Hallo, Besucher der Thread wurde 189 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Trino am

Arcyria sp.?

  • Ein Fund von 24.03.2019 nach einen kleinen Schubs von Jan-Arne komme ich auf Arcyria denudata.



    Ich gehe davon aus das Wenn das Capilitum fest mit den Becher verbunden ist dann so aussieht wie hier im kleinen Bild rechts oder?




    Liege ich richtig?

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo Mario,

    erstmal ein Lob für die tolle Dokumentation. Da sieht man alles was man braucht zur Bestimmung!! ==Pilz22

    Für Arcyria denudata halte ich Deinen Fund aber nicht. Da stimmt zunächst mal die Farbe nicht. A. denudata ist immer mehr rot nicht rosa oder lachsfarbig.

    Du hast recht zu schauen wie das Capillitium am Stielbecher angewachsen ist. Bei A. denudata wäre es fest angewachsen, aber auf Deinem kleinen Foto sieht man oben links dass es sich doch leicht ablösen läßt (man sieht die leeren Becher). Dadurch kommt man im Schlüssel woandershin. Das Capillitium ist grob strukturiert (Halbringe Ringe, Warzen und ab und zu Stacheln) aber nicht ausschließlich stachlig. In Verbindung mit den Sporen (warzig mit Warzengruppen und der Größe um 7-8um) komme ich auf Arcyria incarnata. Ist ja ein schöner Fund, auf jeden Fall seltener als A. denudata.

    LG Ulla

  • Hallo Ulla,


    ich danke dir fürs rüber schauen, leider werde die Farben unter der Stereolupe nicht so wirklich gut wieder gegeben, die Sporocarpien sind nicht rosa sondern her Braun.


    Das entspricht schon her die richtige Farbe, was das Capilitum angeht wie sieht denn das aus wenn das Fest angewachsen wäre hast du da irgend wie ein Bild damit ich mir eine Idee machen kann? Ich habe noch mal ein Bild vom Becher inneren gemacht um zu sehen wie viel des Capilitums da haften bleibt.



    Bei Arcyria incarnata wäre dann nur die Stiel spitze angewachsen mit den Capilitum gewesen, sollte, denke ich, doch anders aussehen oder nicht? Ich würde dann her für A. affinis tendiere, was meinst du?


    Danke dir für deine Hilfe noch mal, und danke für den Lob :-)

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo Mario,

    ja da bringst Du mich etwas ins Grübeln, wenn Du meinst, dass die Farbe der Fruchtkörper nicht so rosa ist. Fotos sind zwar schön, aber eben auch nicht immer optimal.

    Es wäre eben immer besser den Beleg selber zu beurteilen.

    Aber A. denudata ist es definitiv nicht, die hat relativ kleine Capillitium-Netzmaschen, d.h. sind viel zarter nicht so grobmaschig.

    Ich sehe trotzdem bei Deinen Fotos, dass das Capillitium eher leicht vom Stielbecher abtrennbar ist. Es bleiben immer einige wenige Reste im Becher zurück. A. affinis hat einen sehr tiefen Stielbecher, das sehe ich bei Deinen Fotos auch nicht wirklich.

    Mehr kann ich auf die Ferne eben nicht sagen, müßte den Beleg selber sehen.

    LG Ulla

  • Hallo Ulla,


    ja es ist immer etwas blöd über Fotos, wichtig wäre zu wissen ob A. incarnata auch so braun daher kommen kann denn wie gesagt die Sporocarpien sind wirklich nicht rosa sondern braun wie auf den letzten Bild von mir gepostet.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Trino

    Hat den Titel des Themas von „Arcyria denudata?“ zu „Arcyria sp.?“ geändert.
  • Hallo Mario,

    A. incarnata ist eigentlich immer irgendwie heller(rosa) nie so dunkelrot.

    A. affinis ist schon eher dunkler rot. Da wäre aber das mit dem tiefen Stielbecher.

    Ich kann mich aufgrund der Fotos nicht auf eine Art festlegen, da die Farbunterschiede doch gravierend sind. Wie ich schon sagte, man müßte den Beleg selbst sehen.

    LG Ulla

  • Hallo Ulla,


    Ich habe versucht mir einen besseren Bild zu machen über die Arten mit den ich konfrontiert worden bin, natürlich ist der einfachere Weg dir den Beleg zu schicken und auf dein Ergebnis warten, davon lerne ich aber nichts. Durch meine Recherche in Internet habe ich auch eine sehr schöne Seite gefunden.


    MYXOTROPIC: Descubrir los Myxomycetes de areas tropicales


    Da sind richtig gute Bilder drin zwar nur Makro aber ich finde gerade da schwierig manches einzuschätzen. Mein Fazit jetzt das ist Arcyria incarnata wie du auch direkt bestimmt hattest und ich als kritischer, unwissender Mensch gezweifelt hatte. A. denudata ist klar raus wegen den von dir oben schon angesprochenen "relativ kleine Capillitium-Netzmaschen, d.h. sind viel zarter nicht so grobmaschig" sehr schön auch auf dieses Bild zu sehen.


    Arcyria | Myxotropic


    Etwas problematisch war für mich zu verstehen was du meinst mit "A. affinis hat einen sehr tiefen Stielbecher", auch die Bilder in ersten Band von Myxomyceten war nicht wirklich aussage kräftig nur durch die Beschreibung könnte ich mir etwas darunter vorstellen.


    A. affinis: An der Basis als flacher, meist aber als tiefer, asymmetrischer Becher bleibend.

    A. incarnata: Basis als scheibenartig flacher bis leicht vertiefter Becher bleibend.


    Blöd nur das in den Buch das aus den Bilder nicht raus zu sehen ist finde ich zu mindestens, hier aber sehr deutlich zu erkenne.


    A. affinis

    Arcyria | Myxotropic

    A. incarnata

    Arcyria | Myxotropic


    Auch das Ornament des Capilitum passt besser zu A. incarnata und der Durchmesser die bei 5 µm liegt, bei A. affinis sollte 3-9 sein.


    Ich füge noch ein Bild der Stielbecher dazu, übrigens die Farbe von A. incarnata aus der oberen Bilder ist fast genau so wie mein Fund.


    Ich bin jetzt Fertig, den Beleg sende ich dir aber trotzdem gerne wenn du mir deine Adresse gibst.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.