Beiträge von naturgucker

    Welcher Pilzfreund hat Lust, mit mir virtuell auf meinen Waldspaziergang im Lübecker Mischwald mitzukommen? Ich hätte da noch ein paar Pilze, bei denen ich mit meinem kleinen Pilzführer nicht ans Ziel gekommen bin.
    Von jedem habe ich zwei verschiedene Ansichten fotografiert (also immer zwei aufeinanderfolgende Fotos gehören zusammen).


    Vielen Dank


    Chris

    Bilder

    • wald-01.jpg
    • wald-02.jpg
    • wald-03.jpg
    • wald-04.jpg
    • wald-05.jpg
    • wald-06.jpg
    • wald-07.jpg
    • wald-08.jpg
    • wald-09.jpg
    • wald-10.jpg
    • wald-11.jpg
    • wald-12.jpg
    • wald-25.jpg
    • wald-26.jpg

    Diesen hier hätte ich als Schichtpilz angesprochen, was ist das für einer?


    Gefunden an einem toten Baumstamm im Mischwald.


    danke


    Chris

    Bilder

    • schichtpilz-01.jpg

    Hier einige Holzbewohner, die jetzt Anfang Oktober im Lübecker Mischwald zu finden sind. Wer kennt diese?
    Bei einigen Pilzen habe ich zwei verschiedene Ansichten fotografiert, vielleicht macht es das leichter.


    danke


    Chris

    Bilder

    • holzbewohner-01.jpg
    • holzbewohner-02.jpg
    • holzbewohner-03.jpg
    • holzbewohner-04.jpg
    • holzbewohner-05.jpg
    • holzbewohner-06.jpg
    • holzbewohner-07.jpg
    • holzbewohner-08.jpg
    • holzbewohner-09.jpg

    Der Pilz an dem liegenden Birkenstamm scheint mir ein Birkenporling zu sein.
    Bei dem anderen Pilz dachte ich an Zunderschwamm, aber da bin ich mir überhaupt nicht sicher.


    Für Bestätigung und vor allem Korrektur wäre ich dankbar.


    Chris

    Bilder

    • birkenporlingzunderschwamm-01.jpg
    • birkenporlingzunderschwamm-02.jpg

    Hallo,


    bei diesen Pilzen hätte ich an (Grün- oder Rauchblättrige) Schwefelköpfe gedacht, aber der Hut ist doch viel zu weiß ?? Also doch was anderes?


    danke


    Chris

    Bilder

    • schwefelkopf-01.jpg
    • schwefelkopf-02.jpg

    Was ist denn mit diesem Pilz passiert?
    Oder was ist das für ein Pilz?


    Gefunden heute im Wald in Schleswig-Holstein.


    Chris

    Bilder

    • haarig-01.jpg
    • haarig-02.jpg

    Liebe Pilzfreunde,


    die geballte Kompetenz dieses Forums ermutigt mich, hier noch einige Pilze von einem Waldspaziergang letztes Jahr im Dezember beizusteuern. Bestimmungen, Vorschläge und Hinweise willkommen!


    Chris


    PS Bei dem Weißen mit den "Pickeln" dachte ich an Flaschenstäubling, aber müßte da der Hut nicht weniger deutlich vom Stiel abgesetzt sein?

    Bilder

    • 060820-01.jpg
    • 060906-01.jpg
    • 060906-02.jpg
    • 060906-03.jpg
    • 060906-04.jpg
    • 060906-05.jpg
    • 060906-06.jpg
    • 060906-07.jpg
    • 060906-08.jpg
    • 060909-09.jpg

    ...aufgenommen in Lübeck im Mischwald.
    Dazu hätte ich gerne eure Meinung - danke!


    Chris

    Bilder

    • 09917-01.jpg
    • 09917-02.jpg
    • 060917-03.jpg
    • 080929-01.jpg

    Vielen Dank für die engagierten Rückmeldungen!
    Habe ihn nicht gegessen... aber tatsächlich ist da früher mal ein Baum gewachsen...
    So lernt man immer was dazu!


    Chris

    <<...sieht nach Rauchblättrigem Schwefelkopf aus.>>


    Hallo Detlef, vielen Dank. An den hätte ich auch zuerst gedacht, der bräunlichen lamellen wegen. Allerdings steht in meinem Pilzbuch: "Kommt ausschließlich auf totem Nadelholz vor" - und bei mir wächst er, wie beschrieben, unter einem Busch auf "normalem" Erdreich, nicht auf Nadelholz. Was ist davon zu halten?


    Rückmeldung würde mich interessieren - danke!


    Chris

    In meinem Garten in Lübeck wachsen unter dem Rand eines Weißdorn-Busches diese Pilze. Ist das eine Schwefelkopf-Art? welche? oder was anderes? Danke!
    Chris

    Bilder

    • 091002-01.jpg
    • 091002-02.jpg

    Ist das eine Morchel? Oder ganz was anderes?
    Gefunden heute in Ostholstein am Wegesrand /Wiese Waldnähe.
    danke
    Chris

    Bilder

    • 090924aalbek05.jpg
    • 090924aalbek06.jpg

    Welcher Pilz ist das?
    Gefunden heute am Waldrand in Lübeck.
    Dachte erst an einen Wald-Champignon, der braunen Lamellen wegen. Aber die größten Exemplare hatten einen Hut-Durchmesser von 17 cm !!


    danke


    Chris

    Bilder

    • 090607robert01.jpg
    • 090607robert02.jpg
    • 090607robert03.jpg

    Dritter Teil meines Waldspazierganges durch den Ostholsteiner Mischwald.


    Bild 1: Kartoffelbovist ??
    Bild 2: So einen ähnlichen habe ich im letzten Set auch schon hochgeladen, vielleicht sogar die gleiche Art?
    Bild 3: Mit Pusteln wie ein Fliegenpilz, nur brauner und flacher...
    Bild 4 und Bild 5 = gleicher Pilz, verschiedene Ansichten
    Bild 6 und 7: ein noch ganz junger Fliegenpilz??
    Bild 8 und 9 zeigen die gleiche Art.


    danke & schönes Wochenende noch


    Chris

    Bilder

    • 090919pilz13.jpg
    • 090919pilz14vgl10.jpg
    • 090919pilz15.jpg
    • 090919pilz16o.jpg
    • 090919pilz16u.jpg
    • 090919pilz17o.jpg
    • 090919pilz17u.jpg
    • 090919pilz18o.jpg
    • 090919pilz18seite.jpg

    Zweiter Teil meines Spaziergangs durch den Mischwald in Ostholstein.


    Bild 1: den gab es öfter.
    Bild 2 = derselbe Pilz von unten.
    Bild 3: auch der wuchs überall in größeren Gruppen.
    Bild 4: hier fand ich die Form sehr interessant !
    Bild 5: derselbe Pilz von unten.
    Bild 6: einen ähnlichen oder gleichen hab' ich im ersten Set schonmal hochgeladen
    Bild 7 = derselbe Pilz von unten
    Bild 8: könnten das Birkenporlinge sein?
    Bild 9 und 10: ein weißer Knollenblätterpilz??


    danke & Gruß


    Chris

    Bilder

    • 090919pilz07o.jpg
    • 090919pilz07u.jpg
    • 090919pilz08.jpg
    • 090919pilz09o.jpg
    • 090919pilz09u.jpg
    • 090919pilz10o.jpg
    • 090919pilz10u.jpg
    • 090919pilz11.jpg
    • 090919pilz12o.jpg
    • 090919pilz12u.jpg

    Hallo Pilzfreunde,
    bei einem schönen Spaziergang in Ostholstein durch einen Laub-Mischwald mit einzelnen Lärchen und auch anderen Nadelbäumen fand ich heute trotz des seit langem hier im Norden schon trockenen Wetters jede Menge Pilze. Bei einigen hätte ich gerne eure kundige Bestimmungshilfe.
    Hier der erste Set.
    Bild 1 zeigt zwei Pilze, von denen der linke evtl ein Steinpilz sein könnte?
    Bild 2 ist ein kleiner, vielleicht Richtung Kartoffelbovist? (Das grüne drumherum ist ein Moos, kennt das jemand mit Namen?)
    Bild 3 ist rot wie ein Fliegenpilz, aber ohne die weißen Pusteln obenauf, also was anderes?
    Bild 4 = gleicher Pilz von unten.
    Bild 5 = ? (interessantre Form!)
    Bild 6: diese mit dem trichterförmigen Hut gab es massenhaft...
    Bild 7: blaßlila und unregelmäßig gewellt trichterförmiger Hut
    Bild 8 = derselbe Pilz von unten



    Vielen Dank vorab!
    Chris

    Bilder

    • 090919pilz01.jpg
    • 090919pilz02.jpg
    • 090919pilz03.jpg
    • 090919pilz03a.jpg
    • 090919pilz04.jpg
    • 090919pilz05.jpg
    • 090919pilz06o.jpg
    • 090919pilz06u.jpg

    Am und auf einem Baumstumpf habe ich heute im Wald in Lübeck (10 °44 ´32,3" E / 53 °53 ´55,8" N) diese Pilze fotografiert.
    Bei dem Roten dachte ich vielleicht Richtung Leberpilz; die Gruppe mit Hut und Lamellen sagt mir im Moment noch gar nichts.


    Sicher weiß jemand hier mehr - danke!


    Chris

    Bilder

    • 090918pilz001.jpg
    • 090918pilz002.jpg
    • 090918pilz003.jpg
    • 090918pilz004.jpg

    In meinem Garten wachsen diese Pilze.
    Wer kennt sie?
    Der große mit dem schiefen Hut hat unterseits Lamellen, wie man auf dem zweiten, oben überbelichteten Bild sehen kann. Vielleicht ein Kahler Krempling?
    Die anderen stehen ca 2 Meter entfernt und sind kleiner, vielleicht dieselbe Art, nur jüngere?
    Sicher weiß ein Pilzfreund hier, mit wem ich es zu tun habe.
    Danke!
    Chris

    Bilder

    • 090917pilzhl01.jpg
    • 090917pilzhl02.jpg
    • 090917pilzhl03.jpg
    • 090917pilzhl04.jpg