Erich T Member

  • Mitglied seit 12. April 2018
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
135
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
21
Punkte
841
Profil-Aufrufe
671
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Rinden Pilz: Peniophora incarnata? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Pablo,
    freut mich, dass ich diesmal richtig gelegen bin. Danke für deine Bestätigung.

    Liebe Grüße
    Erich
  • Erich T

    Hat das Thema Rinden Pilz: Peniophora incarnata? gestartet.
    Thema
    Liebes Forum,
    In einem Auwald fand ich diesen Rindenpilz auf einem am Boden liegenden Ast (DM 2 cm). Um welche Baumart es sich handelt traue ich mich nicht zu sagen z.B.: Hainbuche, Erle, Pappel,...? (Bild 1).
    Das Pilzlager erscheint mir lachsfarben,…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe verfasst.
    Beitrag
    Hier ein kleiner Nachtrag mit einer weiteren Frage: Dem Schlüssel von BARAL entnehme ich, dass ein Merkmal von A. cylichnium eingeschlossene Kristalle in der gesamten Medulla sind. Damit sollte diese Art doch eigentlich bestimmt sein, oder?

    Querschnitt…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe verfasst.
    Beitrag
    Dein Bericht zu dem Kurs ist beeindruckend. Sieht wirklich spannend, aber auch schier unüberschaubar für mich als Laien aus. Die Arten- und Formenfülle ist schon unglaublich. Von den klassischen Schimmelpilzen werde ich mich vorläufig fernhalten,…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe verfasst.
    Beitrag
    In Bild 4 sind Endzellen zu sehen, aber nicht des Hymeniums. Diese Zellen kann ich auch nicht einordnen, für Konidien sind sie wohl zu groß (alles gleicher Maßstab).

    Liebe Grüße
    Erich
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Felli,
    Sporen mit Abschnürungen von Konidien konnte ich nicht finden. Was dem am Nächsten käme sind diese Sporen, die Septen bilden. Das ist wahrscheinlich nicht mit Konidienabschnürung gemeint, oder? Das Foto ist vergrößert, daher rel.…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe verfasst.
    Beitrag
    Hi,
    ich glaube, heute habe ich auch noch die Hauptfruchtform dieses Pilzes gefunden. Fundort ist der sekbe Wald, aber ein anderer Baumstumpf.

    Bild 1: der Pilz im Moos an einem alten Baumstumpf


    Bild 2: Asci. Ascosporen24,0-27,0x 4,0x5,1µm


    Bild 3:…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Philipp, Hallo Stefan,
    jetzt kommt schön langsam Licht in die Sache - sogar für mich. Ich habe verstanden, dass es sich in Bild 4 um Konidien handelt. Ich kann aber nicht erkennen, wo sich die Konidien am Konidienträger bilden, geschweige denn…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Philipp,
    danke für deine Bestätigung. Nur damit ich richtig verstehe: Die Gebilde in Bild 4 sind die Konidien und die vielen Sporen, die Konidiosporen?
    Ich bin immer noch sehr wenig vertraut mit den Ascomycota und denke nicht immer an die…
  • Erich T

    Hat das Thema Ascocoryne? Bitte um Hilfe gestartet.
    Thema
    Liebes Forum,
    Diesen Pilz fand ich auf einem alten Baumstumpf (vermutlich Laubbaum). Die Fruchtkörper sind ca. 3mm hoch und an der Spitze ca 2mm breit. Die meisten sind geschlossene "Keulen", einige trichterförmig geöffnet, mit etwas zurückgerolltem…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzer Rindenpilz - Bitte um Bestimmungshilfe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Bernd,
    ich gebe dir vollkommen recht. Ich finde auch, dass die wissenschaftlichen Bezeichnungen unentbehrlich sind, wenn man sich näher mit einer Organismengruppe beschäftigen will. Auch wenn dies nicht immer einfach und eindeutig ist - siehe…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzer Rindenpilz - Bitte um Bestimmungshilfe verfasst.
    Beitrag
    Dann habe ich jetzt einen Begriff den ich verwenden kann.

    Danke und weihnachtliche Grüße
    Erich
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzer Rindenpilz - Bitte um Bestimmungshilfe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi,
    vielen Dank nochmal für deinen Literaturhinweis. Damit konnte ich eine Eingrenzung auf Stegonsporium galeata und pyriformis erzielen. Aufgrund der Konidiengröße und -form und der Stärke der hyalinen Hülle, halte ich die Art für…
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzer Rindenpilz - Bitte um Bestimmungshilfe verfasst.
    Beitrag
    Zumindest weiß ich wo ich ihn grob einordnen kann. Die nötige Literatur fehlt mir jedoch.
    LG
    Erich
  • Erich T

    Hat eine Antwort im Thema Schwarzer Rindenpilz - Bitte um Bestimmungshilfe verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi,
    ich glaube meine Angabe sind etwas unkorrekt. Ich habe als Sporen die 8 inneren Partikel bezeichnet (und in Bild 5 falsche Größenangabe). Die von mir als Konidien bezeichneten Teile sind tatsächlich 44,0-44,9x15-16µm . Das könnte also…
  • Erich T

    Thema
    Liebe Forums Kollegen,
    Wieder wende ich mich mit einem Pilz an euch, bei dem ich ziemlich überfordert bin. Diesen Rindenpilz fand ich auf einem kleinen Ahornast (DM ca 6 mm). Der kegelige Fruchtkörper ist schwarz und besitzt eine körnige Oberfläche.