Climbingfreak Distel- und Bergfink

  • Männlich
  • 38
  • aus Dresden
  • Mitglied seit 17. November 2013
Beiträge
13.642
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
1.162
Punkte
70.940
Profil-Aufrufe
3.810
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Chroogomphus subfulmineus? verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    sagen wir mal so. Die Lamellentrama hat sich leicht rötlich/bräunlich in Melzers verfärbt. Richtig dunkelblau wurde die nicht. Die Bilder stammen übrigens aus einem Melzerspräparat.

    Wenn das wirklich C. helveticus sein sollte, dann ist das was…
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Chroogomphus subfulmineus? verfasst.
    Beitrag
    Lamellen + boletoide Sporen; da bleibt nicht mehr viel an Gattungen übrig...

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Was könnte das hier sein? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Wutzi)

    Falls die irgendwie Bodenfrost abbekommen haben, würde mich beides nicht verwundern...

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Was könnte das hier sein? verfasst.
    Beitrag
    Für mich auch.
  • Climbingfreak

    Like (Beitrag)
    Die riechen bestimmt stark nach Seife

    LG Rudi
  • Climbingfreak

    Hat das Thema Chroogomphus subfulmineus? gestartet.
    Thema
    Hallo ihr lieben,

    diese Pilze wurden mir unlängst zur Beratung vorbei gebracht. Für mich sahen die interessant aus, so dass ich mir die Exemplare zur Mikroskopie einbehielt. Ich staunte als ich merkte, dass das Chroogomphüsse sein mussten.

    Leider sind…
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema kleine Sonntagsrunde im Dresdner Heller verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    von der Samstagsexkursion der Dresdner FAchgruppe kommen hier auch noch ein paar Bilder von nicht ganz so alltäglichen Funden...



    Inocybe krieglsteineri - eine Charakterart der mageren Sandkiefernwälder und alles andere als häufig. Erkennbar ist…
  • Guten Abend alle miteinander,

    nachdem in der letzten Woche auch Dresden mit recht ordentlichen Niederschlagsmengen beglückt wurde, haben nobi und ich gestern mal ganz spontan eine kleine Runde im Heller gedreht.
    Viele Arten wie Parasole, Kahle…
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Wiesenpilze. verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    die Inocyben sind spannend; einerseits kann da was aus dem Mixtilis-Aggregat sein; andererseits ist auch I. langei möglich...

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema unbekannter lamellenpilz verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    ja das war auf den Bildern vorhin nicht gut zu sehen. Meine Täublingsidee ist nun nachdem ich die Bilder auf meinem Laptop in große sehe selbstverständlich hinfällig...

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Safranschirmling verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    leider ohne Stielbasis; der Rest sieht aber schon nach Chlorophyllum olivieri aus.

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Like (Beitrag)
    Von oben sieht der schon aus wie Leucopaxillus compactus, dreifarbiger Krempenritterling
    Nur passt die Lamellenfarbe nicht
    Für Tricholoma acerbum passt die Hutfarbe nicht, der ist schwach gelb und nicht so braun. Es gibt dann noch T.roseoacerbum
    der hat…
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema unbekannter lamellenpilz verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    das ist einer der dünnblättrigen Schwärztäublinge. Ohne Ökologie, Geruch, Geschmack usw. nicht auf Artniveau bestimmbar.

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Ein' hab ich noch (noch ein Schleierling) verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    sehr schön. Danke fürs Nachsehen. Damit hast du mein botanisches Weltbild wieder gerade gerückt.

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Beitrag
    Hi,

    danke für deine Erläuterungen Christoph und das sage ich nicht nur weil du damit meine Aussage von oben bestätigst. ==Gnolm7==Gnolm10
    l.g.
    Stefan
  • (Zitat von Wolfgang P.)

    Servus Wolfgang,

    stimmt - durch die Epityoisierung (keine Neotypisierung, Iconotypen liegen ja vor) wurden beide Taxa festgelegt. Macrolepiota procera fm. permixta zeigt auch am Hut und Stiel orangrötliche Töne und das Fleisch…
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema kleine Sonntagsrunde im Dresdner Heller verfasst.
    Beitrag
    Hi ihr beiden,

    wenn ihr schon in meinem Hauswald wart, dann hättet ihr mir auch sehr gerne bescheid geben können. Ich hätte mich gerne euch angeschlossen. Übrigens unsere Samstagsexkursion dorthin mit der Fachgruppe war auch sehr artenreich. L.…
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema KbBP unbekannt ->Hebeloma mesophaeum verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    na ja ohne jetzt viel Ahnung von den in Frage kommenden Gattungen zu haben. Meine Tipps würden in Richtung Galerina oder Tubaria gehen.

    l.g.
    Stefan
  • Climbingfreak

    Hat eine Antwort im Thema Rubroboletus lupinus - Wolfsröhrling ! verfasst.
    Beitrag
    Hi Beli,

    super. Dankeschön für die Vorstellung. Da habe ich zumindest eine gute Idee, wie der Pilz nun wirklich aussieht. Hat der einen besonderen Geruch?

    l.g.
    Stefan
  • Hallo

    Ein schönes Fund , Rubroboletus lupinus - Wolfsröhrling .

    Gefunden in Kroatien - Mediterranraum nähe Dubrovnik .

    Zuerst ein Panoramabild

    Wolke und Meer

    -

    Agave

    -

    -

    Ich habe 2 Exemplaren gefunden ( ein von andern ca 10 Meter weiter )