KaMaMa Mikrokosmonauten-Padavan

  • Männlich
  • 55
  • aus Neckarwestheim
  • Mitglied seit 15. März 2021
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
436
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
97
Punkte
2.717
Profil-Aufrufe
646
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)

    Pyrenopeziza caespiticia (P. Karst.) Gremmen 1958
    Mollisia caespiticia (P. Karst.) P. Karst. 1871
    Inamyloide Holz-Pyrenopeziza
































    Die Art ist hauptsächlich im Winter zu finden, aber natürlich nur von jemandem, der sich auf solchen Kleinkram einlässt.
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    An unserer Igelfutterstelle auf der Terrasse finden sich außer natürlich mehreren Igeln auch regelmäßig "ungebetene" Gäste ein.
    Aber ich gönne es ihnen.

    Meisen:



    Elstern:


    und auch Spitzmäuse:


    LG Ulla
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Früher Jagten die Katzen Vögel.
    Heute fressen die Vögel das Katzenfutter weg.
    Alles degeneriert.
    Grüße
    Norbert
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Und da ich schon in Urlaubserinnerungen schwelgte, hier noch ein paar Herbstimpressionen aus dem Luberon - aaach!
    Leider wird das wunderbare Haus, in dem wir waren nicht mehr vermietet.


















    Liebe Grüße,
    Tuppie
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Hallo Ihr Lieben,

    ich weiß, ich bin wieder zu ungeduldig - aber so gut kennt Ihr mich ja inzwischen :gzwinkern:

    Was mich eigentlich stört - es wird an den Wochenenden nie richtig hell. Ist ein einheitliches Grau. Wenn ich die Sonne mal sehe, hat hier keiner Zeit,…
  • Hallo zusammen,
    heute hatte ich in einem Buchenmischwald unter einem umgedrehten Todholzstamm diese kleinen weißlichen Haarbecherchen gesellig, wachsend gefunden. Die Fruchtkörper sind schüssel bis tellerfömig bis zu 3 mm im Durchmesser und mit einem…
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Etwas das ich in meinem Garten gefunden habe, einfach eine schöne Sache die sich zeigen darf. Die behaarte Erdzunge, Trichoglossum hirsutum
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Diese Schleimpilze habe ich Anfang Januar unter einem abgestorbenen dicken Laubast gefunden. Die Stelle war sehr feucht. Über Bestimmungshilfe würde ich mich sehr freuen.


    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus
    Timm
  • MERKMALE DES ASCUS

    * Ascusporus lässt sich in Kongorot selektiv färben:

    [Blockierte Grafik: http://i1272.photobucket.com/a…oninKongo_zpsddcf3a61.jpg]

    1 Allantoporthe, 2 Diaporthe, 3 Amphiporthe, 4 Apiognomonia, 5 Cryptodiaporthe, 6 Ditopella, 7…
  • KaMaMa

    Hat eine Antwort im Thema Zwischen Duisburg und Düsseldorf 23.1.2022 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    das ist ja mal ein toller Schlüssel von Björn Wergen.
    Danke für den Hinweis!
    :daumen::daumen::daumen:

    LG, Martin
  • Hallo Martin,

    bei Sordariomyceten geht man typischerweise so vor, daß man sich den Pilz erst mal in Wasser anschaut, dann die Reaktion des Apikalapparats mit Lugol überprüft und, wenn die IKI-Reaktion negativ ist, auch noch schaut, ob sich der…
  • KaMaMa

    Hat eine Antwort im Thema Zwischen Duisburg und Düsseldorf 23.1.2022 verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn,

    mal interessehalber: hast du die beiden Ascomyceten 9 & 10 für die jeweils letzten Aufnahmen nur mit Kongorot eingefärbt, dass deren Ascusspitze so schön dekoriert wurde und man den Austrittskanal der Sporen so deutlich erkennen kann?
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    am letzten Samstag war ich auf einer größere Tour von Lembeck nach Haltern in der Hohen Mark unterwegs. Wie schon an anderer Stelle erwähnt, war die Motivation dahinter eine Beobachung bei ObsIdentify von Phaeotremella foliacea s.str.,…
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Hallo Pilzfreunde,

    eine wohl falsche Vorstellung von "lebhaft-gelber Verfärbung der Lamellen und Stiel bei Berührung oder Reiben" so wie es EINHELLINGER in seinem Schlüssel für R. luteotacta fordert, veranlassten mich damals diesen ausblassenden…
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Hi Martin, jetzt wo dus sagst... war mir gar nicht aufgefallen, leider habe ich nur diese 3 Bilder (das 4 ist ein Crop). Da habe ich nicht genau genug hingeschaut,bzw Pech gehabt beim photographieren dass man's nicht richtig erkennt. Naja, nächstes…
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Moin,
    ein Apfelbaum auf, Hof, der mit der Sorcodontia setosa (crocea), ist beim Sturm der letzten Tage umgefallen - früher als erwartet. Da im Forum gerade nicht viel los ist, zeige ich mal ein paar Bilder der verschiedenen Flechten. Das Bäumchen war…
  • KaMaMa

    Hat eine Antwort im Thema Strauchflechte an alter Kirsche verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    sehe ich nicht auf dem letzten Bild eine rosa Unterseite?

    LG, Martin
  • KaMaMa

    Hat eine Antwort im Thema Strauchflechte an alter Kirsche verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ingo,

    vergleiche doch mal mit Pseudevernia furfuracea. Die Flechte ist ein gutes Beispiel für Isidienbildung.

    Die runden, dunkleren Enden kenne ich so aus der Erinnerung auch nicht, aber wie spitz müssten sie sein?:gzwinkern:

    LG, Martin
  • KaMaMa

    Beitrag
    Hallo!

    Ok, nachdem ich Björn Wergens Beitrag 2015 gelesen habe, lerne ich:
    Die Xanthorien gehören zwar zu den Pezizomycotina, aber nicht zu den operculaten Pezizomycetes und sind inoperculat!
    Auch Nachschlagen hilft und bringt Erfahrung. :grotwerd:

    Wenn man nur immer…
  • KaMaMa

    Like (Beitrag)
    Hallo allerseits,

    im benachbarten Dungpilz-Forum kam vermehrt die Frage auf, was eigentlich "bitunikat" oder "fissitunikat" bedeutet. Gespaltene Asci? Oder das teleskopartige Herausfahren von allem, was im Ascus drin ist? Hier also nochmal für alle…