Nordland Neu im Forum

  • Mitglied seit 10. Oktober 2021
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
6
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
1
Punkte
41
Profil-Aufrufe
22
  • Nordland

    Hat eine Antwort im Thema Ein etwas größerer Erdstern verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von lamproderma)

    Ja, du hattest natürlich recht. Habe jetzt viele weitere Exemplare gefunden, entweder noch geschlossen oder schon geöffnet. Auf dem Foto sieht man rechts die namensgebende Halskrause. Links ist deutlich der weiße Ring rund um…
  • Nordland

    Hat eine Antwort im Thema Ein etwas größerer Erdstern verfasst.
    Beitrag
    Das war auch mein Eindruck und es freut mich sehr, dass fast an der selben Stelle zwei Erdsternarten wachsen.

    Mal sehen, ob sich noch eine sichtbare Halskrause entwickelt. Ich bleibe dran, er läuft ja (hoffentlich) nicht weg.
  • Nordland

    Like (Beitrag)
    Hallo Nordland,
    Dein Erdsternfund ist Geastrum triplex, der Halskrausenerdstern.
    Die aufgegangenen Fruchtkörper sind noch jung und haben die typische Halskrause noch nicht entwickelt.
    Die noch geschlossenen Fruchtkörper sehen aus wie eine Zwiebel, d.h.…
  • Nordland

    Hat das Thema Ein etwas größerer Erdstern gestartet.
    Thema
    Liebe Pilzfreunde,

    heute habe ich im Garten einige Exemplare eines Erdsterns entdeckt. Standort: Unter einem sehr alten Rotdorn, in den Brennnesseln (daher konnte ich auch nicht soo nah rangehen fürs Foto). Das besondere ist, dass ich in den letzten…
  • Nordland

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Pilz unter Kirschbaum verfasst.
    Beitrag
    Ja, mittlerweile gehe ich auch von armillaria gallica (Wandelbarer Hallimasch) aus. Nomen est omen. Ich will nur hoffen, dass der (schon sehr alte, aber bislang schadlose) Kirschbaum es überlebt...
  • Nordland

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    aufgrund der gelben Schuppen, wäre ich bei A. gallica.

    LG Oliver
  • Nordland

    Like (Beitrag)
    Hallo Nordland,

    die Pilze halte ich für typische Hallimasch. Unterart Ostoyae! In diesem Fall kannst du den Baum über kurz oder lang vergessen.:(

    GR Ingo
  • Nordland

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Pilz unter Kirschbaum verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von ingosixecho)

    Hatte ich in der Tat auch dran gedacht. Im benachbarten Wald (viele Fichten, Kiefern) wächst der Hallimasch auch sehr oft. Aber armillaria ostoyae wächst sehr buschig und mit Nadelbäumen. Hier handelt es sich um einen Laubbaum.…
  • Nordland

    Hat das Thema Unbekannter Pilz unter Kirschbaum gestartet.
    Thema
    Hallo,

    ein bislang unbekannter Pilz im Garten. Die folgenden drei Exemplare habe ich direkt im Bereich der Wurzeln eine japanischen Kirsche (prunus serrulata) gefunden:



    Ich hatte an die Gattung Schüppling (pholiota) gedacht. Jedoch fehlt das…