Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 32 Antworten

letzter Beitrag von Ingo W am

Abstimmung "Beste Phäle im APR-2017"

  • Beste Phäle im APR-2017 24

    1. 1 (2) 8%
    2. 2 (2) 8%
    3. 3 (2) 8%
    4. 4 (0) 0%
    5. 5 (0) 0%
    6. 6 (0) 0%
    7. 7 (3) 13%
    8. 8 (1) 4%
    9. 9 (1) 4%
    10. 10 (6) 25%
    11. 11 (3) 13%
    12. 12 (6) 25%
    13. 13 (2) 8%
    14. 14 (2) 8%
    15. 15 (4) 17%
    16. 16 (9) 38%
    17. 17 (3) 13%
    18. 18 (0) 0%
    19. 19 (2) 8%
    20. 20 (1) 4%
    21. 21 (3) 13%
    22. 22 (3) 13%
    23. 23 (4) 17%
    24. 24 (0) 0%
    25. 25 (1) 4%
    26. 26 (2) 8%
    27. 27 (1) 4%
    28. 28 (7) 29%
    29. 29 (3) 13%
    30. 30 (1) 4%
    31. 31 (9) 38%
    32. 32 (3) 13%
    33. 33 (2) 8%
    34. 34 (1) 4%
    35. 35 (0) 0%
    36. 36 (0) 0%
    37. 37 (1) 4%
    38. 38 (2) 8%
    39. 39 (3) 13%
    40. 40 (0) 0%
    41. 41 (2) 8%
    42. 42 (9) 38%
    43. 43 (2) 8%
    44. 44 (1) 4%
    45. 45 (4) 17%
    46. 46 (0) 0%
    47. 47 (0) 0%
    48. 48 (0) 0%
    49. 49 (0) 0%
    50. 50 (0) 0%

    Abstimmung "Beste Phäle im APR-2017"


    Jeder hat 5 Stimmen, die Umfrage endet in 3 Tagen.
    Die Abstimmung ist öffentlich, und keiner soll sich selbst Punkte geben.


    Die Phäle mit Nummer und Erklärung sind hier zu sehen:
    https://www.pilzforum.eu/board…2017?pid=394822#pid394822


    Folgende Plätze bekommen was:
    Bester Zaunsphal-------------------------------------> 15 Chips
    Zweitbester Phal -------------------------------------> 12 Chips
    Drittbester Phal---------------------------------------> 9 Chips


    Ach, was soll ´s, war ja lang genug Zeit seine Favoriten zu presentieren im entsprechenden Thread:
    Bitte abstimmen!



    Den persönliche liebsten Falsch-Phal bitte noch in eine Antwort! Der Gewinner kriegt 5 Chips.


    Ich habe am deutlichsten Eberhards Phal für 10B (Bischofsmütze) in Erinnerung mit den Kapern, deswegen wähle ich den auch:
    Nachtlied, Opus ll:
    "Es ist kein Pilz und kein Getier,
    und doch in unsrem Rätsel hier.
    Ist weiß punktiert, grün, erbsengroß,
    und auch als Kochzutat famos.
    In Salz, auch sauer kommts daher
    in kleinem Glas vom Mittelmeer.
    Doch Vorsicht, gebt beim Suchen acht,
    Öl wird fast nie daraus gemacht."


    Schönen Abend,
    E und vor allem U., diesmal




    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Diesen Phalsch-Phahl fand ich noch:


    eberhardS schrieb:
    "G'Morgen,
    ... Mein Unkengnolm ist heut Morgen bei Anblick von Bild ll, welches ja ein leichtes sei, schreiend und wieder mal unschlüssig in den Wald hinausgelaufen... Was meint Ihr: zu den Tieren dort? zum Nikolaus?
    Vielleicht weiß er heut Abend mehr."


    Es ging um Pilz 2, den Wiesenstäubling.
    Gephählt wird hier aber m.E. für Beutelstäubling ("Nikolaus") und Hasenstäubling; evtl. noch für Igelstäubling. ("zu den Tieren dort")

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    115 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

  • Hallo Grüni!


    Bitte nicht mehr sammeln, nur noch sagen, welcher für dich der beste Phalsch-Phal war.


    Diskussion ist weitestgehend vorbei, wird bloß noch resümmiert. Bei den Gnolmen übrigens auch.


    Die beanstandeten etwas, dass dieses Jahr nicht viel Besenfliegen dabei war, aber freuten sich über viele neue Freunde und, dass sie wieder gewonnen haben-----zusammen mit der Grünhex.
    Die Feier war spitze, sagten sie. Teilweise sind sie zur Tür reingekugelt, so fett haben sie sich.........naja, anderes Thema. Etwas Speck angelegt für das Übersommern halt


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

  • Hallo Ingo!
    Danke für's Erstellen der Umfrage!
    Welche Falschphähle stehen denn sonst noch zur Auswahl?


    LG
    romana

    Pilzchips 100-5 für APR2016-10 für APR-Platzierungswette+3 für APR+15 APR-Platzierungswette=103-15 für APR2017+Platzierungswette=88+17 APR 3.Platz + 2 APR-Platzierungswette= 107


  • Dann ist mein Résumé auch, daß der beste Falschphahl das Kaperngedicht war. Kannst Eberhard und Unki prämieren!
    Es ist davon abgesehen auch einfach ein gutes Gedicht über Kapern.


    Du wolltest aber die 3 besten Phalschphähle prämieren, also hier meine weiteren Kandidaten:


    Der zweitbeste Falschphahl war der mit Asterix von Romana bei Nr. 5:


    "Zu Rätsel 5 fällt mir so einiges ein, aber ich glaube, ich lass das sich mal etwas setzen und lese erst noch ein bisschen im Asterix-Heft meiner Tochter. (...) Bin ich etwa schon wieder phahlblind? Da liegt der Hund wohl im Detail begraben. Na gut, ich les jetzt mal Asterix, das lenkt ab."


    Und mein drittbester ist der, den ich oben schon nannte.

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    115 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

  • Hallo!

    Zitat


    Welche Falschphähle stehen denn sonst noch zur Auswahl?


    Alle, die du willst.
    Am Ende picke ich mir den raus, der am häufigsen genannt wird.


    Zitat


    Du wolltest aber die 3 besten Phalschphähle prämieren, also hier meine weiteren Kandidaten:


    Erinnere ich mich nicht dran.
    Wenn das irgendwann mal so war, habe ich das im Laufe des Rätsels gestrichen. Soll ja keiner animiert werden, Falsch-Phäle zu produzieren.
    Wie ich oben schon schrieb: es gibt 5 Chips für einen beliebten Falsch-Phal.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139


  • oooooh-kaaayyyyy!
    Nu hab ich's auch verstanden. Hatte halt nochmal im Nanz-Thread nachgelesen...


    Aber-aber, es wird doch keiner absichtlich peinliche Falsche Phähle produzieren, um die anderen in die Irre zu leiten?!?? Das glaube ich von keinem unserer APRler! Das sind doch alles integre, liebe und hilfsbereite Leutchen!
    Es sei denn, Don Gnolmio hat sie irgendwie in der Hand...

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    115 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt


  • Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass E+U das mit den Kapern ernst gemeint haben. Eventuell "friendly fire"! Ebenso das Gedicht mit der Zecke, welches ich wohlwollend inhaliert hatte.


    Mein Favorit hier:


    Romana und Asterix.


    Was habe ich mich gefreut, als ich diesen Pvhal ferstanden hatte. Schon blöd, wenn man die Rätzelpilze nicht kennt. Da klammert man sich halt an jeden Strohhalm! :angel:


    GNGR I

  • Hi Gnixio!


    Bei mir war ´s noch anders: irgendwie fühlt man sich ausgestoßen, wenn andere ständig Zeugs mit Asterix schreiben, und selbst versteht man überhaupt nicht, worum es geht.
    Deshalb habe ich eigentlich so viel Respekt vor den Teilnehmern, die in der hinteren Hälfte gelandet sind.


    Mit den Kapern war ich hoch erfreut, als ich den entschlüsselt habe. Aber das Rätsel-Foto zeigte eigentlich eine Ebene in gleicher Schärfe, deshalb konnte es eigentlich nicht dieses winzige Kaperchen sein. Zumindest habe ich mich damit beschäftigt, hätte ich ja davor gar nicht gewusst, wie sowas im Detail aussieht.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

  • Guten morgen,


    mir hat dieser Falschpfahl von Anna am besten gefallen. :cool:


    Sie schrieb, unmittelbar nachdem Norbert den Ziegelroten Schwefelkopf, Nr.8 gepostet hatte:


    "Mönsch, ist das hell hier...! Macht einer mal die Neonröhre aus?"


    Ich dachte bei Nr.8 auch zuerst an dem Ziegelroten. Bin aber nach diesem im meinen Augen
    wunderbarem Pfahl sofort gegen jede Vernunft auf den Grünblättrigen umgeschwengt.


    In älteren Pilzbüchern wird die Stielspitze beim Grünblättrigen noch als neongrün bezeichnet.
    Habe ich auch ein paar mal beobachten konnen. Ich fand diesen Hinweis so raffiniert, dass ich
    völlig überzeugt war. Leise Zweifel wurden sofort unterdrückt. :eek:


    LG Brassella

  • Mein Lieblingsphalschphal war Mausmann's "Spinat an gebackenem Hirschfell" zur 5. Der wurde glaube ich auch noch in unterschiedliche Richtungen interpretiert - (Re)s(u)pinat(stacheling), sowie (Trametes) hirs(uta).

  • ...wieder zu Hause und APR-Kladde aus der Reisetasche gepult...da war doch noch Einer von Nobi zur 10
    ...schön und pvalsch:
    "Wees'sch ohni so rischtsch. Off alle Fälle säh ich da enn Bilz un keh, sach mer mal, Stachelschwein" (Hinweis auf cristata)


    ==Gnolm13

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    Eine Verzehrfreigabe im Forum gibt es nicht. Diese kann nur vor Ort durch einen Pilzsachverständigen erfolgen


    Nr.38b2xuomv.jpg

    Einmal editiert, zuletzt von nochn Pilz ()


  • Mein Lieblingsphalschphal war Mausmann's "Spinat an gebackenem Hirschfell" zur 5. Der wurde glaube ich auch noch in unterschiedliche Richtungen interpretiert - (Re)s(u)pinat(stacheling), sowie (Trametes) hirs(uta).


    Hallo!


    Mein Phal-Auswert-Gnolm meint, beim Resupinatstacheling hätte es "Reh-Spinat" zum Hirschfell gegeben, so viel Zeit muss sein.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

  • (...) In älteren Pilzbüchern wird die Stielspitze beim Grünblättrigen noch als neongrün bezeichnet. (...)


    LG Brassella


    Hallo Brassella,


    die IST auch neongrün! (siehe Bild)
    Wie wird sie denn neuerdings beschrieben?


    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    115 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Einmal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Hallo!


    Zitat


    In älteren Pilzbüchern wird die Stielspitze beim Grünblättrigen noch als neongrün bezeichnet.


    Echt?
    Ich dachte immer, diese Bezeichnung hätte ich erfunden, um mich bezüglich der auffälligen Stielspitze beim Grünblättrigen zu erklären. Bezieht sich natürlich eher allgemein auf die "Neonfarben", weil die eben so leuchten.
    Würdest du tatsächlich ein altes Pilzbuch finden, wo das so drinsteht, würde ich dir sofort 10 Chips überweisen.


    Noch ein Wort zur Rechtschaffenheit im APR und angeblichen Versuchen zur Manipulierung.


    Den Gnolmen hatte ich dieses Jahr zugeredet, dass ihre Phäle schon genial waren und bestimmt würde das bei der Abstimmung gewürdigt werden.
    Bloß wir können die ausgelobten Preise eben leider nicht annehmen, weil Phäle per Bild schon ein Vorteil sind.


    Wir beschlossen also, dass wir einen eventuellen Gewinn, der auf ihre bildlichen Phäle zurückzuführen ist, doch großzügig weitergeben an die, welche sich im APR ebenfalls sehr verdient gemacht haben, aber leider weitestgehend leer ausgegangen sind (die Urkundenbastlerin z.B. hätte eine Anerkennung verdient, oder der Ingnolm hat auch zu wenig gekriegt.
    Jetzt müssen wir aber mit Bedauern feststellen, dass unsere Spendenwilligkeit dadurch gebremst wird, dass die Gnolmen-Phäle wohl doch keinen Zuspruch finden.
    Oder kann sich bloß keiner was drunter vorstellen?


    in Geheimschrift:
    Manipulierung 1 der Abstimmwilligen durch Bilderzeigen vom Phal 15 zum Schwefelkopf:


    in Geheimschrift:
    Manipulierung 2 der Abstimmwilligen durch Bilderzeigen vom Phal 29 zum Blätter-Scheinschüppling (Meottomyces oedipus) mit Buchrücken "Sphinx" zum Ödipus:


    Gn (VG) Ing(n)o lm, der Redliche

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Nachdem ich nun die Lösungen kenne, erkenne ich endlich auch die Phäle! :alright: 
    Sie sind durchweg wunderbar gesetzt und es fällt schwer, sich für nur 5 zu entscheiden.


    Zu den Phalschphälen.



    ...wieder zu Hause und APR-Kladde aus der Reisetasche gepult...da war doch noch Einer von Nobi zur 10
    ...schön und pvalsch:
    "Wees'sch ohni so rischtsch. Off alle Fälle säh ich da enn Bilz un keh, sach mer mal, Stachelschwein" (Hinweis auf cristata)


    ==Gnolm13


    Ich wollte damit auf den Spitzschuppigen Stachelschirmling (Echinoderma asperum) hinweisen. Nix cristata. :cool:
    Brachte mir letztlich verdiente 0 Punkte. :D


    Ein Phalschphal war für mich leider Emils an sich korrekter Phal zur
    21 Leberreischling (Fistulina hepatica):
    'Asiatisch wäre gut, chinesisch, mit Beilage und wabbeligen, nicht vegetarischen Stücken; auf keinen Fall aber indisch.'


    Habe mich deshalb blöderweise zum punktlos gebliebenen Kuhröhrling locken lassen, statt auf den Ochsen zu setzen. :angry: 


    BTW.
    Mein Glückwunsch an Gningo für 200 Themen und über 10 000 Beiträge!
    Damit hat der dritte Forist die 10 000er Schallmauer durchbrochen!


    Selbst der kälteste Winter hat keine Chance gegen ein warmes Lächeln!

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Danke, lieber Nobi!


    Sehr aufmerksam von dir, im wahrstem Sinne.
    Naja, was so ein ordentlicher Pilzler und Tistiker ist, dem entgehen solche Dinge natürlich nicht.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    Pilzwettchips: 128 - 15 (Gebühr APR 2017) = 113 + 8 (APR-Platz 9) = 121 + 16 (APR 2017-Segmentwette) = 137 + 2 (Treppchenwette APR) = 139

  • Moin miteinander!


    Da ich ja auch bekennender PhalPhosten bin (du bist nicht alleine Stephan MC), gestaltete sich die Phalauswahl nun ebenso schwierig, wie das Rätsel selbst. Habe mein Gehirn eben in ein Glas kühles Bier gelegt, war heißgelaufen. :haue: 
    Interessanterweise hatte ich glaube ich den einen oder anderen Phal sogar gelesen wärhrend der Rätselzeit. Und noch nicht mal als Phal erkannt, nun weiß ich, warum's im Hintergrund immer so kicherte, wenn ich mit konzentriertem und anschließend enttäuschtem Blick auf Phalsuche im trüben Eiswasser surfte.


    Umso schicker die Kreative Auflösung im Nachhinein. :alright:



    Lg; Pablo.


  • In welchen alten Schwarten Brassella das gelesen hat? Man weiß es nicht.
    In meinen 3 Pilzbüchern steht jedenfalls was von "hell schwefelgelb", "blass gelblich", "blass schwefelgelb". Die sind von 2015, 2014 und 2012.
    :hmmnmz:
    Solche "Neonfarben" gab's glaube ich erst in den Achtzigern...furchtbare Mode... ==20 
    Oder halt Textmarker?!?

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    115 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

  • Hallo Grüni und alle Anderen,


    ich bin noch am Suchen. ;) Beeindruckende Farben in deinem Foto Grüni.


    Aus sicherer Quelle weiß ich, dass in den 70er Jahren sogar in den Pilzsachverständigenprüfungen Wert darauf gelegt wurde den Grünblättrigen mit neongrüner Stielspitze zu beschreiben. Später ging man zu einfachem schwefelgelb über. Warum diese Änderung? Neon war irgentwie out. :D


    LG Brassella


  • Wenn du DAS siehst, weißt du, warum Neon out war! :D :sick:


    (spätestens nach den 80ern!)



    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    115 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Einmal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()


  • Mein Lieblingsphalschphal war Mausmann's "Spinat an gebackenem Hirschfell" zur 5. Der wurde glaube ich auch noch in unterschiedliche Richtungen interpretiert - (Re)s(u)pinat(stacheling), sowie (Trametes) hirs(uta).


    Spinatstacheling! :D Ich schmeiß mich weg. :D:D:D 
    Wo ihr nicht alles Phäle entdeckt! Also, nein. Nur auf hirsuta wurde angespielt.

  • Kozaki hatte das mit dem Spinatstacheling entdeckt... und Norbert sagte etwas davon, dass der öfter mal dabei war... Ich hatte auch nur den Hirschen.


    Möchtest du auch noch Chips für den besten Unbewusst-Phalschphal? :D

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.