Beiträge von landlady

    Hallo Fories,


    diese Pilze erscheinen jetzt im zweiten Jahr am Straßenrand, wo einige Bäume gefällt und an Ort und Stelle gehäckselt wurden. Leider weiß ich überhaupt nicht mehr, welche Bäume da standen.



    - Durchmesser 3-15 cm



    - Beschaffenheit des Hutes jung feucht, älter eher glatt
    - Verfärbung des Fruchtkörpers auf Druck? Nein!
    - Verfärbung des Fruchtkörpers im Schnitt? Nein!
    - Geruch- mmmh schwierig irgendwie streng, aber nicht nach Karbol


    - Ökologie des Bodens? Straßenrand, nebendran sind bewirtschaftetete Felder ( Kartoffeln, Getreide)



    Ich hoffe die Angaben reichen erstmal. Ich kann sonst aber noch das Lineal suchen und auch noch mal ein Photo vom Fundort machen.


    Vielen Dank
    landlady


    PS: Ich weiß, dass es im Inet keine Essenfreigabe gibt, aber falls es Champignons sind, kann ich mich dann an die Regel: Alle Champignons, die nicht nach Karbol riechen oder im Schnitt gilben sind essbar?
    Nur mal so rein theoretisch gefragt?

    Bilder

    • CIMG0972.JPG
    • CIMG0983.JPG
    • CIMG0985.JPG