Pälitzhofer Mecklenburger

  • aus Pälitzhof
  • Mitglied seit 19. September 2016
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
314
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
134
Punkte
2.155
Profil-Aufrufe
1.204
  • Ein schönes, nicht unlösbares Problem, Manfred!:thumbup:
    (Zitat von Pälitzhofer)

    Diese spinnenwebartige Hülle wird bei Reife nahezu vergangen sein.
    (Zitat von Pälitzhofer)

    Genau so soll es sein!:)
    (Zitat von Pälitzhofer)

    Ich komme zu nichts anderem!
    Florian hatte die…
  • Pälitzhofer

    Hat eine Antwort im Thema Aphanoascus fulvescens - eher geraten als bestimmt... verfasst.
    Beitrag
    Zum Feierabend noch ein kleines Erfolgserlebnis!
    Vielen Dank Norbert für die Bestätigung.
    Das war meine Nr. 76 auf Dung.
    Herzliche Grüße
    Manfred
  • Pälitzhofer

    Thema
    Hallo ins Forum!

    Bei mir gammelt gerade Fuchslosung in einem Plasedöschen. Erst passierte gar nichts - abgesehen von einer gewissen Geruchsentwicklung. ?(
    Jetzt, nach fast einem Monat, finde ich die ersten "brauchbaren" Fruchtkörper. ...und damit…
  • Pälitzhofer

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Pälitzhofer)

    Tatsächlich explodieren in manchen Proben die kleine Krabbler regelrecht, Manfred!
    Ist nicht ganz so lästig wie starker Nematodenbefall, aber natürlich unangenehm.
    In solchen Fällen stelle ich die geöffneten Probedosen eine…
  • Pälitzhofer

    Hat eine Antwort im Thema 2 allgemeine Fragen verfasst.
    Beitrag
    Vielen Dank für die Hinweise! Mal sehen, ob ich demnächst mal eine Hypocopra finde. Trockenrasen haben wir ja genug.
    Viele Grüße
    Manfred
  • Pälitzhofer

    Hat eine Antwort im Thema Ascodesmis nigricans verfasst.
    Beitrag
    Danke Norbert für die Überprüfung!
  • Pälitzhofer

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    eigentlich wollte ich den Hasendung heute entsorgen, aber zur Sicherheit habe ich noch mal einen schnellen Kontrollblick drüber schweifen lassen. Dabei fielen mir kleine Perithecienhälse auf, die aus dem Substrat schauten. Der…
  • Pälitzhofer

    Hat das Thema 2 allgemeine Fragen gestartet.
    Thema
    Hallo ins Forum
    Ich habe da noch mal zwei allgemeine Fragen:

    1. Zur Zeit finde ich in meinen Dosen häufig kleine blaugraue Springschwänze, die munter an den Pilzchen rumknabbern. Habt Ihr das auch? Kann man was dagegen tun?

    2. Es gibt offenbar…
  • Pälitzhofer

    Hat das Thema Ascodesmis nigricans gestartet.
    Thema
    Hallo ins Forum,
    heute Abend bin ich mal wieder auf Pilztour in meinen Plastedosen unterwegs.
    Und gleich in der ersten Dose der Knaller - meine Art Nr. 73!
    Auf Damwild-Köddeln aus Pälitzhof wuchsen flächendeckend winzige kleine Apothecien - also…
  • Pälitzhofer

    Hat das Thema Doratomyces gestartet.
    Thema
    Hallo ins Forum,

    in den letzten Tagen hatte ich in meinen Proben Doratomyces (Cephalotrichum) gleich im Doppelpack!
    Leider habe ich keine vernünftigen Fotos hinbekommen?(. Schwarze Stielchen mit dunklen Sporen geben kein schönes Objekt für Makrobilder…
  • Pälitzhofer

    Like (Beitrag)
    (Zitat von HygroPustu)

    Das ist mit ziemlicher Sicherheit Penicillium digitatum!!

    Prinzipiell unterstreiche ich voll, was Eberhard zur Bestimmung von Schimmelpilzen geschrieben hat!! Aber....
    Auf Früchten von Zitrusgewächsen findet man eigentlich nur 2…
  • Hallo liebe Dungpilzler und sonstige Interessierte,

    dank des Forums der ÖMG (funga-austria.at) bin ich im Sommer 2020 auf den Pilzfreund Florian aufmerksam geworden, der neben einer sehr interessanten Pilzzucht auch ein überaus spannendes Weideprojekt…
  • Pälitzhofer

    Hat das Thema Podospora cf. perplexens gestartet.
    Thema
    Hallo ins Forum!
    Auf Reh kommen bei mir gerade schöne kleine Podosporas mit weißem Haarkranz!
    Die Frk. sind ca. 0,8 mm hoch und kaum ins Substrat eingesenkt.
    Die Sporen liegen in 8sporigen Asci uni- bis biseriat. Die Sporen haben eine langes Pedicel das…
  • Pälitzhofer

    Like (Beitrag)
    Hallo Manfred,

    ich denke, die Sporenaufnahmen in BWB helfen weiter!
    Cheilymenia cadaverina hat nicht so breit elliptische Sporen und das Ornament ist eher punktiert als zusammenfließend.
    Also scheint alles für Cheilymenia fraudans zu sprechen.

    Die…
  • Pälitzhofer

    Hat eine Antwort im Thema Cheilymenia fraudans? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Norbert,
    herzlichen Dank für die schnelle Antwort! Wenn das wirklich C. fraudans ist, dann wäre das ja schön. In der DGfM-Kartierung ist noch nicht ein einziger Punkt in McPomm.
    Viele Grüße
    Manfred


    EDIT (2 Stunden später): Ich habe jetzt noch…
  • Pälitzhofer

    Hat eine Antwort im Thema Cheilymenia fraudans? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Felli, hallo Nobi,
    den Fruchtkörper haben inzwischen die Springschwänze weitgehend aufgefressen. In der Leiche konnte ich aber zum Glück noch reife Sporen finden.
    Sie sind ornamentiert!!! Nur unter 1000er Vergrößerung und mit BWB findet man…
  • Pälitzhofer

    Like (Beitrag)
    Servus Manfred,
    So auf die Schnelle denke ich , dass du bei Cheilymenia schon richtig bist.
    Die Art hab ich aber noch nicht live gesehen!
    Die Sporen dürften auch noch nicht reif sein;
    hast du mal mit Baumwollblau angefärbt um ein Ornament festzustellen?…
  • Pälitzhofer

    Like (Beitrag)
    Hallo Manfred,

    wie bereits Felli schrieb - es sieht gut aus für Cheilymenia fraudans!:thumbup:
    Die Haare und auch die breitelliptischen Sporen scheinen zu passen. Jedenfalls nach der Monografie von Moravec.
    Die Sporen solltest Du, wie auch Felli anmerkt,…
  • Pälitzhofer

    Like (Beitrag)
    Moin miteinander,

    in meinem "noch nicht erledigt" Ordner hab ich noch 2 Sordari-Arten, wo ich meine, dass ihr noch einmal drübergucken solltet, bevor ich die Dateien so ablege.


    Nummer 1:



    vermutlich Sordaria fimicola
    Substrat: Reh
    Perithecium: 375µ…
  • Pälitzhofer

    Hat das Thema Cheilymenia fraudans? gestartet.
    Thema
    Hallo ins Forum.
    Ron und Ginny - unsere Zwergkarnickel - waren wieder kreativ.
    Dieses Mal erfreuten sie mich mit einem kleinen (2 mm) orangen Becherling.
    Auf der Außenseite sind braune Pünktchen erkennbar, die sich im Mikroskop als kurze dickwandige…