Beiträge von Artemis

    Soderle...dann schliess ich mich der Bande mal an und schreib ein wenig wie ich zu meinem Nicknamen gekommen bin....:)


    Wie ja bestimmt vielen bekannt ist, ist Artemis die Göttin der Jagd, der Natur und der Wildnis. So dann....
    Die Natur war schon in meiner Kindheit mein liebster Spielplatz. Ständig kam ich aus dem Wald zurück und meine Taschen waren voll mit interessanten Käfern, Würmern, Wurzeln, Blüten etc..pp... Meine Mutter überfiehl regelmässig das Kreischen :rolleyes: und meine Vater wurde mit Fragen über Fragen bezüglich der Funde von mir überhäuft....
    Vorallem die wilde wilde unberührte Wildnis mag ich sehr ;)
    Früher bin ich mit meinem Vater oft zur Jagd gegangen und irgendwann vor ca. 3 Jahren entschloss ich mich dann dazu meinen Jagdschein zu machen.
    Man munkelt das Artemis meist alleine durch die Wälder streifte, ja das tue ich auch am liebst. Da geniesse ich diese wundervolle Ruhe und kann mich für Stunden dort verlieren. Frei von jeglichem Stress, Lärm, selbst Gedanken scheinen sich in Luft aufzulösen :rolleyes: kurz gesagt frei von allem. Wenn ich dann wieder (irgendwann) zurück finde, bin ich voller guter Energie :)


    Der Legende nach soll Artemis ja wild und ungezähmt gewesen sein...
    ein wenig passt das auch zu mir :D


    Grüßli
    Mo


    :D Mausmann,


    Ja die Spinnen, da geht es mir wie dir, egal ob Winter oder Sommer, sie sind immer da. Aber man muß das mal positiv betrachten. Habe mal gehört das dass Raumklima in dem sich Spinnen aufhalte prima sei ;)


    Grüßli
    Mo

    Wunderschöne Fotos :alright:


    Vorallem die Schmetterling...ich liebe sie, diese zauberhaften Lebewesen!
    Was andere in freier Natur vorfinden besucht mich Jahr für Jahr in meiner Wohnung :)
    Bild 1
    Sommer 2010 - ich kam vom Spätdienst nach Hause, hatte den Balkon geöffnet und noch etwas TV geschaut. Kurz vor Mitternacht, Balkon zugemacht und ab ins Schlafzimmer. Hingelegt, Buch aufgeklappt, ein paar Zeilen gelesen-plötzlich hörte ich nur ein Wuuupppp. Hmmm, dachte ich und schaute auf den Boden. Da war sie, die dicke Kröte auf meinem Pantoffel. Ich zwinkerte mit den Augen und dachte mir nur, alles ist gut nur keine Panik,du hattest keinen Stress, dass kann garnicht sein, du bist doch erst aus dem Urlaub gekommen. Ich schaute wieder auf den Boden und die Kröte schaute mich an. Dann sprang sie wieder, also doch echt! Hui dachte ich schnell ein Foto machen das glaubt dir später niemand....:D
    Bild 2
    Sommer 2011 - wieder einmal kam ich vom Spätdienst Heim und als ich das Licht im Wohzimmer anknippst traute ich wieder mal meinen Augen nicht. :snail: Also auch hier ganz schnell ein Foto gemacht :D


    Ansonst bekomme ich regelmäßig Besuch von Spinnen und grünen Grasshüpfern ;)


    Tja das scheint wohl der kleine Nachteil an einer Erdgeschoss Wohnung zu sein. Bin gespannt was diese Jahr mal vorbeischaut :rolleyes:


    Grüßli
    Mo

    Liebe Pilzfreunde,


    ich verabschiede mich in meinen lang ersehnten Winterurlaub...


    Ab in die Heimat nach Kroatien für 3 Wochen -
    Viel durch den Wald spazieren, ein bissel Pilze suchen,
    ein wenig zur Jagd gehen und vieles mehr... ;)


    Euch allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und
    einen guten Rutsch ins neu Jahr "2012"....!


    Herzliche Grüße
    Mo

    Hallo liebe Pilzfreunde,


    heute in der Mittagspause war ich mal bei schönem Sonnenschein :sun: draussen und schau so Richtung Rosenbeet dabei endeckte ich diesen Pilz. Leider kann ich ihn absolut nicht zuordnen. Daher bitte ich um eure Hilfe.
    Die Bilder sind leider nicht ganz so gut (Handy) + schlechtes Licht im Büro.


    Wie schon erwähnt, der Pilz befand sich mitten im Rosenbeet. Einen Halben Meter weiter steht eine Kiefer und ein Sanddorn.


    Der Pilz hat einen trockenen braunen Hut, kein besonderer Geruch, leicht pilzig, nach dem Schnitt gilbte er etwas oberhalb der mini Röhren.


    Nun sind die Experten unter euch gefragt :rolleyes:


    Vorab Danke


    Grüßle
    Mo

    Hallo Mo,


    wenn es sich bei Nummer 5 und 6 um Lepista nuda handelt, was ich annehme, solltest du einen starken süßlichen, schlecht zu beschreibenden Geruch wahrnehmen (parfümiert). Lepista sordida hat einen sehr schwachen Geruch.



    Viele Grüße



    [/quote]


    Danke, genau das ist der Geruch "süsslich parfürmiert"...ich konnte es nur nicht richtig in Worte fassen :)


    Yuppii... also mein Erstfund und wieder was dazugelernt ;)


    Grüßli
    Mo

    Hallo Zusammen,


    habe heute Vormittag einen 3 stündigen Spaziergang im Wald gemacht und noch einige schöne Dinge entdeckt....


    1. eine kleine Marone


    2. eine große Marone


    3. kaum zu glauben noch ein schöner Steinpilz


    4. Hallimasch ??? davon gab es noch ganz viele-groß wie klein


    5. Hab ich hier tatsächlich mal "Lepista nuda" gefunden :hmmm:


    6. noch mal im Querschnitt


    7. Totholzbewacher (?)


    8. Fliegenpilz war auch noch dabei


    9. und sogar der Fingerhut


    10. zum Schluss hab ich auch noch den Waldmenschen-Spielplatz entdeckt ;)


    Wünsche allen einen schönen ersten Advent


    Grüßli
    Mo

    Hallo Mo!


    Dein Fund hört auf den Namen "Rotrandiger Baumschwamm" (Fomitopsis pinicola)!


    Merci :alright: da hab ich wieder was gelernt!



    Mir gefällt übrigens Dein Forumsname und Dein Avatar sehr!


    Ich nehme an, dass Du von Naturgebundenheit geprägt bist und Du Dich an Vielem erfreuen kannst, was anderen (hier) verschlossen bleibt! Wer sich schon einmal die Mühe macht, seinen Namen und sein Avatar so sorgfältig zu wählen wie Du, der zeugt von Respekt und Ehrfurcht vor der Materie und deutet an, dass er auch den Willen hat, sich ernsthaft damit auseinander zu setzen!


    Viele Grüße,


    Fredy
    [/quote]




    Hallo Fredy,


    vielen Dank für deine schönen Worte. In der Tat bin ich sehr Naturverbunden. Über Stunden kann ich mich im Wald verlieren, fern ab von allem und die Faszination "Wald&Natur" genießen.
    Ganz besonders im Sommer morgens um 5.30Uhr.
    Zauberhaft zu beobachten wie der Wald erwacht! :)


    Mutter Natur ist wundervoll!


    Mein Name so wie der Avater sind wie du sagst tatsächlich sorgfälltig ausgewählt. ;)


    Herzliche Grüßle
    Mo