Cortinarius Member

  • 62
  • aus Konstanz
  • Mitglied seit 9. Oktober 2015
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
518
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
218
Punkte
2.875
Profil-Aufrufe
1.000
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema unbekannter lamellenpilz verfasst.
    Beitrag
    Hallo Björn
    Ich kenne einen Standort in Hornberg
    Vermutlich stammen die von da
    Gruss
    Uwe
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema unbekannter lamellenpilz verfasst.
    Beitrag
    Von oben sieht der schon aus wie Leucopaxillus compactus, dreifarbiger Krempenritterling
    Nur passt die Lamellenfarbe nicht
    Für Tricholoma acerbum passt die Hutfarbe nicht, der ist schwach gelb und nicht so braun. Es gibt dann noch T.roseoacerbum
    der hat…
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius vulpinus? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sebastian,
    das passt sehr schön, da hätte ich keinen Zweifel
    Gruss
    Uwe
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Seifenritterlinge und Fälblinge verfasst.
    Beitrag
    Beim Fälbling würde ich mal mit H.laterinum,
    dem Bräunenden Fälbling vergleichen
    Die Art bräunt an der Stielbasis immer deutlich.
    Geruchsmäßig wäre der zwischen Kakao und leichtem Rettich zu suchen
    Die Art ist sehr häufig an Wegrändern zu finden
    Gruss
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius mit Unterstützungsbedarf verfasst.
    Beitrag
    Hallo nochmal,
    Ich hatte ja geschrieben: ohne violettes Fleisch bei jung Exemplaren ist es wahrscheinlich kein C.largus

    Aber C.balteatoalbus passt für mich wiederum nicht so wirklich da ich beim Jungexemplar violette Farben sehe.
    Allerdings sind die…
  • Cortinarius

    Like (Beitrag)
    Hebeloma mesophaeum, Dunkelscheibiger Fälbling?
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema KbBP unbekannt ->Hebeloma mesophaeum verfasst.
    Beitrag
    Hallo Norbert,
    Makroskopisch und auch von den Mik. Daten passt H.mesophaeum sehr gut
    Der ist auch in fasst jedem feuchten Biotop zu finden
    Gruss
    Uwe
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius mit Unterstützungsbedarf verfasst.
    Beitrag
    Hallo Lars
    Das KOH ist immer noch deutlich zu stark
    Es sollte keine Löcher im Pilz geben
    Violette Lamellen sieht man bei largus am ehesten am Hutrand und beim jungen Pilz
    Wenn der junge Pilz im Fleisch keinerlei Blautöne zeigt , dann ist es eventuell…
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius mit Unterstützungsbedarf verfasst.
    Beitrag
    Hallo Lars
    der gehört schon in die Sektion Variecolores
    Makroskopisch hätte ich dazu sofort C.largus gesagt, allerdings braucht es dazu eine klare gelbe KOH Reaktion im Fleisch
    Kann es sein das dein KOH zu stark ist und es einfach nur Löcher in den…
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Ein Schleierling? verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    eine sehr schöne und recht seltene Art, mit speziellen Farben
    Diesen Wald solltes du im Auge behalten, da können noch viele weitere farbenprächtige Phlegmacium Arten wachsen.
    Gruss
    Uwe
  • Cortinarius

    Like (Beitrag)
    GriasDi,
    vergleich mal mit Cortinarius rufoolivaceus.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Cortinarius

    Like (Beitrag)
    GriasDi Craterelle,
    mit dem Eselsohr solltest Du richtig liegen.
    Der Cortinarius schaut sehr nach C. torvus aus, Buche würde auch passen. Ältere Semester riechen stark nach Birnenkompott oder Obstler.
    P. varius ist klar.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Wanderung im Regen verfasst.
    Beitrag
    der Vorschlag von Werner mit C. torvus passt perfekt, so finde ich sie bei mir auch
    Entferntstehende Lamellen, deutlich abgesetzte Ringzone und etwas blau im Stielfleisch bei frischen/jungen Exemplaren
    Der beschriebene Wohlgeruch ist für mich…
  • Cortinarius

    Beitrag
    Hi Claudia,
    Der hat keinen Namen bekommen, das war ein Kollateral Fund.
    Wir hatten ja Cortinarien Kurs und das wäre "Thema verfehlt" gewesen.
    Ein kleines "Angeber" Foto musste sein , solche riesigen Teile findet man nicht so oft.
    beste Grüsse
    Uwe
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Kleiner Stinker... verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Werner Edelmann)

    Werners Vorschlag passt besser
    Das Argument mit auf Holz wachsend ist natürlich stark
    Die Art ist auch deutlich häufiger
    Gruss
    Uwe
  • Cortinarius

    Like (Beitrag)
    GriasDi Sebastian,
    Schwammerl mit ähnlichem Habitus und diesem Geruch (in der Literatur wird er mit faulem Kohl assoziiert) gibt's mehrere.
    Deiner wuchs aber scheinbar auf Holz, deshalb sollte es Marasmiellus foetidus sein.
    An liabn Gruaß,
    Werner
  • Cortinarius

    Beitrag
    Hallo
    Wir hatten heute in Hornberg so ähnliche Teile
    Der Stieldurchmesser war teilweise um die 5 cm und der Hut hatte mehr als 40 cm Durchmesser
    Bei den Aufgeschirmten war der Stiel dann genattert.
    Die Paukenschlegel waren einfach nur dunkelbraun und…
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Kleiner Stinker... verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sebastian
    Vergleich mal mit Gymnopus brassicolens, Stinkkohl Rübling oder so ähnlich
    Gruß
    Uwe
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Ein' hab ich noch (noch ein Schleierling) verfasst.
    Beitrag
    Hallo,
    Ich denke auch das ist C. hinnuleus s.l
    , ein Erdigriechender Gürtelfuss
    Merkmale sind hellbrauner Hut, hygrophan ,
    oft gebuckelt , entfernt stehende Lamellen, weissen Velum oft in Gürteln am Stiel
    Ich sehe alle Merkmale
    Da das Aggregat…
  • Cortinarius

    Hat eine Antwort im Thema Cortinarius cedretorum? verfasst.
    Beitrag
    Vergleicht mal mit C.sulphurinus
    Da braucht es einen KOH Test an der Stielbasis, sulphurinus würde blutrot werden
    Cedretorum würde ich ausschließen, der hat mehr Grüntöne
    Gruss
    Uwe