coindigger Pilzjäger

  • 49
  • aus Berlin NNO
  • Mitglied seit 23. September 2006
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
735
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
39
Punkte
4.389
Profil-Aufrufe
670
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Wastl)

    Na gut, dann verrate ich mal den Trick. Immer wenn auf dem Hut ein Leckerli liegt, macht der Pilzspürhund die "Geschmacksprobe".
  • Hallo Stefan,

    ich bin also immer dafür die deutschen Namen mit den lateinischen zu nennen, denn denke daran, dass hier im Forum nicht nur Spezis mitlesen sondern auch Pilzfreunde die nicht jeden Namen auf "Schlau" verstehen.
    Ich kann mich an meine…
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Hallo,
    Die von dir angegebenen Beispiele sind natürlich abschreckend.
    Aber da die lateinischen Namen derzeit dauernd wechseln , habe ich bei bekannten Pilzen gerne die deutschen Namen.
    Beispiel : Espen-Rotkappe Leccinum leucopodium, L. albostipitatum, …
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema (Rau)-Reifpilze verfasst.
    Beitrag
    Halli-Hallo nach Thuringia,

    und wieder mal ein Beitrag von Dir, der mich neidisch werden lässt, was ihr euch das für ein wunderschönes Plätzchen ausgesucht habt!!
    (Zitat von Wutzi)

    Nu ja... gemäß deinen Erzählungen, dachte ich, dass ihr eigentlich…
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Hallo Marco!

    Der Seifengeruch wäre bestimmt noch gekommen im Antrocknen.

    Viele Grüße
    Ingo W
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema Jemand eine konkrete Idee? verfasst.
    Beitrag
    Hallo ihr Drei!
    Die letzten Bilder dürften einen Weißsporer ausschließen.
    Der Habitus, fleischfarbene Hut, das sehr dicke Hutfleisch, die krumpeligen Lamellen und der oben bereift/geschuppte Stiel sind für mich alles Merkmale des Würziges Tellerlings.
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Ahoj,

    habe ein paar Impressionen zusammengestellt.

    vimeo.com/373723197

    LG
    Malone
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema Nordtreff in Hellas verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Malone)

    Boah. Vielen Dank Peter!
    Eine wunderschöne Erinnerung.
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Hallo,
    Ich sehe hier vergammelte weiße Polsterpilze und auf dem Ast Flämmlinge.
    Gruß
    Norbert
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Es ist soweit!

    "Connie" - Malones und Craties Nachwuchs (und mein Pflegekind) - ist geschlüpft!

    Abends in der Schlupfbox, neben seiner leeren Puppenhülle:



    ... morgens dann in ganzer Pracht:



    ... und Peter hatte Mitleid mit ihm und hat ihn…
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Ahoj, Walleo,
    (Zitat von Walleo)

    Schwierige Frage.
    Das hängt ganz sicher von vielen Faktoren ab, wie
    Göße/Gewicht der Fruchtkörper
    Göße/Gewicht der Person.
    Verfassung/Frische der Fruchtkörper
    Verfassung der Person/Tagesform/Hunger
    Individuelle…
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Salve!

    Nuja, und ich glaub eben gerade nicht, daß das Edelreizker sind, sondern vom Aussehen her wären es viel eher Lachsreizker (Lactarius salmonicolor).


    LG; Pablo.
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Ahoi Plejades,

    Der ästigen Stachelbart begegnet mir in unbewirtschafteten alten Buchenwäldern sogar recht häufig. Das Problem ist m.E. eher, dass solche Biotope selten sind.

    Generell hat Biotopschutz in meinen Augen einen weit höheren Stellenwert als…
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Vielen Dank, Tom, für Deine Fotos! :)

    Habe während des ganzen Trubels beim Einsteigen (wo Safran angesichts der hohen Einstiegsstelle vollen Körpereinsatz zeigen musste) gar keine Fotos von der schicken Bahn selbst gemacht. Und ich freue mich beim…
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema Mysterium auf der Spur verfasst.
    Beitrag
    Also ich meine das untere Bild erinnert doch sehr an einen Hexenring.
    Wenn Hexen es schaffen, dass Pilze sich so ausrichten und im Kreis wachsen, warum sollten sie das mit Ästen nicht auch tun?
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema Nebelkappe / Nebularin verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Fredy)

    Aber sicher sind da Parallelen.
    Nämlich, dass Gifte von Mensch zu Mensch ganz unterschiedlich wirken können.
    Natürlich neben Unterschieden, wie Du auch darstellst, um die es Norbert aber ggf. gar nicht ging.
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema Nordtreff in Hellas verfasst.
    Beitrag
    Von der Bahn habe ich auch noch was an Bildern:








    Und einen sehr interessanten Artikel dazu hier.
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema Ist dies Nostoc oder ganz was anderes? verfasst.
    Beitrag
    Vielen Dank für den Link zu dem sehr spannenden und kurzweiligen Artikel, Nobi!
  • coindigger

    Like (Beitrag)
    Das Cyanobakterium Nostoc wird wohl passen, Maria.
    Ich vermute Nostoc commune. Hier ein schöner Beitrag zum Thema.
    Hat in der Vergangenheit schon auf solch hübsche Namen gehört wie Hexengespei oder Engelschnäuze uvm.

    Liebe Grüße
    Nobi
  • coindigger

    Hat eine Antwort im Thema Nebelkappe / Nebularin verfasst.
    Beitrag
    Hallo Marcel,
    ich denke, Du wirst Dich vor deiner Frage ein wenig mit der Biochemie des Nebularins beschäftigt haben?
    Auf die schnelle finde ich, dass Nebularin ein Nucelosid ist. Vielleicht hast du mal von den Nukleotiden gelesen - den vier Bausteinen…