Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von jensis am

ein paar Unbekannte ... und Bekannte

  • Hallo, hier erstmal die mir unbekannten Pilze:


    1. Der kleine Röhrling hatte einen Hutdurchmesser von ca. 5 cm:



    2. Ist das hier der Schönfußröhrling - Boletus calopus? Wäre ein persönlicher Erstfund für mich - ist wohl auch nicht so häufig in SH. Größe ist wie bei einem kleineren Filzröhrling gewesen.



    3. Champignonartig, alle unten "zu", musste das was der Ring mal würde unten wegkratzen, um an die Lamellen ranzukommen, die blassrosa sind. Der Geruch war stechend.



    Auf jeden Fall sinds keine Karbolegerlinge gewesen, denn der Stiel war unten nicht gelb.


    4. Dafür aber bei diesen hier - eindeutig Karbolegerlinge - Agaricus xanthoderma mit unangenehmem Karbolgeruch:



    5. Diesen Riesenschirmpilz konnte ich nicht einordnen - hätte an Parasol gedacht - wer weiß - vielleicht ist der Ring ja von einer Schnecke gefressen worden?!?



    6. Was ist das für ein Steinpilz? Unter Buche gefunden.



    7. Flockenstieliger Hexenröhrling - Boletus erythropus:



    8. Pantherpilz - Amanita pantherina:



    9. Perlpilz - Amanita rubescens:



    Vielleicht könnt ihr mit meinen Unbekannten ja was anfangen...


    Viele Grüße
    Jens

  • Hallo Jens,


    Zu deinen Röhrlingsfunden möchte ich mich äussern:


    Dein erster Röhrling ist ein Goldröhrling (Suillus grevillei), mit dem Schönfußröhrling (Boletus calopus) liegst du absolut richtig :Alright: Im Flachland eine eher seltene Pilzart - herzlichen Glückwunsch zum Fund.


    Dein Steinpilz ist ein gewöhnlicher Fichtensteinpilz (Boletus edulis)


    viele Grüße,
    Andreas

  • Hallo Jens,
    schöne Funde! :alright:


    Bei 1. sehe ich einen Goldröhrling (Suillus grevillei ).
    Bei 2. denke ich auch an den Schönfußröhrling (Boletus calopus).
    6. ist ein Fichtensteinpilz (Boletus edulis).


    bis dann,
    Nando


    P.s. Da war Andreas schneller. ;)

    Seit Ende 2009 bei der Naturfotografie. Aktuelle Kamera: Canon PowerShot SX40 HS, Marumi DHG Achromat +3 Nahlinse und Slik Sprint PRO II. --- Pilzfotos
    -> Bei Beiträgen mit vielen Bildern, hilft oft der Klick mit der mittlere Maustaste auf die Bilder zum Öffnen mehrerer Tabs im Browser.

    Einmal editiert, zuletzt von Nando ()

  • Hallo Jens,


    Bei deinem Foto vom Goldröhrling meine ich sogar 2 Pilzarten zu erkennen.
    1. Der Golgröhrling selbst
    2. Ein Parasit, der auf den Röhren wächst.


    Aber das Foto ist ein bissel unscharf, vielleicht auch Velumreste....


    Gruß Michael

  • Deine Pantherpilzfotos sind prima. Ich habe gestern tatsächlich Leuten geholfen, die mitten zwischen ihren Perlpilzen einen solchen Kerl dabei hatten. Dabei ist es doch ziemlich leicht, die beiden Pilzarten voneinander zu unterscheiden.


    Gruß Christiane (die total glücklich ist über die Pilzfülle überall)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.