Hallo, Besucher der Thread wurde 611 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von thorben96 am

Pachnocybe albida (Fr.) Berk., 1836

  • Hallo zusammen,


    vor 2 Tagen konnte ich einen Fund machen, den ich 2017 schon einmal entdeckt hatte und bis vor 2 Tagen nicht wieder fand.

    Dieser Fund von 2017 wurde damals von Keith Seifert bestimmt und von Walter Gams kultiviert und sequenziert (Siehe hier).

    Bei dem besonderen Pilz handelt es sich, um die seltene Pachnocybe albida, ein Anamorpher Basidiomycet, der bisher insgesamt nur 2x in Witten aufgetaucht ist und vermutlich auch nur 2x in Deutschland nachgewiesen wurde.

    Der jetzige Fund stammt aus einem Auenwaldbiotop und wurde an einem Ast von einer vermutlichen Erle oder Pappel gemacht.

    Hier sind die Bilder:

    1.0


    1.1


    1.2


    1.3


    1.4


    VG : Thorben


  • Ein wunderschönes Wesen aus einer anderen Welt...danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Hey Thorben !

    Beim 1. Bild dachte ich "AHA" :/.

    Beim 2. "Oha !!" =O

    Wie hast du die kleine Schönheit fotografiert? Stereolupe?

    Und das Mikrobild ist auch fetzig!

    Die Konidien sind wieder naja... oval halt ;-)

    Aber ich denke oft, dass es sowienig Kartierung gibt, weil keiner von den Kleinen weiß und sich nicht drum kümmert sie zu suchen.

    Danke fürs Zeigen!:daumen:

  • Hallo Sandra,

    Wie hast du die kleine Schönheit fotografiert? Stereolupe?

    Bisher besitze ich noch keine Stereolupe, weshalb alles unter dem normalen Mikroskop erledigt wird, aber irgendwann soll eine vernünftige Stereolupe mit Kameraadaptions hinzukommen.


    Die Konidien sind wieder naja... oval halt ;-)

    Leider sind viele Sporen und Konidien oval und eintönig (=langweilig) :(

    In diesem Fall sind es große ovale Sporen, die das ganze spannender macht ;)

    Interessant sind jetzt nicht nur die Sporen, sondern auch die Konidienträger, die unterschiedlich sein können.


    Aber ich denke oft, dass es sowienig Kartierung gibt, weil keiner von den Kleinen weiß und sich nicht drum kümmert sie zu suchen.

    Das suchen, ist das kleinste Problem.

    Du musst jemanden finden, der sich mit den kleinen beschäftigt bzw. damit arbeitet, aber auch eine gute Vorarbeit (Makro- und Mikrobilder und Sporenmessungen) sollten da sein.

    Dann sollte einem noch klar sein, dass man eventuell viele Leute anschreiben muss.


    VG : Thorben

  • Du musst jemanden finden, der sich mit den kleinen beschäftigt bzw. damit arbeitet, aber auch eine gute Vorarbeit (Makro- und Mikrobilder und Sporenmessungen) sollten da sein.

    Da sagst du was! Das ist immer mein Problem, ich mikroskopiere gern und viel, aber an verläßliche Quellen zu kommen ist oft schwierig. Und dabei hab ich erst letztes Jahr angefangen und kenn ja auch nicht so viele Ansprechpartner. Drum find ich es super, wenn man sich hier austauschen kann und auch als Anfänger sehr gute Tips bekommt.

    Ich probiere zur Zeit viel aus, was z.B. mir Spaß macht, es sind eben grad die "Kleinen" die ich spannend finde. Aber da hab ich zB im Verein gar niemanden der sich damit auskennt, bzw gut genug um mich einzuweisen....

  • Hallo zusammen,


    gestern konnte ich in wieder eine Pachnocybe albida finden.

    Dieses mal ist das Substrat die Unterseite der Rinde einer (noch) lebende Buche.

    Hier sind die Bilder:

    2.0


    2.1


    2.2


    2.3


    2.4


    VG : Thorben

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.