Beiträge von Mariechen

    Huhu,
    Na also hatte ich ja recht dass es wieder losgeht....freuuuuuu
    Bin auch im Umkreis von Olpe unterwegs ;))),dann muss ich morgen früh auch mal wieder los.Würde am liebsten noch heute auf die Pirsch gehen - aber leider keine Zeit..


    vlg Mariechen

    Na das lässt doch wieder hoffen,aber wir müssen eben schneller sein als unsere tierischen Konkurenten ;)).
    Wünsche auch allen hier ein schönes Wochenende und guten Fund.


    vlg Mariechen

    Moin ihr zwei beiden,war heut morgen mal eben schnell nachgucken - 2 klein bis mittelgrosse Steinis gefunden.War aber nicht lange da es heftig geregnet hat.Gehe auch morgen früh nochmal los........dann treffen wir uns morgen hier wieder und berichten ;))


    vg und vlg


    Mariechen

    Armes Siegerland :rolleyes:
    bin noch an einer anderen "guten" Stelle gewesen um zu gucken ob da auch was wächst.Habe dort auch einige Pfefferröhrlinge und auch kleine Steinpilze gefunden.Wollte mir nur sicher sein daß das heute morgen kein Zufall war.
    Morgen gehe ich noch an einen anderen meiner Hotspots und gucke dort ob da auch kleine "Steinchen spriessen - bin gespannt wie ein Flitzebogen.Ich hoffe daß es bei Euch wieder hoffnungsvoller wird,aber ich denke schon daß noch ein Schub kommen wird.


    vlg Mariechen


    Moin Ihr Lieben,
    Juchuuuuuu....ich glaube es nun endlich wieder los.Konnte mich heute nicht bremsen und bin mal wieder losgezogen.Und wie ihr seht bin ich fündig geworden,Die Steinis sind zwar noch relativ klein und schon etwas angeknabbert - aber egal.Es gibt also doch noch Hoffnung für uns.
    Also stellt Eure Körbchen und Messer bereit,denn ich glaube nun daß die zweite Pilzsaison dieses Jahres anfängt,und ich hoffe daß ich damit richtig liege.


    vlg und viel Erfolg


    Mariechen


    Huhu,
    war ja heute morgen mal wieder los um zu gucken was pilztechnisch so los ist. Hmm naja steinpilzmässig tote Hose,aber Pfifferlinge knapp 2 Kilo.Habe auch sonst in den 3 Stunden nicht einen einzigen Röhrling gesehen obwohl auf meiner Strecke jede Art von Wald vorkommt.
    Habe mich aber gefreut darüber und es gab zum Mittagessen Omelett mit ???.....Pfifferlingen - logisch ;)))
    Lecker war es und vor allen Dingen reichlich.
    @ Ostwind : also hier bei uns (Kreis Olpe ) wachsen die eigentlich in jedem Wald,egal ob Fichten- oder Tannen-oder Misch-oder Laubwald.


    Also weiter hoffen und allen die Daumen drück ;)


    lg Mariechen

    Guten Morgen Ihr Wartenden,
    habe gestern auch 2 kleine Steinis gefunden von denen auch einer nicht mehr transportfähig war. Aber ich habe wieder einige "neue" Fliegenpilznachkömmlinge gesehen.
    Habe auch einen Unter-und Oberkiefer von einem Keiler gefunden,und rundherum lagen noch 2 Schulterblätter und ein Beinknochen - schon unheimlich wenn man sowas sieht,zumal am Donnerstag an der Stelle noch nichts da gelegen hat.Habt Ihr auch schon viele Tierknochen im Wald gesehen ?
    Werde gleich mal losziehen und gucken was der Wald heute so zu bieten hat.


    vlg und viel Erfolg :alright:


    Mariechen


    Huhu,
    gratuliere Sibo.Ja der Regen hat die Pilznatur wieder etwas in Schwung gebracht.Gestern den ganzen Tag Wasser von oben ohne Ende - ausser in den 2 Stunden wo ich unterwegs war ;).
    Ich gehe auch liebend gerne bei "Mistwetter" in den Wald - obwohl mein Männe dann meint daß ich etwas "gaga" bin und die einzige bin die unterwegs ist.Stimmt,bin dann aber auch froh daß ich die einzige bin - dann kommt mir wenigstens keiner zuvor und erntet vor mir ^^.
    Nun sehen wir mal was weiter an der Pilzfront passiert.


    lg Mariechen



    Huhu Ihr wartenden ^^
    Na Pumba,das hört sich gut an.Habe auch gute Nachrichten - war heute Morgen schon unterwegs und habe eine Marone gesichtet,einige Pfifferlinge und einen STEINPILZ gefunden....juchuuuu.Foto kommt später weil mein PC immer ausgeht wenn ich den Kartenleser ins USB stecke :(
    Vielleicht sind das ja gute Zeichen und es geht wieder so langsam los .


    Also alle jetzt feste alle Daumen drücken und hoffen!!!


    lg Mariechen

    Huhu,
    ich muss sagen von der Menge her ein toller Fund. Aber so wie die Steinis aussehen kannst Du da,so leid es mir tut - wahrscheinlich nichts von gebrauchen....sorry.
    Und diese kleinen weissen Dinger sind Maden - wenn das Foto ein Video wäre könnte man es krabbeln sehen.
    ....schade für einen so schönen Fund.

    Huhu Sibo - und allen anderen ,
    auch im Kreis Olpe nix los was die Steinpilze betrifft.Aber auch relativ viele Pfifferlinge und auch immer wieder neue unbekannte Stellen.Und manche sind riesengross - und die Spinne,die auf einem Deiner Fotos zu sehen ist - habe ich die letzte Zeit auch oft unter den Pfiffi ´s gesehen..... tz tz tz wo die sich aber überall rumtreibt....;)).
    Ich will ja mal nicht hoffen daß es das mit den Steinis für diesen Herbst schon gewesen ist,das wäre aber sehr komisch wo ja in "normalen" Jahren die Saison jetzt mitten drin wäre. Hmmm mal sehen wie das so weitergeht.


    lg Mariechen

    Guten Morgen zusammen,Pilzvernetzung NRW - klingt gut ;).
    Aber dafür sind wir ja hier um zu wissen wie es so auf dem Waldboden aussieht.Ich finde es auch schön wenn man etwas tolles vor die Kamera bekommen hat und die Fotos hier allen zeigen kann.Finde auch interessant was andere so gesehen oder gefunden haben.
    Freue mich riesig daß sich immer mehr neue Pilzfans hier einfinden.


    lg Mariechen

    Huhu aus dem Kreis Olpe - Ihr werdet es nicht glauben,aber habe gestern EINEN Steinpilz gefunden.Der war sogar in Ordnung....jubel.Aber ansonsten nur Semmelstoppels und auch jede Menge Schwefelköpfe und Hallimischmach ´s.
    Bin gespannt wer von uns hier im Forum den wieder ersten gelungenen "Steinpilzfund" macht.Also auf in den Wald und weitersuchen ;).


    lg Mariechen

    Huhu,hab ´s gestern vergessen Euch zu erzählen was ich gefunden habe - also : Steinis gleich null,Maronen hab ich 3 neue gefunden-aber stehengelassen. Pfifferlinge habe ich aber 850g schneiden können - naja ist doch besser als nix ;).
    Habt Ihr denn schon wieder Erfolgserlebnisse gehabT ??


    lg Mariechen

    Guten morgen zusammen,wie ich hier lese seid Ihr ja auch alle,so wie ich,daß es bald wieder !vernünftige" Steinis geben wird.Ich glaube jedenfalss nicht daß der Pilzsegen für dieses Jahr schon wieder vorbei sein sollte,schon alleine wenn ich dran denke daß ich letztes Jahr die letzten noch Anfang November gefunden habe.
    Ich habe eher das Gefühl daß die "zweite" Pilzsaison grad losgeht da sich hier in den umliegenden Wäldern wieder die Stinkmorcheln neu zeigen.Da ich glaube daß das meistens mit die ersten Pilze sind die sich zeigen bin ich voller Hoffnung auf einen zweiten Schub unserer Lieblinge ;).
    Mache mich gleich mal auf den Weg zu meiner Kontrollstelle,wo am Samstag gar nix zu finden war - so als ob da niemals jemals auch nur ein Pilz gestanden hätte. Werde Euch natürlich dann auch berichten wie es dort so momentan aussieht.


    lg Mariechen

    Huhu Ihr lieben,wie sieht es denn bei Euch so momentan mit den Pilzen aus ?
    War heute morgen mal wieder an einer "meinen"Stellen - aber nix los.Wird es wohl nach dem Regen besser ?


    lg Mariechen

    Huhu sibo,


    solche "Kollegen " habe ich auch gefunden. Die musste man schnellsten fotografieren - und da haben die sich vor lauter Schreck vor dem Blitz auch direkt in ihre flüssigen Bestandteile aufgelöst :eek:.
    An anderen Stellen waren die Steinis nur noch als weisse schimmelige pelzige Schatten zu erkennen. Ich denke mal daß das tolle Wetter was wir so mögen den "Jungs" zu warm ist.
    Aber wir haben ja noch frühherbst und werden sicher wieder bessere Exemplare finden.
    Trotzdem weiterhin viel Glück bei der Suche und :alright:...


    ...liebe Grüsse Mariechen

    Huhu, ich habe auch schon den Pfifferlingnachwuchs eingesammelt.Letztes Jahr hab ich in der ganzen Saison grad mal eine Hand voll gefunden.
    Will gleich mal an eine andere Steinistelle gehen,mal sehen ob die "Jungs" da etwas besser aussehen. Werde dann berichten wie m ein Fund ausgefallen ist.


    Bis denne lg Mariechen

    Hallo Ihr fleissigen Pilzsucher,
    Bin heute morgen auch mal wieder unterwegs gewesen und musste fast heulen - dreiviertel aller gefundenen Steinis waren schon so gut wie tot und nur noch zu faul zum umfallen. Da haben die kleinen pilzfressenden Tierchen richtig zugeschlagen :crying: .
    Wie sieht es denn bei Euch aus,sind die Pilze auch alle madig ?


    lg Mariechen

    Huhu Sibo,
    hast Recht - die haben eher so eine fliederfarbe,und die älteren werden leicht beige.Aufgeschnitten habe ich keinen.
    Danke für Deine Info und


    lg Mariechen

    Hallo,war auch wieder unterwegs heute.Habe ca 2kg Pfifferlinge und ganz gut Steinis gefunden.
    Auf den folgenden Bildern seht Ihr eine "Riesenbirkenrotkappe".
    Auf dem 2. Bild der erste kleine FLIEGENPILZ .........einfach süss der kleine.
    Und von dem 3. Bild wüsste ich mal gerne was das für Pilze sind ? Sie wachsen in Mengen und sind "schlüpferblau",was man auf dem Foto aber nicht gut erkennen kann.


    lg Mariechen


    Hi Sibo,
    schönes Foto hast Du da geschossen ;))


    Wo stecken denn die anderen "Pilzsuchtis" hier aus dem Forum......menno.
    Hab heute mal kaum was gefunden,nur einige Steinis und Pfifferlinge.Ich denke es muss mal wieder regnen...lol.
    Wie sieht es denn bei Euch aus ?


    lg Mariechen

    Na also mit diesen roten "Hexen" kannst mich jagen.Die sind mir soooo unsympathisch daß ich die nicht essen könnte.Aber hattest ja auch einige "nette" Pilze dabei ;)
    Nun ist es ja morgens richtig kalt,hier schon den dritten Tag nur 5-6 Grad,aber ich glaube unsere Steinis mögen das.
    Habe letztens auch noch eine schöne Weinbergschnecke vor meinen Füssen über den Weg schleichen sehen:alright:
    Wünsche Euch allen noch einen schönen Tag und einen guten Fund weiterhin.


    Liebe Grüsse aus dem Sauerland


    Mariechen


    Wow Sibo...Herzlichen Glückwunsch zu deinem "Fang"!!!
    Hab ja auch schon geschrieben daß die Steinis sehr merkwürdig wachsen - aber wie auch immer:Hauptsache sie sind daaaaaaaa!!!


    Grüsse Mariechen