Ingo W Becher- & Gnolmenfreund (Prost!)

  • Männlich
  • aus Sonneberg
  • Mitglied seit 23. Februar 2008
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
10.417
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
70
Punkte
54.200
Profil-Aufrufe
1.054
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Dasyscyphella nivea oder doch nicht? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Mario!

    Kannst ja mal mit drauf achten:
    In makroskopischer Hinsicht bilde ich mir nämlich ein, dass dieses zahnradartige Aussehen des Randes der Becherchen, besonders bei etwas feuchteren Apothezien (siehe deine Makrobilder!), nur Dasyscyphella…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Dasyscyphella nivea oder doch nicht? verfasst.
    Beitrag
    Hallo!

    Also die Aussprossungen der Haare, die sind nicht bestimmungsrelevant. Ich kenne das auch von Mollisia im Winter nach Frostschädigung, wenn sich die Apos in der Dose überlegen, nun doch weiter wachsen zu wollen.
    Wenn man Glück hat, sprießen…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Winzige, gelbe, gestielte Becherchen? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria!


    Sieht wie Hymenoscyphus aus, erinnert mich von der Wuchsweise an das Weiden-Stielbecherchen (Hymenoscyphus conscriptus), allerdings kenne ich das nicht aus dem Frühjahr.
    ASCO-SONNEBERG - Hymenoscyphus (Calyculus-Gruppe)


    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Haarbecherchen (Lachnum) ? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maria!

    Die kurzhaarigen Haarbecherchen im Winter, gerne an dickerem Buchenholz, sind entweder Lachnum brevipilosum oder Lachnum impudicum, aber Dasyscyphella nivea ist nicht ganz auszuschließen.

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema unbekannter Baumpilz verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Uwe58)

    Hi Uwe!

    Das verstehe ich.
    Die Art wäre auch mein Favorit, aber du hast schon recht, bisschen komisch sieht das alles aus.
    Was besseres fällt mir aber momentan auch noch nicht ein.
    Datronia und Cerrena sind keine Konkurrenten.

    VG Ingo…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Caloplaca vom Garten verfasst.
    Beitrag
    Hi Matthias!

    Faszinierende Bilder wie immer!
    Helfen kann ich dir freilich nicht.

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Ohligser Heide verfasst.
    Beitrag
    Hi Mario!

    Du machst mich neidisch auf deine Aufnahmen.
    Die Makros so farbecht und die Mikros mit den 4x2-Winzsporen genial!

    Und dass du auch noch so viel Arten bestimmen konntest?! Da sind ja einige dabei, von denen habe ich nicht mal den Namen…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Exidiopsis sp. verfasst.
    Beitrag
    Hallo Maren!

    Ich hätte Zweifel, dass der Fruchtkörper auf Bild 1 dazugehört. Hast du die auch unter dem Mikro gehabt?

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Pooooooost! :) verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen!

    Tja, da sind wohl noch ein paar Verrückte, die so was auch anziehen würden. Sogar in der Öffentlichkeit!
    Ein weiteres für mich:


    Ich kann die Interessenten nur nach und nach abarbeiten, da sind schon so einige, die ich noch im…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Phlebia rufa? verfasst.
    Beitrag
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Pilze im Beet verfasst.
    Beitrag
    Hallo!


    Normalerweise wird das ja meist was in Richtung Conocybe (Samthäubchen), auch wenn der jetzt noch ziemlich an Psathyrella (Mürbling) erinnert.


    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Zwischenmahlzeit: kleines Krustenrätsel verfasst.
    Beitrag
    Hi Pablo!


    Vielleicht Coniophora olivacea (Olivfarbener Braunsporrindenpilz)?


    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Traurige Nachricht verfasst.
    Beitrag
    Hallo!

    Da geht einer der ganz Großen.
    Mein Beileid den Angehörigen.

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Winterpilze, aber welche? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Rudolf!


    Das sind doch aber 2 verschiedene Arten!
    Der kleinere nicht büschelig wachsende sollte Tubaria furfuracea/hiemalis (Trompetenschnitzling) sein, da fehlt aber die Ansicht der Unterseite.
    Der große könnte ein Schüppling (Pholiota)
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Galerina spec verfasst.
    Beitrag
    Hallo Helmut!
    (Zitat von Helmut Krisch)

    Wenn bei älteren Fruchtkörpern das Velum am Stiel weiß bleibt, so deutet das in Richtung Hellsporer, denn sonst wäre das durch abfallendes Sporenpulver wahrscheinlich braun getönt.

    Viele Grüße
    Ingo