Mreul Kleinzeug-Begeisterter

  • Männlich
  • aus Marktredwitz
  • Mitglied seit 22. August 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
1.132
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
111
Punkte
8.241
Profil-Aufrufe
423
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Caloplaca vom Garten verfasst.
    Beitrag
    Hallo Patrick,

    cool, meine erste Caloplaca hat nun einen Namen. Und es wird sicher nicht die letzte sein, soviel ist sicher. :)
    Habe bereits weiter Pflastersteine im Garten inspiziert, Lecanora sempiallida, crenulata und Lecidella stigmatea sind drauf,…
  • Mreul

    Like (Beitrag)
    Hi Matthias
    Ja, da sieht man mal ganz gut, warum die Ansprache der Flechten hinsichtlich der Farbe grundsätzlich bei Trockenheit erfolgen sollte: Die Apothecien sehen jetzt ja schon deutlich mehr orange aus als im feuchten Zustand und passen somit auch…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Februarrunde mit einigen "alten" Bekannten verfasst.
    Beitrag
    Hi Nobi,

    die kleine gelbe Flechte solltest Du mal mit Candelariella vergleichen. Vermutlich C. aurella, die hab ich auch im Garten. Sollte 8-sporig sein, unseptierte Sporen mit vital vielen kleinen Tröpfchen. Sollte als Gattung mit KOH nicht…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Caloplaca vom Garten verfasst.
    Beitrag
    Hi Ingo,

    danke, demnächst stelle ich bestimmt auch noch ein paar "normale" Becherchen ein bei denen Du mitreden kannst, muss nur mal die Zeit dafür finden.

    Hallo Patrick,

    Deine Antwort bringt mich ein gutes Stück weiter, denn nun weiß ich sicher,…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema November-Speisepilztour, Schönheiten und 4 Erstfunde verfasst.
    Beitrag
    Hi Dieter,

    jetzt muss ich mal widersprechen. :)
    Die Stropharia hat einen gut erkennbaren Ring, deutliche Schüppchen, blasst nicht deutlich aus, sondern ist lang intensiv grün. Damit ist das S. aeruginosa, die wie pseudocyanea auch Cheilo-Leptozystiden…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema APR-Exkursion Hespertal 10.02.2019 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    schöne Funde mal wieder, auch wenn ich von Basidio-Krusten nicht viel verstehe. Nur so eine Tulasnella habe ich schon mal mikroskopiert.

    Zur Nectria, da bin ich völlig bei Dir, eine Sporen reicht da für nigrescens nicht, da müssen von…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Diplodia spec. verfasst.
    Beitrag
    Hallo Eike,

    vergleiche mal mit Dothiorella sarmentorum.
    Die Art ist die häufigste bei uns und wächst an allen möglichen Substraten, hab ich inzwischen auch im eigenen Garten an Rosa sp gefunden.
    In meinem Verlinkten Beitrag hab ich auch Literatur-Links…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Lecanora muralis? verfasst.
    Beitrag
    Hi Björn,

    ist bei mir genau andersrum, bei kein Fan vom Chemie-Beträufeln, ich seziere lieber alles unter dem Mikro. Bin immer froh, wenn es was schönes an Sporen oder Asci zu sehen gibt. Daher sind auch besonders Flechten mit Apothezien oder…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Pilobolus roridus verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    das passt ohne Zweifel. P. crystallinus fängt bei den Sporen etwa bei 8µm an und geht i.d.R. bis 10µm, alle anderen Arten sind ja offensichtlich auszuschließen.

    Viele Grüße,
    Matthias
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Ein paar Winterpilze mit Laien-Mikroskopie verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    zu 1 hat Pablo ja schon alles gesagt.
    Bei 2 kann ich noch ergänzen, dass man etwa in der Mitte zwischen den beiden Zystiden Basidien erkennen kann, so kleine dünne "Spritzel" die minimal aus der roten Masse herausragen sind die Sterigmen. Mycenas…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannte an Tanne- und am Weg dorthin verfasst.
    Beitrag
    Hallo Joe,

    14 ist höchstwahrscheinlich eine Hemimycena, aber man bräuchte die Hutoberseite um kleine Vertreter von Mycena insbesondere die der Sektion Sacchariferae sicher auszuschließen, letztere hätte feine Körnchen auf der Oberfläche. Wenn es…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Lecanora muralis? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    danke sehr für die Bestätigung. Die Art scheint ja bei typischer Ausprägung gut kenntlich.
    Die Blattflechten lasse ich vorerst mal sein, das wird sonst zu viel.
    Schon der Wahnsinn, was in einem Garten so alles los ist, bin schon in ein…
  • Mreul

    Hat das Thema Caloplaca vom Garten gestartet.
    Thema
    Hi Leute,

    Caloplacas interessieren mich irgendwie besonders. Umso mehr hab ich mich gefreut, heute eine im Garten gefunden zu haben. An Betonsteinen einer Treppe im Garten. Durch die recht großen Sporen schlüssle ich mit Wirth auf C. crenulatella.
    C.…
  • Mreul

    Hat das Thema Lecanora muralis? gestartet.
    Thema
    Hallo Flechtenfreunde,

    wie angekündigt, stelle ich noch einige Flechten vom Garten ein. Hier bin ich mir eigentlich alleine schon wegen der Häufigkeit recht sicher, Lecanora muralis vor mir zu haben. Wieder an Kunststein einer Gartenmauer bei mir im…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Lecanora hagenii ? Und noch eine weitere Flechte verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen, hallo Patrick,

    bei einem Kurs wäre ich natürlich gerne dabei, aber nach Kiel wären es etwas unter 700km von hier.
    (Zitat von Bergwald)

    Das kann ich nur unterschreiben. In nächster Zeit werde ich sicherlich einige Arten hier einstellen,…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Weitere Flechte vom Garten verfasst.
    Beitrag
    Hallo Patrick,

    wow, danke sehr für die kompetente Auskunft. Ich fürchte, ich muss Dich wegen Flechten noch öfter mit einigen Fragen belästigen. ;)

    Eine Frage hätte ich gleich noch weil Du Caloplaca erwähnst:
    Im Wirt steht, dass bei der Abgrenzung…
  • Mreul

    Like (Beitrag)
    Hi zusammen

    Kleine Anmerkung:
    Die Bilder zeigen eine kleine Lecanora auf Beton (oder Mörtel); die Apothecien haben einen auffallend stark eingekerbten Rand. Beides spricht gegen Lecanora dispersa. In der gängigen Literatur werden häufig auch…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Gruga 03.02.2019 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    schöne Funde mal wieder und Glückwunsch zur Lamproderma. Ich habe bislang nur dreimal eine Lamproderma gefunden (pulchellum, scintillans und sp halb zerfallen).
    Die Physcia ist wirklich eine Augenweide, sowas will ich mir dieses Jahr auch…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Pilze nur von oben - und schlimmer verfasst.
    Beitrag
    Hallo Claudia,

    ein paar Tipps hätte ich noch:

    1b: sieht sehr nach Gerronema (= Chrysomphalina) strombodes aus. Vergleiche mal z.B. hier. Für die habituell ähnliche Arrhenia epichysium ist mir der klar zu hell. AUf jeden Fall ist das was Besonderes.
    4:…
  • Mreul

    Hat eine Antwort im Thema Weitere Flechte vom Garten verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    habe heute den Wirth erhalten. Auch wenn ich die Schlüssel noch nicht konsequent nutzen kann, deutet doch alles, was ich dort und im Netz finde auf L. dispersa hin. Auch die Beschreibung, die Du eingestellt hast, passt sehr genau. Daher…