Unsere Funde von heute .. Teil 2

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.091 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Hericium.

  • Hallo zusammen.


    Hier die nächsten Funde...


    Pilz Nr. 4
    Beides wohl Pfefferröhrling, der eine jung, der andere alt - was meint Ihr?.




    Pilz Nr. 5
    Keine Idee...




    Pilz Nr. 6
    Grasgrüner Täubling?..




    Pilz Nr. 7
    Sieht ganz krass aus.... und riecht nach Schimmel... ;)




    Alle Pilze waren in einem Nadelbaumwäldchen..


    Vielen Dank!

  • Hallo ET-BH,


    also bei Bild 4: Kuhröhrlinge


    Pfefferröhrling superleicht zu differenzieren, einmal kurz reinbeissen und die Sache ist klar. ;)


    5. k. A., Schnittbild wäre hilfreich.


    bei 6: sind Täublinge, aber welche?



    7. Kann man mE nicht mehr bestimmen.


    LG J.

  • Nr. 4 Suillus spec. Kuhröhrling könnte passen. Wenn Du den Pfefferröhrling in der Mitte auseinanderschneidest, wirst du sehen, dass er im unteren Stielteil und an der Stielbasis leuchtend Chromgelb ist. Reinbeißen, wie Joseph sagt, geht auch. Der heißt nicht umsonst Pefferröhrling.


    Nr. 5 könnte ein Fälbling sein. Geruch?


    Nr. 6 bei Buche sicher Güner Speisetäubling, bei Birke sehr wahrscheinlich Grasgrüner Täbling. Lies bitte die Hinweise für Neulinge!


    Nr. 7 Megacollybia platyphylla, das Breitblatt


    Bitte achte auch darauf, dass die Lamellenansätze auf den Fotos zu erkennen sind.

    Grüße vom Igel


    Das oben Geschriebene ist KEINE Verzehrfreigabe.
    JEDER Pilz kann mindestens EINMAL gegessen werden!


    ==lamgiftig<a href="https://www.pilzforum.eu/board/thema-angaben-zur-pilzbestimmung">Neuling guckst Du hier!!!</a>