Beiträge von Tuppie

    Hallo Jürgen!
    Auch ich möchte Dich hier willkommen heißen. Ich fühle mich seit einem halben Jahr sehr wohl hier, und kann - wie eine liebe Foristin gerade erst bemerkte - gar nicht mehr ohne!
    Ich wünsche Dir viel Spaß hier und schöne Funde für die kommende Saison.

    Hallo Hans!
    Der schlechte Dichter, den Du da zitierst, hätte doch das Reimlexikon nicht verschenken sollen - oder sich bei Dir Hilfe holen! Aber recht kurzweilig, der Gute!


    Hallo Daggi!
    Schöne Zeilen hast Du da geschrieben, danke!

    Mein liieeebster Mausmann!


    Nein.


    Kein Unterton.








    Zumindest keiner, der den Wunsch nach einem Nachschlag implizieren würde.







    Schon gar keine Thermalwursthügel in Lebermaulwurfsbad.

    Hallo Hans!
    Danke... jou, ich dachte, wenigstens einmal muss ich doch alles vorgegebenen Wörter drin haben. Egal wie das Versmaß ist.
    (Es sei denn, Mausmann nimmt jetzt wieder irgendetwas zusätzlich rein, wie Maulwurfshügel, Leberwurst oder Thermalbad.)

    Hallo Mentor!
    Da freu ich mich aber für Dich, dass Du das Gröbste geschafft hast! War der Umzug wenigstens in der gleichen Gegend? Und für den Trip zum Biikebrennen hast Du mein absolutes Beineid, ich mag die Nordsee im Winter sehr. Also viel Spaß und poste mal ein Bild vom Brennen...[hr]
    Hallo Hans!
    Ich dachte, das kennen alle im Norden... hier mal ein kleiner Text zum Verständnis:


    Alljährlich feiern die Sylter ihr tradiotionelles Biike-Fest am 21. Februar.
    Abends versammeln sich die Insulaner um riesige Holzstöße - die Biiken -, deren Flammen über Jahrhunderte hinweg ihren Ursprung in heidnischen Zeiten finden. Hier hat sich etwas erhalten, was aus der ursprünglichen Kraft des Glaubens an die Naturkräfte entstanden ist. Im Laufe der Jahrtausende hat sich die Bedeutung der Biike mehrfach geändert.


    Es werden natürlich keine Bikes verbrannt...;)

    Ja, dieser Kaffee passiert denVerdauungstrakt einer Wildktzenart und heißt Kopi Luwak. So gut kann eine Kaffe doch gar nicht schmecken, dass man das freiwillig trinkt?! Gut, ich trinke gar keinen Kaffee...

    Aber Alina!
    Wieso denn nur? Ich finde diese Tiere einfach nur schön. Eidechsen, Ringelnattern, Ottern (aber auch Frösche, Molche, Lurche, Kröten, Salamander). Falls Du mal dazu kommst, eine anzufassen (hier eignet sich natürlich am besten eine Schlange, die es gewohnt ist, berührt zu werden): das ist total angenehm, glatt und NIEMALS schleimig.

    Hallo Peter!
    Klar, ein Bier hätte ich für Dich noch. Aber ich glaube, das teuerste Getränk in meinem Angebot war der grüne Tee... Denn mal prost!

    Hallo Ihr Beiden!
    Danke fürs Einnorden...
    Ich glaube,das liegt bei mir an der speziellen Pilzgruppe, da mache ich irgendwie dicht, die sehen für mich immer noch einer wie der andere aus, auch wenns wohl eigentlich nicht so ist... also gehe ich noch mal auf die Suche und schicke dann eine PN.
    Mehr als schiefgehen kann's sowieso nicht! Und vielleicht lerne ich ja so auch mal den einen oder anderen dieser Gattung besser erkennen. ;)

    Hallo!
    Da scheint ja für die Wissenden alles klar zu sein... früher gab es hier mal für die Pilzwissensminderbemittelten ab und zu mal Tipps, so durch die Blume... spermatisch riechende Krabbenabfälle, hm...

    Hallo Alex!
    Nun, Du hast sie ja schon gegessen, aber vielleicht findest Du ja noch welche.
    Ich mache die Austern gerne mit einer sehr kleine Schalotte und einem Hauch Knoblauch.
    Also: Schalotte fein würfeln und in etwas Butter anschmoren, die in schöne Streifen geschnittenen Austern mitbraten. Ein ganz klein wenig Knoblauch zerreiben und mitschmurgeln. Nach einer ordentlichen Garzeit mit ein wenig Sahne ablöschen, salzen und mit frischem Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt Reis ebensogut wie Markus' Bandnudeln.
    Es gibt viele, die keinen Knoblauch an ihren Pilzen mögen, da dieser das Pilzaroma abtöten soll. Das empfinde ich jedoch nicht, besonders nicht,wenn man den Knoblauch sparsam dosiert.