kruenta Member

  • Männlich
  • 52
  • Mitglied seit 16. September 2020
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
681
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
341
Punkte
4.561
Profil-Aufrufe
1.272
  • Bonsoir, ich habe das Experiment mal fortgeführt und noch mal 2 Wochen gewartet. Mittlerweile schaut das Teil schon so aus wie die von Karl und Ralph. Also vermutlich kurz vorm Übergang in Schleimsuppe.. 'Na denn' dachte ich mir schaun wir mal ob ich…
  • kruenta

    Hat eine Antwort im Thema 21 Uhr in 3Sat , Pilze: Die biologische Wunderwaffe verfasst.
    Beitrag
    "Waffe" - warum immer so kriegerisch? Und dann kombiniert mit Religion "Wunder" - toll. Das klingt anachronistisch, aus der Zeit als man noch nicht wußte wie artenreich der Mensch ist und man ganz hardcore auf dem Trip "der Erreger ist alles, das…
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    da ja in letzter Zeit häufiger über Peltigera-Arten diskutiert wurde, hätte ich hier auch eine im Angebot. Nach P. didactyla und rufescens ist es die dritte Art, die ich versuche zu bestimmen. Unabhängig vom aktuellen Fund würde…
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Hallo,
    Heute habe ich mich mal ins NSG Erlensee aufgemacht , vielleicht sind ja doch Morcheln oder Verpeln zu finden.
    Na ja , Bärlauch gibts da genug .....


    Und das Gewirr aus Wasser und Altholz gibt immer wieder schöne Eindrücke.


    Und jede Menge…
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Hallo Bernd,

    richtig beobachtet, das ist eine andere Peltigera, aber nicht P. rufescens sondern P. didactyla. Diesmal in der generativen Phase (also mit Apothecien und ohne Sorale). Die Art ist dann kaum wiederzuerkennen, zumal sich mit dem Wechsel…
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Servus Andreas,

    in der Pidlich-Aigner-Studie wird nicht ausgesagt, dass man Sporen nicht in Asci beurteilen kann. HO Baral schreibt das auch nicht, The European and N-American species of Sarcoscypha
    Beide gehen aber auf das unterschiedliche…
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Salve!

    Famose Phellinüsse, Bernd! :thumbup:
    Sowohl tremulae als auch nigricans (wenn der "igniarius an Birke" denn immer noch so heißt und nicht cinereus).
    Bei den weißen Krusten hilft halt nur das Mikroskop, aber 12) ist voraussichtilch keine Peniophora, weil…
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Servus, Bernd!

    Ein paar Funde zusammengestellt: >Antrodia sinuosa<.
    Weil aber halt auch Schizopora paradoxa und Schizopora radula mal an Nadelholz gehen können, müsste man da auch wieder reinlinsen.
    Werner meint aber glaube ich Nr. 1 und Nr. 5, nicht…
  • kruenta

    Hat eine Antwort im Thema Die Sonne treibt einen raus verfasst.
    Beitrag
    Grüß Dich Werner, danke für Deine Vorschläge. Antrodia sinuosa muss ich erst Mal nachschlagen, kann mich nicht erinnern, davon schon gehört zu haben.

    LG, Bernd
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    GriasDi Bernd,
    bei Nr.1 und 6 an Kiefer könnt ich mir gut Antrodia sinuosa vorstellen. Das komplett resupinate Wachstum an Kiefer, die Farbe und auch die zerschlitzten Poren am vertikalen Substrat passen ganz gut.
    Beim "Raspelpilz" kommen die beiden…
  • kruenta

    Hat das Thema Die Sonne treibt einen raus gestartet.
    Thema
    Hallo, zwei sommerliche Tage in Folge haben den Frühling deutlich voran gebracht ...

    1) An einem auf dem Boden liegenden Kiefernstamm findet sich dieser Pilz, darauf etwas, was ein Schleimi (1a) sein könnte,





    auf der anderen Seite des Stamms dann…
  • kruenta

    Hat das Thema Peltigera rufescens? gestartet.
    Thema
    Hallo allerseits,

    jetzt habe ich zwischen den Peltigera ponojensis doch noch eine andere Peltigera entdeckt, die sich (für mich) vor allem durch die Apothecien unterscheidet, die deutlich kleiner und nur etwa halb so breit sind, sowie oberseits…
  • Salut!

    Also zunächst mal: Auch nach Lektüre des Artikels von Oberwinkler (danke an Frank!) mag ich mich nicht wirklich entscheiden. Die Zystiden sind schon deutlich amyloid (also richtig blau, nicht diffus taubenblau), was eben gegen thermometrus…
  • Hallo Bernd,
    (Zitat von kruenta)

    meine Erfahrung ist, dass die meisten Frühjahrsfunde bei Corticiaceen entweder überständig oder zu jung sind, abgesehen von den wenigen "kälteliebenden" Arten, die über das Winterhabjahr vorkommen. Im Sommer braucht…
  • kruenta

    Hat eine Antwort im Thema Bruch- und Auwald, Biberbiotope verfasst.
    Beitrag
    Hallo Ulla, hallo Eberhard,
    danke Euch, ja da gibt es in der Tat einige Ähnlichkeit.

    Anbei zum Vergleich ein Polistes nymphula Nest aus einem Schwingrasenbiotop.

    LG, Bernd
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Hallo Bernd,
    Dein farbenfroher Schleimi sieht mir sehr nach dem Wespennest - Metatrichia vesparium aus. Die ähnliche Metatrichia floriforme sieht makroskopisch schon etwas anders aus. Mikroskopisch unterscheiden sich beide durch die Capillitiumfäden:…
  • kruenta

    Hat eine Antwort im Thema Bruch- und Auwald, Biberbiotope verfasst.
    Beitrag
    Hallo beli, den Pilz hatte ich an 3 oder 4 Birken, immer sehr konstant im Aussehen. Im Schnitt, bei den Pilzen mittleren Alters, ist die Trama etwa 3-4 mm dick, das passt auch nicht zu Fomfom. Belege habe ich mitgenommen und demnächst geht wieder eine…
  • kruenta

    Hat das Thema Bruch- und Auwald, Biberbiotope gestartet.
    Thema
    Moin, bei sommerlichen 20°C und voller Sonne sollte das eigentlich eine längere Moorwaldtour mit meinem Jüngsten werden, aber die Biber waren fleißig und die "Wege" des letzten Jahres funktionierten nicht mehr. Normalerweise muss man ja nur stromab…
  • kruenta

    Like (Beitrag)
    Hallo

    April 2021 - Bayern

    Überraschung in Wald und nicht nur eine !

    Erste Überraschung Hahn und sein Harem tief in Wald ???? Sie haben keine Angst vor dem Fuchs ? Mutig oder Verrückt ??? :giggle:

    -

    Weitere Überraschung Phellinus tremulae in großen zahlen…
  • kruenta

    Hat eine Antwort im Thema Tubulicrinis aus Litauen - leider stark verwittert verfasst.
    Beitrag
    Moin, wenn ich sowas von Kiefern aus einem feuchten Standort sammle (Moorwald, Bruchwald - den gibts hier auch mit Kiefern), sollte das doch auch jetzt gehen, oder ist das zu früh in der Entwicklung? Vermutlich geht hier aber wieder Probieren über…