Fotowettbewerb Januar 2024

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema, welches 1.409 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von matthias0.

  • Hallo liebes Forum,


    es geht auch im Jahr 2024 weiter mit dem Wettbewerb!



    Für alle Interessierten: Bis zum 24. Januar um 23:59 Uhr habt ihr Zeit, euer Foto einzureichen!


    Bitte Folgendes vor der Teilnahme lesen!


    --> Regeln und Ablauf zur Teilnahme am Pilzfotowettbewerb

    --> Bitte schickt mir das Foto per Konversation innerhalb des Forums!

    ___________________________


    Hier findet ihr die Infos dazu, was man als Jahrespreise gewinnen kann!

    ___________________________


    Allen Teilnehmenden viel Glück und eine ruhige Hand!


    Das Pilzforum.eu-Team

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Ich habe eine kleine Homepage gebastelt, auf der ich Tiere und Pilze in Kurzportraits zeige.

  • Ich freue mich schon auf die Fotos, dabei auch noch einen herzlichen Dank an das Team. 🍀😘🫶🙏🏻

    Danke Jan- Arne ❤️

  • Hier nun die Bilder des aktuellen Monatswettbewerbs!

    (für die volle Qualität bitte, falls möglich, die einzelnen Bilder anklicken)



    Bild 1




    Bild 2




    Bild 3




    Bild 4




    Bild 5




    Bild 6




    Bild 7




    Bild 8




    Bild 9




    Bild 10




    Die Jury zieht sich bis zum 01. Februar zur Beratung zurück!

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Ich habe eine kleine Homepage gebastelt, auf der ich Tiere und Pilze in Kurzportraits zeige.

  • Hallo zusammen,


    ich war diesen Monat ja etwas später dran...

    Der Wettbewerb wird daher am 04. Februar aufgelöst, um bis dahin noch ein paar mehr Jury-Stimmen zusammenzusammeln.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Ich habe eine kleine Homepage gebastelt, auf der ich Tiere und Pilze in Kurzportraits zeige.

  • Die Jury hat entschieden!


    1. Platz (punktgleich)

    Bild 2 - Timm (Monatssieger) mit ?



    1. Platz (punktgleich)

    Bild 8 - Erika Post mit Tintling (Coprinus s. l.)



    3. Platz

    Bild 1 - Olaf G mit Häubling (Galerina spec.) (?)






    Die weiteren Platzierungen:


    4. Platz - Bild 3 (hubi131) mit Winter-Helmling (Mycena tintinnabulum)




    5. Platz - Bild 7 (Unterholzstreuner) mit Gelbstieliger Muschelseitling (Panellus serotina)




    6. Platz - Bild 10 (Ijantos) mit Angebrannter Rauchporling (Bjerkandera adusta)




    7. Platz (punktgleich) - Bild 4 (BlonBoah) mit Safranschirmling (Chlorophyllum spec.) (?)




    7. Platz (punktgleich) - Bild 6 (Suku) mit Erdstern (Geastrum spec.)




    9. Platz - Bild 5 (KaMaMa) mit Braune Zebraflechte (Placopyrenium fuscellum) auf Warzenflechte (Verrucaria)




    10. Platz - Bild 9 (Oskar) mit ?




    Vielen Dank fürs Mitmachen und Ansehen! :)

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Ich habe eine kleine Homepage gebastelt, auf der ich Tiere und Pilze in Kurzportraits zeige.

  • Glückwunsch an Timm, toller Fund!


    Und ganz lieben Dank an die Jury, ich freue mich! Der "Beifang" hat mich übrigens kurz nach dem Schnappschuss in die Hand gestochen...

    Mir haben die anderen Bilder auch alle sehr gut gefallen, ich freue mich schon auf die nächsten.


    Liebe Grüße

    Erika

  • Guten Morgen,

    herzlichen Glückwunsch alle Fotografen. Mir gefallen alle Bilder sehr gut.

    Bei der Bestimmung bin ich bei meinem Foto bei einem Gallertfleischiger Fältling. Anscheinend gibt es da aber Zweifel. Was spricht denn gegen meine Einschätzung? Hinweise würden mich sehr freuen, um dazulernen zu können.

    Grüße Timm

  • Guten Morgen,

    herzlichen Glückwunsch alle Fotografen. Mir gefallen alle Bilder sehr gut.

    Bei der Bestimmung bin ich bei meinem Foto bei einem Gallertfleischiger Fältling. Anscheinend gibt es da aber Zweifel. Was spricht denn gegen meine Einschätzung? Hinweise würden mich sehr freuen, um dazulernen zu können.

    Grüße Timm

    Ich bin da bei dir.

    Beim Wilden Hausschwamm sieht die Fläche eher aus als wenn da viele Stofflappen übereinander liegen würden. Beim Gallertfleischigen Fältling ähnelt es mehr Windungen, was ich hier zu erkennen meine. Zu wenig Gelb fällt mir ebenfalls auf.

    Das Bild ist aber schon etwas gemein. Zum einen der Ausschnitt und die Nähe. Zum anderen dieser weiße Rand, der verleitet an den Hausschwamm zu glauben.

    Und ein superbes Bild!

    Gratuliere dir und auch allen anderen Fotografen zu wundervollen Bildern.

    Mit der Rangliste kann ich mich auch gut anfreunden. 👍

  • Hallo zusammen,


    mich erinnert der Farbton eher an Leucogyrophana mollusca, weshalb ich den Namen lieber wegließ.


    Beste Grüße

    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Ich habe eine kleine Homepage gebastelt, auf der ich Tiere und Pilze in Kurzportraits zeige.

  • Guten Abend!


    Ein bisschen verspätet – bin nicht jeden Tag hier unterwegs:

    Ich favoritisiere nachwievor den Wilden Hausschwamm (Serpula himantioides) – noch mal ein Foto vom jungen Zuwachsrand, da sind die Falten noch recht hell, rosa-bräunlich. Nach rechts oben hin sieht man den Farbverlauf zum "üblichen"/reifen Zustand.


    Der Gallertfleischiger Fältling (Merulius tremellosus) hat mehr längsrillige Falten und gegen den Kiefern-Fältling/Orangefarbener Fältling/Weiche Gewebehaut (Leucogyrophana mollusca) spricht m.E. die Farbe und die Form der Falten – siehe auch

    Pilzkunde.de - Dr. Lothar und Katharina Krieglsteiner – Leucogyrophana mollusca - Weiche Gewebehaut - Seite 10


    Timm – hast Du nicht noch weitere Bilder von Deinem Fund?


    Viele Grüße – Rika



  • Hallo Rika,

    vielen Dank, dass du dich der Bestimmungsfrage noch mal annimmst. Ich habe leider nur ein anderen Foto, das du unten siehst. Der Hausschwamm sieht für mich vor allem an den Rändern viel feiner aus. Ich bin eher bei einem Fältling.

    Grüße Timm


  • Der "Beifang" hat mich übrigens kurz nach dem Schnappschuss in die Hand gestochen...

    Undank ist der Welten Lohn :D


    Glückwunsch zum tollen Bild !

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 + 5 Gnanzierung = 62 - 10 (Ast-Wette gegen Björn) = 52 )

  • Hallo Timm,


    tja, wir werden es vermutlich nicht eindeutig herausbekommen...

    Anbei noch ein paar Gallertfältlingsbilder mit allen möglichen Strukturen, allerdings keine solchen supertuper Makros. Mag sich jeder seine eigene Meinung bilden.


    Gute Nacht – Rika





    P.S.: Ich weiß nicht, wieso es mir die beiden letzten (Übersichts-)Bilder mit nur 380 kB bzw. 529 kB runtergeladen hat anstelle von 2 MB ?!? Hab´s mehrfach versucht...

  • P.S.: Ich weiß nicht, wieso es mir die beiden letzten (Übersichts-)Bilder mit nur 380 kB bzw. 529 kB runtergeladen hat anstelle von 2 MB ?!? Hab´s mehrfach versucht...

    Hallo Rika,

    die Bilder werden beim hochladen verkleinert, wenn du sie in ganzer Grösse zeigen willst wirst du sie auf einem externen Server ablegen müssen und verlinken,

    viele Grüsse

    Matthias