hr]


    Hallo Björn
    Seh ich das richtig Perethecien unter der Rinde.?
    und welche Folgen hat er am oder für den Baum?


    gruß jörg


    Sorry ich Simpel;) Gratulation zum Erstfund.

    Hallo Melanie
    Ich tippe hier auch eher auf den Rotrandigen baumschwamm
    Zumal Substrat Fichte.ganoderma lipsiense trifft man doch eher
    auf Laubholz.Hier noch zwei Bilder die von der Färbung Deinen
    Bildern ähneln.Aufgenommen vor zwei Wochen an einem Nebelnassen
    tag von Florian Bremicker bei einer gemeinsamen Tour .


    Lg jörg


    Hallo Melanie
    war länger nicht mehr hier super Bilder:alright:
    mir hat der Marienkafer sehr gut gefallen und die Winterporlinge
    bis mir solche bilder gelingen dauerts wohl noch was
    Viele grüße
    Jörg
    Ps.Wie gefällt euch der Tropfen hier?


    Sorry Kuschel:shy: ich bin etwas daneben heute .ich wollte eigentlich wissen
    ob du von deinen hems.auch bilder hast .Vielleicht hast du lust zu Tauschen .
    wir haben so um die8-10 verschiedene hemerocallis sorten
    entschuldige bitte das unnötige Doppelzitat der Doc hat mir unheimlich Starke Tabletten
    verordnet die machen mich platt:sick:
    gruß jörg


    [hr]

    hallo zusammen
    Durch eure schönen Fotos animiert hab ich auch noch etwas gefunden
    Eins unserer Hobbys Sind auch Stauden insbesondere Taglilien und da waren halt zufällig ein paar tierchen dabei:)

    Im rhodo war ganz schön was los

    unbeabsichtigte Schlupfwespen

    Bienchen im Landeanflug:)


    ich hoffe euch hats gefallen
    Gruß Jörg

    Hallo Nando
    Danke für deine Ötziinfo sehr interessant.Birkenporling antibiotische
    Wirkung...:eek:
    Also wenn sich beim Pilzesammeln jemand verletzt Birkenporling suchen
    aufschneiden und dann......ne ich hör besser auf nacher macht das noch einer.:D

    hallo Bernhard
    der Bärlauch ist schon schön weit ! bei den paar Pflanzen bei uns dauert das noch 2-3 Wochen.Macht mich schon ein bischen neidisch(Lecker Bärlauchzazikki):P
    Morcheln ? Glaube Kulinarisch hab ich auch noch Lernbedarf.


    Gruß jörg

    Hi Melanie
    find ich ne klasse Idee:alright::alright: Mit der größeren Tour/Gruppe
    Also werf ich mal in die Runde hier:Hat da noch jemand lust dazu.Weil es alles
    Kleinprivatwald ist wären so ca.8-10 verschiedene Biotoptypen möglich.
    Alte wiebke flächen Laub-Nadelwald Kyrillflächen in direkter Nachbarschaft ein Nsg wiesental mit Laub Siefen usw. oder halt auch bei Dir/ Euch zum Austausch und NATURLICH AUCH AUF EINEN KAFFEE.:D:D:D
    Im ernst jetzt wer Nett wenn Ihr eure Meinung dazu sagt vieleicht
    kriegen wir das ja hin.:)
    Hier noch ein Bild von einer Fläche aus dem Jahr 2006 Ich habe damals
    für die Bio-Station in einem Wald/Wiesental Fichten gefällt die dort nicht Standortgerecht waren und habe dann jedes Jahr Bilder gemacht wie es sich entwickelt .Der Schlagabraum(Äste und Kronen verblieb in der Fläche).
    Dazu gibts aber nochmal was extra
    9800527eab.jpg


    Lg jörg