Online

thorben96 Hobbypilzfotograf

  • aus Witten
  • Mitglied seit 10. August 2013
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
2.376
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
825
Punkte
16.276
Profil-Aufrufe
3.321
  • Here in Gozo (Central Mediterranean region) I have found a clump of small cupulate and shortly stipitate ascocarps growing on burned wood in damp silty soil. Some characteristics:

    Ascum average size 108.8 µm x 7.7 µm // Iodine reaction J + ve,
    Spore
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Pyreno auf Pferdedung verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nobi und Florian,

    ich danke euch beiden und werde diesen Pyreno als Sordaria fimicola abspeichern.
    Zwischenzeitlich hatte sich auch Peter Püwert gemeldet und ebenfalls Sordaria fimicola genannt.

    (Zitat von nobi)

    Ich habe bisher nur 3 getrocknete…
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Hallo Thorben,

    es gibt wohl immer wieder Aufsammlungen mit so breiten Sporen, zudem spricht die deutlich ausgeprägte Gelhülle für diese Art. Ich wüsste zumindest nicht, was es sonst sein sollte, bin aber auch gespannt auf weitere Meinungen:). Das…
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Wie Florian bereits schrieb, sollte das Sordaria fimicola sein, Thorben.
    Die Art scheint recht variabel.
    So habe ich sowohl kleinsporige als auch großsporige Aufsammlungen, die allerdings alle ins Artkonzept passen.
    Sicher ist hier noch nicht das letzte…
  • thorben96

    Hat das Thema Exidia thuretiana gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch gerne einen Heterobasidiomyceten zeigen, den ich am 01.01.21, an einem Eichenast gefunden hatte.
    Es sollte eine Exidia thuretiana sein.
    Hier sind die Bilder:
    1.


    2.


    3. mit Schnallen


    4.


    VG : Thorben
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Pyreno auf Pferdedung verfasst.
    Beitrag
    Hallo Florian,

    die Sordaria fimicola hatte ich eigentlich verworfen, weil mir die jungen Sporen in den verschiedenen Reifegraden gefehlt haben.
    Auch sind die Sporen breiter als bei meinen letzten Funden.
    Ich bin gespannt, was die anderen dazu sagen.

  • thorben96

    Hat das Thema Unbekannter Pyreno auf Pferdedung gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    Anfang des Jahres hatte ich Pferdedung eingesammelt und heute habe ich darauf einen Pyreno entdeckt, den ich nicht bestimmen kann.
    Vielleicht habt ihr eine Idee dazu.
    Hier sind die Bilder:
    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    6. jung mit Gelhülle

  • thorben96

    Thema
    Hallo zusammen,

    letztes Jahr (29.11.20) konnte ich eine Resupinatus sp. an einem Ast von einem vermutlichen Apfelbaum finden.
    Da diese Gattung nicht einfach ist und viele unbeschriebene Arten gibt, habe ich mich bewusst für ein Resupinatus sp.…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Tulasnella violea = Rosa Wachsrindenpilz verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    hier ist eine Kollektion an der Rinde von einem Ast eines Kirsche.
    Gefunden wurde die Tulasnella violacea am 09.01.21.
    Danke auch an Frank Dämmrich für die Bestimmung.
    Hier sind die Bilder:
    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    6.


    7.


    8.


    VG :…
  • thorben96

    Thema
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch die Sirobasidium albidum vorstellen, die ich am 10.01.21 an einem Ast, auf einer Eutypa finden konnte.
    Letztes Jahr im März konnte ich diesen Pilz schon einmal finden (Siehe hier) und war überrascht über den Fund,…
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    (Zitat von thorben96)

    Denke ich auch, Thorben!:thumbup:

    LG, Nobi
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Chaetomium globosum s.str. ? auf Kartoffel verfasst.
    Beitrag
    Hallo Stefan,
    (Zitat von Climbingfreak)

    Mist, dass muss ich morgen ändern. Danke für den Hinweis. Eine Anamorphe wäre auch zu schön gewesen ;)
    Kannst du diesen Thread zu der "Pilzbestimmung und Bestimmungshilfe" verschieben ?

    VG : Thorben
  • Hi,

    schön. :) Leider kenne ich mich mit Chaetomium nicht so gut aus. Nur eine Sache. Das sind keine Konidien, sondern astreine Ascosporen. Die Schläuche in der Gattung zerfallen mit der Reife.

    l.g.
    Stefan
  • thorben96

    Thema
    Hallo zusammen,

    am 08.01.21 konnte auf einer Kartoffel, die ich in einer Feuchtkammer gelegt hatte, eine Chaetomium finden.
    Ich denke das ist wieder eine Chaetomium globosum s.str.
    Hier sind die Bilder:
    1.


    2.


    3.


    4.


    VG : Thorben
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Servus Sarah,
    Nach den Mikros halt ich deinen Becherlinge immer noch für Cheilymenia / Coprobia.
    Auf deinem Bild hier vermute ich doch ein Häärchen.


    Um Haare zu finden schneide doch einfach mal eine senkrechte Scheibe aus dem Fruchtkörper ( muß gar…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannte grüne Anamorphe auf Kartoffel verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sandra,

    ich habe ein ein Stück von der Kartoffel kleingeschnitten und in eine mit Zewa ausgelegten Feuchtkammer (in diesem Fall eine verschließbare Dose) reingepackt.
    Dann heißt es abwarten. Mittlerweile habe ich darauf einen Coelomyceten…
  • thorben96

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannte grüne Anamorphe auf Kartoffel verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen,

    ihr seid einfach nur Spitze :daumen:
    Ich weiß nicht warum ich nicht auf Trichoderma gekommen bin, aber freue mich jetzt dem Pilz einen Gattungsnamen geben zu können :)

    VG : Thorben
  • (Zitat von nobi)

    Hi,

    Trichoderma passt auch von den Konidienträgern/Konidiogenese her. :)

    l.g.
    Stefan
  • thorben96

    Like (Beitrag)
    Hallo Thorben,
    erinnert mich an Trichoderma viride.
    Von den Sporen her könnte das passen.
    Siehe auch hier.

    LG, Nobi
  • thorben96

    Thema
    Hallo zusammen,

    angeregt durch den ganzen Thielaviopsis Funden, habe ich auch mal einen Versuch gewagt, aber mit einer Kartoffel.
    Kaum zu glauben, aber in der Feuchtkammer wachsen, dann allerlei Pilze auf der Kartoffel.
    Einer dieser Pilze ist eine…