Ingo W Becher- & Gnolmenfreund (Prost!)

  • Männlich
  • aus Sonneberg
  • Mitglied seit 23. Februar 2008
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
10.427
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
77
Punkte
54.267
Profil-Aufrufe
1.242
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Wieder mal ahnungslos verfasst.
    Beitrag
    Hi Pablo!

    Was zeigst du?

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Meinung zum Ziegenfutter gefragt verfasst.
    Beitrag
    Hi Pablo!

    Gibt keinen Sporenabwurf.
    Ob das mit dem Exsikkat eines älteren Fruchtkörpers was wird, ist noch in der Schwebe.

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Like (Beitrag)
    Hallo.

    Im Umfeld des Waldfreundrüblings gibt es noch ein paar weitere Arten, wie zB den blassen waldfreundrübling (Gymnopus aquosus), der so helle Stiele hat. Aber die makroskopischen merkmale überlappen anscheinend stark, und auch normale…
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Meinung zum Ziegenfutter gefragt verfasst.
    Beitrag
    Hi Norbert!

    Ich denke, dann gäbe es gar nicht erst ein Myzel, dass Fruchtkörper bildet.

    VG Ingo W
  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Wieder mal ahnungslos verfasst.
    Beitrag
    Hi Norbert!

    Ich würde auch an Pholiota denken.
    Also makroskopisch sieht der ja beinahe wie Pholiota gummosa aus, der Strohblasse Schüppling.
    Bei deinem passt wohl kaum die Ökologie zu gummosa, Mikroskopie weiß ich nicht, aber bestimmt gibt es da was.

  • Ingo W

    Hat eine Antwort im Thema Meinung zum Ziegenfutter gefragt verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen!


    Danke für die Meinungen.
    Der sterile Rosa Mistpilz ist übrigens auch das, was von den meisten als das beste Ergebnis in der fb-Gruppe anerkannt wurde.


    Hat allerdings länger gedauert, wir hatten die Jungfruchtkörper am Anfang noch
  • Ingo W

    Hat das Thema Meinung zum Ziegenfutter gefragt gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen!


    Jetzt möchte ich doch mal wissen, was ihr zu dem folgenden Fund für eine Meinung habt.




    Er stammt aus facebook und ist von Petra Breer.
    Gefunden hat sie ihn auf einem älteren Pferdemisthaufen, ihre Ziegen verputzen die Fruchtkörper