Trino Der Gestiefelten Kater

  • Männlich
  • 45
  • aus Solingen
  • Mitglied seit 30. September 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
4.986
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
51
Punkte
29.201
Profil-Aufrufe
688
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Gelbe Anamorphe an Eichenblatt (Cylindrium?) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Thorben,

    hier ein Bild aus eine andere Messung.



    die Meisten konidien sind zwischen 20 und 22, das dürfte in Rahmen sein.
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Porling an Laubholzstamm verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    so auf Anhieb würde ich sagen Schuppiger Porling.
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Gelbe Anamorphe an Eichenblatt (Cylindrium?) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Thorben,

    danke für die Link beim ersten habe ich die Zeichnung schon öfter in Netz gesehen nur gab es keine angaben dazu. Der Zweite war schon besser da sind auch Maße bei die dann sehr gut zu meinen Fund passen. Bei Ellis und Ellis habe ich…
  • Trino

    Like (Beitrag)
    Hi Mario,

    in dieser Arbeit ist auch noch ein Fehler bei den Bildern: Photo plate 17 ist falsch! Dieses zeigt Ps. umbrina und nicht Ps. tristoides.
    Auch die einzelnen Beschreibungen der Arten lässt tlw. keine großen Unterschiede erkennen. Es ist halt…
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Pseudotomentella verfasst.
    Beitrag
    Hallo Frank,
    (Zitat von Tomentella)

    Na dann werde ich dafür sorgen das du das Exsikkat so schnell wie möglich bekommst. :-)
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Gelbe Anamorphe an Eichenblatt (Cylindrium?) verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stefan,

    Ja du hast natürlich recht, das Problem ist das da keine Träger zu finden waren und das ganze sich schon mit Wasser aufgelöst hat, total komisch. In Sutton habe ich rein geschaut und die Gattung ist gar nicht vertrete, in Genera of…
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Pseudotomentella verfasst.
    Beitrag
    Hi Frank,

    ok denn habe ich dann, ich habe auch schon rein geschaut aber mit den Englischen ist es etwas schwierig. Ich werde aber mit Sicherheit noch mal ran gehen.
  • Trino

    Like (Beitrag)
    Hallo Mario,

    ja, diese Arbeit meine ich.

    LG
    Frank
  • Trino

    Like (Beitrag)
    Hallo Mario,

    das ist auf jeden Fall eine Pseudotomentella. Das Aggregat um Pseudotomentella tristis ist erst vor kurzem aufgespalten worden. Bis jetzt sind in Deutschland aus dieser Gruppe Ps. tristis s.str., Ps sciastra und Ps. umbrina nachgewiesen.
  • Trino

    Thema
    Hallo Pilzfreunde,

    vor einiger Zeit fand ich dieser Anamorphe an einen Eichenblatt.



    Hier die Konidien


    Bei meiner Suche fand ich Cylindrium aeruginosum das m.M. nach passen könnte, leider finde ich nirgendwo Konidien Maße zum vergleichen, könnte…
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Pseudotomentella verfasst.
    Beitrag
    Hallo Frank,

    na da bin ich ja schon mal beruhigt das ich zu mindestens die Gattung richtig eingeordnet habe, in Netz habe ich ich eine Arbeit gefunden,
    "Solving the taxonomic identity of Pseudotomentella tristis s.l. (Thelephorales, Basidiomycota) –…
  • Trino

    Hat das Thema Pseudotomentella gestartet.
    Thema
    Hallo Pilzfreunde,

    Ich brauche wieder mal Experten Hilfe und ich denke das da Frank wieder mal ran muss.

    Erstmal ein Bild


    Ich müsste dabei schnell fest stellen das es sich nicht um eine Tomentella handelt sondern um eine Pseudotomentella (hoffe ich…
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Peniophorella? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo und Frank vielen dank fürs rein schauen, Ich werde den Beleg dann als Peniphorella pallida s.l. ablegen, ich muss zu geben das diese Gattung ganz schön kompliziert ist, besonders weil jeder Beleg anders aufgebaut ist.
  • Trino

    Hat das Thema Peniophorella? gestartet.
    Thema
    Hallo Pilzfreunde,

    hier brauche ich wieder mal etwas Unterstützung, irgendwie komme ich auf keine Art.

    Der Pilz ist ganz dünn, makroskopisch passt einigermaßen gut zu P. pallida, auch mikroskopisch ist es ähnlich.



    Die Sporen sind etwas größer…
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Aphanobasidium pseudotsuge verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,

    danke für die Rückmeldung.

    Laut Corticiaceae s.l. ist die Länge der Basidien ein guter Trennung Merkmal, (A.p. 20-25 und A.s. 8-15). Die Länge in meinem Fund übersteigen alle die 15 µm sozwischen 18 und 25.
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannte Pilz mit komische Unterseite - Kroatien ? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Beli,

    leider war mir bis jetzt nicht gegönnt Irpex lacteus in die Finger zu bekommen, aber ich finde nicht das deine 2 Pilze so sehr davon abweichen, makroscopisch gesehen. Meiner Meinung nach handelt sich dabei um ein und der selbe Pilz, I.…
  • Trino

    Hat das Thema Amphinema byssoides gestartet.
    Thema
    Hallo Leute,

    auch wäre ich dankbar für eine Bestätigung.
    Das fand ich auf ein großes Stamm, ich denke das dürfte Eiche gewesen sein. Das graue ist Hypochnicium erikssonii, hier geht es um das gelbe Belag.
    Leider kein besseren Bild.


    Sporen


    Cystiden
  • Trino

    Hat das Thema Aphanobasidium pseudotsuge gestartet.
    Thema
    Hallo Pilzfreunde,

    liege ich hierbei richtig?

    Fund vom 30.11.2019 aus der Ohligser Heide Substrat musste Kiefer sein.



    Sporen


    Basidien








    Könnte das passen?
  • Trino

    Hat eine Antwort im Thema Rindenpilze und Porlinge verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Das selbe habe ich auch gerade gedacht.
  • Trino

    Like (Beitrag)
    Hallo Matthias!

    Danke für das schöne Portrait! Ich hatte die Art tatsächlich mal an Fichtenzapfen gefunden, wo ich eigentlich Phragmotrichum chailletii vermutet hatte. Ich hänge mal ein Bild an.