coröhrling97

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 222 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Corne.

  • Hallo.

    Bin der Cornelius, 25 Jahre jung und schreibe gerade meine Masterarbeit.

    Mit dem Pilze sammeln habe ich letztes Jahr angefangen (im Oktober). Meine ersten Arten waren der Fichtensteinpilz und der Maronenröhrling. Zudem habe ich im Winter einiges an Austerseitlingen für die Pfanne gesammelt.

    Speziell in den letzten Wochen bzw. 2-3 Monaten habe ich mit intensiv mit Literatur und Youtubevideos zu Pilzen beschäftigt. Die Sucherfolge haben sich allerdings aufgrund von Trockenheit bisher nicht eingestellt. Immerhin konnte ich heute 2 Wiesenchampignons finden. Die Stiele waren jedoch ziemlich voll mit Maden.

    Ich erhoffe mir hier einen regen Austausch und bin gespannt auf Expertenmeinungen. Mittlerweile hat sich bei mir eine echte Pilzleidenschaft entwickelt, trotz bisher relativ weniger Funde.

    Gruß aus Südniedersachsen

  • Glück Auf!

    Noch ein Cornelius ;) herzlich willkommen im Forum und viel Freude mit dem neuen Hobby!

    Versuche doch mal, in Deiner Nähe nach "Pilzvereinen" Ausschau zu halten. Vor Ort einen Pilz in die Hand gedrückt und erklärt zu bekommen, ist tausendmal besser als Youtube-Videos ;) Gruss, corne