beatephmc Member

  • aus Bergisch Gladbach
  • Mitglied seit 19. Januar 2017
Beiträge
116
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
30
Punkte
650
Profil-Aufrufe
662
  • beatephmc

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    bei einer Eifeltour mit Rainer am letzten Mittwoch gab es erfreulich viele Wulstlinge (Amanita), die ich hier vorstellen möchte.

    Sehr häufig und keineswegs immer grün: Grüner Knollenblätterpilz (Amanita phalloides)






    Zumindest regional sehr…
  • beatephmc

    Beitrag
    ...darf ich Dir noch zwei weitere Bücher empfehlen? Eines der gelungensten Werke für Anfänger und auch für Kenner ist m.E. definitiv der erst vor ein paar Jahren erschienene Doppelband "Fungi of Temperate Europe" von Laessoe/Petersen. Es ist ein…
  • Hallo Ihr Lieben,

    wie hier schon berichtet bin ich seit Ende Juni stolzer Besitzer eines Regenmessers . Am 30.6 meldete der Regenmesser 55 Liter Niederschlag.
    Also bin ich heute in dieses kleine Waldstück gefahren. Es ist wie ein Spiegelbild meines…
  • (Zitat von Murph)

    Hallo Murph,
    da ist noch viel Luft nach oben. In 4 Wochen kann das schon ganz anders aussehen...
    Viele Grüße
    Axel
  • beatephmc

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen

    In die sprichwörtliche Röhre haben nicht die äußerst kreativen Schnecken sondern eher die Pilzsammler geschaut :)

    LG Karl

  • beatephmc

    Like (Beitrag)
    MoinMoin!

    Wenn bei Suillellus luridus f. primulicolor das rote Pigment fehlt, ist auch der Röhrenboden gelb. :gzwinkern:
    Ist er ja manchmal schon bei normal gefärbten Nexen.
    Die Möglichkeit, einen rötlichen oder orangenen Röhrenboden zu entwickeln, ist ja ein…
  • Servus zusammen, unglaublich wie hier gerade alles explodiert, obwohl ich kaum Zeit habe raus zugehen, finde ich doch fast täglich irgendwas an der Bushalte oder im Hinterhof. Den habe ich gerade am Raucherplatz unter Eiche gefunden. Oder er mich, so…
  • beatephmc

    Hat eine Antwort im Thema Gelber Netzstieliger Hexenröhrling? verfasst.
    Beitrag
    Darf ich vielleicht mal noch Suillellus poikilochromus ins Rennen werfen? (edit: hier war ich nicht aktuell, der heißt jetzt Cupreoboletus poikilochromus. Danke, Beorn!) Bei Bild 4 kam mir dieser Gedanke. Ist zwar eine oft etwas dunklere und ziemlich…
  • ...man kann´s ja mal versuchen (seufz.) Leider war ich bei der Funga Nordica andauernd zu spät oder habe beim Bieten immer den Kürzeren gezogen, deshalb probier ich es jetzt nochmal so. Nach meinem Einstieg in die Mikrowelt suche ich die zweibändige…
  • beatephmc

    Hat eine Antwort im Thema Hesperomyces virescens verfasst.
    Beitrag
    Wow, unglaublich toll dokumentiert und superspannend. Danke fürs Teilen!!
  • beatephmc

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    bei der Exkursion im Landschaftspark am vergangenen Donnerstag fand ich auch ein Marienkäferpärchen, bei dem einer der beiden Partner von Hesperomyces virescens befallen war. Im Feld waren die beiden Käfer etwas zu agil, also sind…
  • (Zitat von ogni volta)

    Servus Ogni,

    nein, reicht nicht aus. Dextrinoide Strukturen (z. B. Amylopektin) werden auch mit Lugol rot. Dextrinoidie wird aber von Chloralhydrat nicht unterdrückt, weshalb sie auch in Melzers sehr schön zu sehen ist. Reagiert…
  • beatephmc

    Like (Beitrag)
    Hallo Beate, da fragst du den falschen;) ich habe aber gerade nachgelesen und du scheinst Recht zu haben. Ob man dazu noch prüfen muss ob es nach KOH blau wird oder ob die alleinige Rotfärbung reicht?
    vielleicht erhellt uns ja noch einer der Profis? LG
  • beatephmc

    Hat eine Antwort im Thema Pezicula ocellata oder aurantiaca? verfasst.
    Beitrag
    ...darf ich mal etwas ganz Blödes fragen: Spricht man bei einer Umfärbung der Ascusspitzen in Lugol nach rot nicht von Anfang an, also auch in dem Stadium, in dem die Ascusspitze noch nicht färbt von Hemiamyloidität statt I- ? (Ist eine echte Frage,…