Fotowettbewerb Juni 2024

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema, welches 929 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Unterholzstreuner.

  • Hallo liebes Forum,


    auch im Juni wird es wieder einen Monatswettbewerb geben!



    Für alle Interessierten: Bis zum 19. Juni um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzureichen!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier findet ihr die Infos dazu, was man als Jahrespreise gewinnen kann!

    ___________________________


    Allen Teilnehmenden viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    www.fungaundfauna.de

  • Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Die Jury zieht sich bis zum 01. Juli zur Beratung zurück!

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    www.fungaundfauna.de

  • Sehr schöne Sachen!


    Ich habe wieder mal nix. Und im Blumentopf fotografieren ist höchst schwierig.

    So viel Wasser und bei mir trotzdem kaum Pilze.

    Nächstes Mal wieder


    viele Grüße

    Alis

  • Hallo Alis,

    ja, die Pilze kommen und gehen... Auch wenn ich inzwischen gelegentlich mit meinen Vermutungen richtig liege, was wo wachsen könnte, werde ich noch häufiger überrascht (positiv wie negativ).

    Grüße Timm

  • Die Jury hat entschieden!


    1. Platz

    Bild 3 - Unterholzstreuner (Monatssieger) mit Geweihförmige Holzkeule (Xylaria hypoxylon)



    2. Platz

    Bild 6 - Olaf G mit ?




    3. Platz

    Bild 1 - Paulis mit Risspilz (Inocybe spec.)





    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 5 (Timm) mit Schwindling (Marasmius spec.)




    5. Platz - Bild 4 (Oskar) mit Samthäubchen (Conocybe spec.)




    6. Platz - Bild 2 (KaMaMa) mit Flechte (Lichen spec.)




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    www.fungaundfauna.de

  • Gratulation an die Treppchenplätze!


    Für meinen Geschmack müßten lediglich die Plätze 1 und 3 tauschen.

    Auf den ersten Blick ist das Bild von Unterholzstreuner ein schöner Hingucker, doch tut man das wirklich, so sieht man die starke Bearbeitung des Bildes. Und schon ist die Illusion bei mir verpufft. Trotzdem ein schönes Bild!


    Das Bild von Pauli hingegen wärmt mein Herz. Sauber, angenehme Atmosphäre, Licht und Schatten grandios, sehr ansprechende Stimmung für mich. Und das bei einem weißem Pilz inmitten schwieriger grüner Verhältnisse. Bravo! :thumbup:


    Der Zweitplatzierte hat es auch sehr gut getroffen. An Pauli kommt es aber dann doch nicht ran.


    Auch bis zu den hinteren Plätzen meinen Dank für eure Einsendungen. Die Wahrnehmung und die Emotion angesichts eines Bildes kann sehr unterschiedlich sein. Lasst euch davon nicht beirren in eurer eigenen!

    Habt weiterhin Spaß an eurem Tun und vielleicht gelingt in einem anderen Monat auch ein besonders glückliches Bild. Auch bei mir hat es mehrere Anläufe gebraucht um mal vorne zu landen. :gnicken:


  • Ich werde jetzt ganz rot im Gesicht - danke danke :)


    Aber sei bitte nicht so streng mit den Treppchen-Kollegen, ich habe ihre Bilder (und nicht nur ihre) vor meinem ganz klar gesehen. Die Bilder sind einfach Klasse. Und ich bearbeite meine Bilder aus einem einfachen Grund nicht - weil ich es nicht kann. :)


    Mich freut es einfach nur, wenn mein Bild dem einen oder dem anderen gefällt. Ein Trepchen ist natürlich ein süßes und sehr nettes Zuckerl und die Eitelkeit freut sich auch ein Bisschen :cool:


    Aber eigentlich gefallen mir alle Bilder in diesem Thread immer. Aus einem einfachen Grund: hinter jeder Entscheidung, ein Bild zum Wettbewerb zu schicken, steckt die Freude, die der Fotograf über das Gelungene empfunden hat. Und die Neugier, ob man den anderen diese Freude auch vermitteln kann. Ich versuche immer, diese Freude zu finden, um sie anschließend auch genießen zu können. Dann spielt die Platzierung des Bildes eine untergeordnete Rolle.


    Also, alles oft Geschmackssache und gut, dass wir uns gemeinsam über die Bilder freuen können und Spaß haben. Danke an alle fürs Mitmachen :thumbup:


    LG

    Paulis

  • Ernsthaft? ==Gnolm11

    Für mich liest sich das eindeutig.

    Wäre es nicht gestacked hieße es: "ohne Zusatzlicht und NICHT gestackt."

    Man kann es aber auch leicht erkennen wenn man mal die Randbereiche der Tropfen ansieht. Da ist der Hintergrund auch tropfenförmig geformt durch die Zusammenlegung der Einzelbilder.

  • ==Gnolm12 Ernsthaft bin ich ein Depp, der nicht lesen kann. Peinlich ==Gnolm2

    Aber danke für den aufklärenden Schlusssatz

  • Ernsthaft? ==Gnolm11

    Für mich liest sich das eindeutig.

    Wäre es nicht gestacked hieße es: "ohne Zusatzlicht und NICHT gestackt."

    Ernsthaft!

    Nicht jeder drückt sich eindeutig aus und was für den Einen eindeutig ist, kann für den Anderen unklar sein.

    Hätte theoretisch auch sein können, das sich das "ohne" auf beides beziehen sollte und "ohne Zusatzlicht und Stacken" gemeint war.

    Sei's drum. Ich will Gerd keineswegs Grammatikschwäche unterstellen. Erfahrung zeigt einfach, dass Missverständnisse vorkommen.

    Tja und ich habe keine Erfahrung, wie sich Wassertropen auf Stacken auswirken.

    Ich kämpfe aber oft mit dem Problem von unschönen Rändern. Vermutlich der gleiche Effekt, den du bei den Tropfen beobachtet hast.


    Timms Bild ist für meinen Geschmack zu verschwommen. Da scheinen die an sich tollen Schwindlinge fast zu schweben.

    Und Oskars Bild leidet unter den unscharfen zwei Pilzen im Vordergrund. Die hätte man opfern müssen.

    Hätte gerade auch ein Samthäubchen und Tintlinge in Blumentöpfen, aber da komme ich gar nicht ran.


    So, jetzt mache ich eine kleine Radtour und fahre mal wieder den Fotorucksack spazieren.

    viele Grüße

    Alis