Beiträge von Porcino

    Moin Moin werte Pilz-Kollegen,


    ich war die letzten Tage des öfteren unterwegs und habe einiges gefunden / fotografiert... da kommen bei einem "Pilz-Neuling" natürlich einige Fragen auf. Also ich schwat nicht lang, let ´s go.


    Falls ich irgendwas aufschneiden soll für die Bestimmung und fotografieren soll, sagt es mir.


    (by the way: wieso kann man immer nur ein attachment hochladen statt direkt alle zu markieren, dass würde immens viel Zeit sparen ^^).


    #1 --> Ok, die kenn ich grade noch so als Neuling :)


    #2 --> Junger Parasol (*freu*Schnitzel*)


    #3 --> Glucke nehm ich an ? (*Erstfund, yeah ! :) )


    #4 --> ?


    #5 --> Hexenröhrling ?


    #6 --> ?


    #7 --> ?


    #8 --> ?



    #9 --> ?


    #10 --> ?


    #11 --> ?


    #12 --> ?


    Hallo Porcino,


    Also ich kenne bisher im Bergischen nur eine einzige Stelle, wo der Sommersteinpilz vorkommt.
    Witziger weise war mein allererster Steinpilz, den ich 2010 fand, einer von diesen und ich konnte ihn erst gar nicht zuordnen.


    Gruß
    Frank


    Hey Frank,


    dat is jetzt aber fies, dass du mich mit dem Gedanken an diese Stelle und dem geilen Foto schlafen gehen lässt :P


    Gude N8


    Basische Sandsteinböden kann ich mir als Nicht-Experte absolut keinen Wald drunter vorstellen grade :P


    Ralf , dass mit dem Königsforst hab ich schon gelesen, dass es dort verboten ist. Leider scheint das trotzdem viele Sammler nicht ab zu halten, was man hier und da liest.


    LG


    Meinst du so was wie "Die Schlade" ? Dort gibt es kalkhaltige Böden und Mischwald. Ich habe bis jetzt allerdings dort nie etwas gefunden, ich denke dort ist es viel zu feucht.

    Hallo liebe Community,


    wir sind des öfteren mal im Bergischen auf Pilzjagd. Schöne saure Nadelwälder in denen wir regelmäßig schöne Steinpilze, etc. finden gibt es genügend aber ich finde absolut keine brauchbaren Eichen/Buchenwälder wo z.B. der Sommersteinpilz wächst..


    Hat da jemand aus der Region Bergisch Gladbach/ Altenberg / etc. ein paar Tips zu schönen Wäldern dieser Gattung oder wie ich sie am besten "ergoogle".


    Schöne Grüße


    Porcino