Hallo, Besucher der Thread wurde 182 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von JanMV am

Buglossporus quercinus / Eichen-Zungenporling?

  • Hallo,

    im vergangen Jahr wuchs er an einer Stieleiche und ihr habt mich bestimmungsmäßig auf den richtigen Weg gebracht. Dank meiner treuen „Holzpilzbestimmerin“ hat er es dann auch in Datenbank geschafft.

    Jetzt wächst er an einer etwa 250 jährigen Zerreiche, sieht genauso gut aus, hat feine Poren, ist im Schnitt fast rein weiß und hat einen angenehmen pilzlichen Geruch.

    Bevor er als Exsikkat zu meiner Fachfrau wandert, will ich ihn hier zeigen und nach ggf. anderen Arten fragen.


    Danke und VG aus Mecklenburg

    Jan

  • Hallo, Jan!


    Ui, das sieht interessant aus.

    Den Buglossoporus hatte ich noch nie in der Hand, makroskopisch wäre noch ein ganz junger Harziger Lackporling (Ganoderma resinosum) eine Option, aber dazu ist der Kontext eigentlich noch etwas zu hell.

    Fast schade, daß du schon jemanden dran hast, sonst hätte ich den auch zu gerne unter die Linsen geschoben. g:-)

    Wichtig ist aber, daß jemand so einen schönen Fund richtig bestimmt und dann einträgt.



    LG, Pablo.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.