Mreul Kleinzeug-Begeisterter

  • Männlich
  • aus Marktredwitz
  • Mitglied seit 22. August 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1.170
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
138
Punkte
8.483
Profil-Aufrufe
537
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema (Keine-Ahnung-Becherchen) Anemonenbecherling verfasst.
    Beitrag
    Servus Christoph,

    danke für die Hinweise, das ist mir alles bisher unbekannt gewesen.
    Mit den Chemikalien, die ich bei mir parat habe, ging jedenfalls nichts. Bin auch sonst kein großer Fan vom Färben, wenn sowieso in Wasser alles Nötige erkennbar…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Der Superköddel verfasst.
    Beitrag
    Hi Claudia,

    soweit von hier aus zu beurteilen:
    Bild 4: HDS-Zellen (Ansicht senkrecht durch die HDS geschnitten)
    5: Lamellenfläche mit Basidien
    6: Basidie, daneben Pleurozystiden
    7,8,9: Cheilozystiden
    10,11: HDS-Zellen, Aufsicht
    12: Lamellenfläche mit…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema (Keine-Ahnung-Becherchen) Anemonenbecherling verfasst.
    Beitrag
    Servus Claudia,

    die Becher sollten nur nicht unbedingt austrocknen, aber noch wichtiger nicht zu nass sein, dass die nicht schimmeln. 1-2 Tage Versand sind da aber meist unkritisch. Kannst Du in eine kleine Dose o.ä. reintun, oder in ein…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema (Keine-Ahnung-Becherchen) Anemonenbecherling verfasst.
    Beitrag
    Hi Claudia,

    kann schon auch sein, dass zwei Arten durcheinander wachsen, das ist von hier aus jetzt schwer zu beurteilen. Also hast Du auch keine zwei Zellkerne gesehen, die nicht ganz so mittig sitzen wie bei tuberosa? So sähe nämlich binucleata…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema (Keine-Ahnung-Becherchen) Anemonenbecherling verfasst.
    Beitrag
    Hi Jörg,

    hier nochmal eine Gegenüberstellung mit erweiterter Markierung:


    Schwarz umrandet sind die Kerne, grün ist nochmal der Nukleolus innerhalb des Kerns.
    Im oberen Teilbild mal darauf achten, wo in der Sporen ein Bereich etwas gleichmäßig…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Der Superköddel verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claudia,

    das ist Psathyrella tenuicula, ein jedenfalls bei mir ziemlich häufiger Wildschweindung-Bewohner.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema (Keine-Ahnung-Becherchen) Anemonenbecherling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claudia,

    ich glaube eher, dass das die Ölinhalte der Sporen sind, die hier in Baumwollblau zusammenlaufen. Also das, was Du auf dem Bind in Kongorot als deutliche dunklere, oft kleine Punkte siehst. Die Kerne wirst Du damit kaum besser sehen…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Grüne unbekannte Anamorphe verfasst.
    Beitrag
    Hi Stefan,

    danke für den Hinweis. An Fusarium glaub ich auch nicht wirklich, mir fällt bloß nix besseres ein. Bei Cylindrocarpon hab ich das gleiche Problem, dass ich nichts mit solchen Farben finde. Ich denke ich hau den mal in Ascofrance rein,…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Mollisia an Feldahorn verfasst.
    Beitrag
    Hallo romana,

    cinerea sieht mikroskopisch schon so aus, sowas, was Ingo als lividofusca ohne braunes Subhymenium drin hat leider auch. Bei den zweien kann ich jetzt spontan auch nicht sagen, wie man die sicher unterscheiden sollte, denn makroskopisch…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Zoo Leipzig - zwei Pilze, ein Dutzend Tiere verfasst.
    Beitrag
    Hi Nobi,
    (Zitat von nobi)

    Ja, ich kenn den Zoo, war da mal zur Zeit der Eröffnung des Gondwanalands dort. Da hab ich natürlich noch nicht auf Pilze geschaut, was mich heute noch ärgert.
    Eintritt wäre kein Problem. Wusste gar nicht, dass man mit…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema (Keine-Ahnung-Becherchen) Anemonenbecherling verfasst.
    Beitrag
    Hi Alex,

    eine spezielle Reaktion oder Anfärbbarkeit gibt es leider nicht. In Wasser, wenn man den Außenrand der Sporen scharfstellt sieht man es meist aber ausreichend gut. Lugol und Kongorot kann man versuchen, wenn das nicht klappt, allerdings wie…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Mollisia an Feldahorn verfasst.
    Beitrag
    Hi romana,

    ventosa ist das sicher nicht, dafür stimmen schon die Farben nicht, die wäre grünlich-gelb, was hinerzulande schon ein Alleinstellungsmerkmal ist.
    M. melaleuca würde ich für möglich halten, aber man müsste schon noch weitere Details…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema (Keine-Ahnung-Becherchen) Anemonenbecherling verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claudia,

    ich denke das Graben kannst Du Dir sparen, außer natürlich, Du willst das so oder so noch tun.
    Die beiden Arten kann man anhand der Zellkerne in den Sporen unterscheiden (meist 4 bei tuberosa, konstant 2 bei binucleata, wie ja der Name…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Helmling mit nitrösem Geruch verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nosozia,

    das sind ganz normale stipatas, die Zystiden sind da durchaus variabel genug. Solche keuligen wie bei Dir sind nicht ungewöhnlich, eher die Regel. Dazwischen sind dann auch mal schlankere.
    Mycena leptocephala ist mikroskopisch leicht…
  • Mreul

    Hat das Thema Grüne unbekannte Anamorphe gestartet.
    Thema
    Servus Leute,

    habe vor einigen Tagen eine Anamorphe an einem Stück Birkenholz in einer Pfütze gefunden. Das Ding färbt das Holz grün, so wie es Chlorociboria auch tut, nur deren Anamorphen sehen ganz anders aus. Vielleicht kann jemand was damit…
  • Mreul

    Like (Beitrag)
    Liebe Pilz- und Tierfreunde!


    Am Wochenende stand ein Besuch des Leipziger Zoos auf dem Programm.
    Ursprünglich hatte ich die Absicht, mich dabei ein wenig in der Tierportrait-Fotografie zu üben.

    Nachdem mir im Tropenhaus zwei Pilzfunde gelangen, habe
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Zoo Leipzig - zwei Pilze, ein Dutzend Tiere verfasst.
    Beitrag
    Hi Nobi,

    mann, wie gern wär ich da dabei gewesen. Das hätte den Aufenthalt aber sicher etwas in die Länge gezogen. :)
    Ich plane ja schon länger mal dorthin zu gehen, aber es kommt einfach nicht zustande.

    Die kleinen Tintlings-/Faserlingsartigen unten…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Ascomycet? Nachtrag verfasst.
    Beitrag
    Hallo Erich,

    das ist auch schwierig da selber draufzukommen, wenn man keine Spezialliteratur hat. Solche Arten sind auch unter Mykologen nicht besonders bekannt, da sehr selten gefunden und ziemlich unauffällig. Daher ist auch wie hier oft genug…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Ascomycet? Nachtrag verfasst.
    Beitrag
    Hallo Erich,

    sehr schöner, nicht alltäglicher Fund!
    Sieht sehr nach Hyalotrochophora lignatilis (= Everhartia l.) aus. Diese einzige Art der Gattung ist aus Nordamerika beschrieben, ob die europäischen Funde davon wirklich genau die gleiche Art sind,…
  • Mreul

    Like (Beitrag)
    Liebe Forumsmitglieder,
    wie in meinem letzten Beitrag erwähnt beobachte ich ein kleines Stück Holz auf dem ich einen Schleimpilz gehalten habe seit Dez 2018. Der Schleimpilz ist zwar eingegangen und hat keine Fruchtkörper gebildet, somit konnte ich…