Ich hab da auch noch was von heute:-)

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.023 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Tribun.

  • von heute:-)

    Bilder

    • 008_600x600_100KB.jpg
    • 009_600x600_100KB.jpg
    • 010_600x600_100KB.jpg
    • 013_600x600_100KB.jpg
    • 014_600x600_100KB.jpg
    • 015_600x600_100KB.jpg
  • Bild 1: Eichenblätter (Quercus spec. in Herbstfärbung) Buchen oder Hainbuchenblätter ( Fagus spec.oder Carpinus betulus in Herbstfärbung) und irgendwo in der Mitte ein Pilz.... wenn man genau hinsieht...
    Bild 2:?
    Bild 3: Schüppling (Pholiota spec.)?
    Bild 4: möglicherweise Krause Glucke (Sparassis crispa)?
    Bild 5:Tannenglucke (Sparassis brevipes syn. S. laminosa, S. nemecii)?
    Bild 6:?


    Ich bin kein Experte, wir werden sehen, ob die Licht ins Dunkel bringen... zusätzliche Angaben werden nicht schaden!
    LG
    Daray


    Oha... das war ja keine Bestimmungsanfrage^^

  • Hallo Mentor,


    Bild 1: leider nicht erkennbar > fungus spec. ;)
    Bild 2:schwer zu sagen, vielleicht ein Raufußröhrling (leccinum spec.)
    Bild 3: Sparriger Schüppling (pholiota squarrosa) denk ich mal
    Bild 4: Krause Glucke (Sparassis crispa), jepp!
    Bild 5: leider nicht erkennbar > sparassis spec. möglich
    Bild 6: vielleicht ein verwachsener Filzröhrling (xerocomus spec.)


    Hinweis: spec. steht für eine unbestimmte Art in der Gattung, Familie etc.


    Gruß Jorge

    Genieße jeden Tag, aber nicht jeden Pilz, es könnte sonst Dein Letzter sein

    100 Pilzchips

    Einmal editiert, zuletzt von Jorge ()

  • bild eins ist ein schöner junger steinpilz:-) gut versteckt in den buchenblättern..nebenan waren noch ein paar mehr:-)
    4 und 5 sind glucken und bild 6 ist ein unter trockenheit leidender fichtensteinpilz:-)..die fichten stehen dort sehr nah zusammen deshalb das wenige licht;-)