Ingo W Becher- & Gnolmenfreund (Prost!)

  • Männlich
  • aus Sonneberg
  • Mitglied seit 23. Februar 2008
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
10.983
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
505
Punkte
56.501
Profil-Aufrufe
2.945
  • Ingo W

    Beitrag
    Hallo!

    Wäre gut, sich die Teile erstmals in Wasser anzuschauen. Einige Chemikalien zerstören oder verändern Auflagerungen, Harz und Maße.

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Hymenoscyphus spec. verfasst.
    Beitrag
    Hallo Hilmgridd!

    Ich denke, dein eingeschlagener Weg passt schon mit H. imberbis s.l., habitatmäßig mag der tümpeliges.
    H. imberbis ist bisher noch ein schlecht überschaubarer Komplex, der ziemlich viel abdeckt, auch inamyloide Kollektionen gibt es da.…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Noch ein Becher an Kiefernzapfen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd!

    Bei den kleinen Becherchen gibt es noch viel herauszufinden. Schade, dass du nicht reinschauen kannst.

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Mollisia an Kiefernzapfen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd!

    Dem makroskopischen Aussehen nach wird Mollisia lividofusca einwandfrei passen.
    Allerdings darf man sich nicht darauf verlassen, dass allein das Substrat auf die Mollisia-Art schließen lässt. Es gibt durchaus auch einige Mollisia-Funde…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Noch ein Becher an Kiefernzapfen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd!

    So ein ockerliches Lachnum mit unauffälligen Haaren hatte ich auch mal an Kiefernzapfen.
    Ich fand nichts, das halbwegs gepasst hätte, habe ihm deshalb einen provisorischen Namen gegeben.
    ASCO-SONNEBERG - Lachnum

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema interessante Mollisia (Mollisia cinerea agg.?) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stefan!

    Das Koh lässt man vom Deckglasrand eindringen. Dass es am Präparat ankommt, sieht man bei negativer Reaktion am Platzen der Paraphysenvakuolen und oliv bis grün umfärbenden braunen Excipulumzellen. Alles auf den Bildern im Link
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Becher an Kiefernzapfen verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd!

    Das ist ziemlich wahrscheinlich Calycina conorum. Substrat, Farbe, Randwulst, Zeit und Rotverfärbung der alten Apos sprechen dafür.

    VG
    Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema interessante Mollisia (Mollisia cinerea agg.?) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stefan!

    Bisher sehe ich nichts, was gegen deine Idee Mollisia cinerea spricht, macht mikro- und makroskopisch Sinn und ist wahrscheinlich.
    Aber mir wäre das alles zu winzig und zu wenig, um sich ein Gesamtbild zu machen.
    Die abstehenden Zellen an…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema APR 2020 - Die Auflösung verfasst.
    Beitrag
    Hallo!

    Der Gnausi lebt noch, wie schön!
    Für die Gewinner-Statue werde ich ab November durch treue Helferlein wohl mal sammeln lassen.

    Grüße
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema An Eichenholz verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd!

    Resupinatus trichotis/applicatus macht Sinn.
    Bei der Mollisia ist lividofusca schon wahrscheinlich, besonders, wenn sie vom Standort in etwa so gewachsen ist wie die Mollisia ligni, also nicht an dauerdurchfeuchtetem Holz, sondern eher…
  • Hallo Tuppie,
    ich denke es sind alles Erlenkätzchenbecherlinge. Die Farben können da schon etwas variieren, soweit ich weiß und im jungen Zustand sind sie auch genauso kugelig. Das Habitat passt ja auch.

    Habe neulich auch welche gefunden. Ganz hübsch…
  • Ingo W

    Like (Beitrag)
    Hallo,

    auf Erlenzapfen habe ich nie ein anderes Lachnum gefunden - auch heute wieder. Ich guck mir die nimmer an und schreibe immer Lachnum virgineum auf. Auf Buchenkupulen übrigens ebenfalls nie was anderes als Lachnum virgineum (also wenns komplett…