Wieder - Vorstellung

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema, welches 2.044 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von melanieoderimmer.

  • Hallo zusammen,


    lange waren wir hier nach unserer aktiven Zeit im Forum nur sporadische Mitleser. Gewisse Veränderungen im Leben haben doch mehr Zeit in Anspruch genommen, als wir dachten. Wir haben viel Neues gewonnen, mussten das ein - oder andere zurückstellen, uns hier - und da ausklinken und sind dabei, unsere Prioritäten neu zu ordnen.
    Darüber haben wir keinesfalls die wunderbare Welt der Pilze vergessen. Wir sind weiter dabei, haben für dieses Jahr wieder das ein - oder andere Seminar in Hornberg gebucht, halten Ausschau wo wir auch immer gehen und stehen :rolleyes: und versuchen, den Pilzen wieder mehr Zeit zu widmen. Auch im Forum wollen wir wieder präsenter sein - wenn auch nicht mehr in der steten Regelmässigkeit wie einst.


    Schön, dass so viele dem Forum treu geblieben sind - wir freuen uns schon auf den ein - oder anderen Dialog mit alten Bekannten, von denen einige auf jeden Fall mit-schuldig sind an unserer nachhaltigen Pilz-Abhängigkeit ;) . Für nicht-virtuelle Dialoge steht die Tür unseres neuen Zuhauses übrigens jederzeit offen :thumbup: .



    Für alle, die uns noch nicht kennen: Wir - Andi und Conny - sind ein Pilzler-Paar aus der Bodenseeregion. Unser "Suchgebiet" erstreckt sich hier von Konstanz aus über den Bodanrück und neuerdings auch weiter Richtung Stockach. Wir sind jetzt im 5. Pilzjahr (oder?), PSV - Prüfung im Sinn (jaja - hab ´ich letztes Jahr schon geschrieben :shy: ).


    Genug geschrieben - jetzt zu den Pilzen:


    Unser erster "offizieller" Pilz-Ausflug 2016 führte uns in komplett unbekanntes Gebiet, stand unter dem Motto "endlich Morcheln finden Teil X" und wurde nach einer Stunde vom Regen beendet.
    Aber: Tatsächlich fanden sich die ersten Pilze schon bei Nachbars Rosen:


    1 - Agrocybe praecox - Voreilender oder Früher Ackerling, hier stimmt (auch olfaktorisch) eigentlich alles.



    Dann ging ´s weiter in unbekanntes Terrain, welches von uns als Morchel - verdächtig eingestuft wurde (ein Gebiet von sehr vielen, in denen wir in den letzten Jahren rumgekrochen sind).
    Hier gab ´s den ein - oder anderen Fund, insgesamt um die zehn Arten, sehr erfreulich für die Jahreszeit und "auf die Schnelle". Bei dem schlechten Wetter blieb wenig Zeit, hier Schnappschüsse von:


    2 - Hypholoma fasciculare - Grünblättriger Schwefelkopf



    3 - Mycena galericulata - Rosablättriger Helmling (das Mikro mal wieder entstaubt, schön - die "Puschel - Cheilos")



    4 - Mycena renati - Gelbstieliger Nitrathelmling



    Und dann: 8| Endlich - Ich flipp aus :haue: , der Bann ist gebrochen, endlich Morcheln, vieele Käpchenmorcheln, leider fast ausschliesslich überständige Monster-Exemplare, macht aber nix - das ungeschriebene Pilzgesetz sagt: Hast Du einmal was entdeckt, findest Du bald mehr davon.


    5 - Morchella gigas - Käppchenmorchel





    Auf dem Heimweg hat Conny im Regen auf dem Nachbar - Mulch auch noch einen weiteren Erstfund (Disciotis venosa - Adriger Morchelbecherling) machen können und so gingen wir sehr zufrieden nach Hause ...


    Ganz Liebe Grüße in die Runde, bis bald,


    Andi und Conny

  • Hallo Ihr beiden,


    schön mal wieder was von Euch zu hören und daß Ihr wieder am Start seid. Auf ein gutes und interessantes Pilzjahr!

    Grüße aus dem Saarland, Holger smilie_ga_006.gif        Pilzchips: 100 (10 gingen an Ingo wegen verräterischem Braunhäubling)

    "I'm only happy when it rains
    I'm only happy when it's complicated
    And though I know you can't appreciate it
    I'm only happy when it rains"
    (Garbage)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Andi & Conny!


    Schön mal wieder von euch zu lesen!
    Ja, bedauerlicherweise wurden meine Vorschläge (Verlängerung jedes Tages auf 36 Stunden sowie Verlängerung der Woche auf 10 Tage, bei gleicher Anzahl von Wochen pro Jahr) noch immer nicht in die Tat umgesetzt.
    Was nach wie vor dazu führt, daß man "Zeitmanagement" betreiben muss. Was dann wieder Zeit kostet, was bei Umsetzung meiner Vorschläge gar nicht nötig wäre, so daß man nochmal mehr Zeit hätte.


    Dennoch hoffe ich immer auf den einen oder anderen beitrag bei euch.
    Es lässt sich ja gut an in diesem Jahr. Die daumen sind gedrückt, daß es sich auch am Bodensee nicht so katastrophal entwickelt, wie in den beiden vergangenen Jahren und euch eine ganze Reihe an spannenden Funden in alten und neuen Gebieten begegnet.



    LG; Pablo.

  • Huhu Andi und Conny,



    auch ich freue mich von Euch zu lesen. Und kenne das Zeitproblem auch. Ich hab auch Proritäten setzen müßen und wieder zurück gefunden. Ihr seht.......DAS kenne ich auch.
    Und ja.....es stimmt.......wenn man erst mal was gefunden hat, dann findet mann "es" immer wieder.


    Ich schließe mich Pablos Vorschlag voll an. DAS wäre DIE Lösung des Problems mit der fehlenden Zeit.


    Auf ein sehr erfolgreiches Pilzjahr für uns alle.




    Liebe Grüße




    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo Conny und Andi,
    ihr habt in den letzten beiden Pilzjahren nullkommanull verpasst, so widrig waren die Bedingungen und so leer waren die Wälder. Dafür wird dieses Pilzjahr gigantisch, man sieht es schon an dem Frühlings-Auftakt: Morcheln und Verpeln ohne Ende - die haben die beiden letzten Jahre wohl nachgeholt. Jetzt kommen mit großer Macht die Mairitterlinge (ich habe davon auch schon fünf große Hexenringe aufgestöbert!), und Ende Mai geht es dann bestimmt mit Massen an Sommersteinis weiter.
    Ich wünsche euch jedenfalls viel Erfolg!
    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    Einmal editiert, zuletzt von Oehrling ()

  • Hallo Conny und Andy,



    einen lieben Gruße auch von uns (wir waren ebenfalls in letzter Zeit etwas abgetaucht... ).


    Wie schön jedenfalls von euch zu lesen... :)

  • Hallo Conny und Andi,
    schön, dass Ihr wieder hier eingestiegen seid! :)


    Kürzere oder längere Pausen legen wir ja gezwungenermaßen alle mal ein (ich selber bin gerade auch eher rar im Forum).
    Entscheidend ist aber doch, dass die Leidenschaft bleibt.
    Und so siehts bei Euch ja auch aus. :thumbup:

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


  • Kürzere oder längere Pausen legen wir ja gezwungenermaßen alle mal ein.
    Entscheidend ist aber doch, dass die Leidenschaft bleibt.


    Hi Andi & Conny :sun:


    Wie schön, dass Ihr nur pausiert habt und ganz abgetaucht seid :thumbup:
    Ich sehe es nämlich genau wie unser lieber Hans (s.o.) und so lange Ihr noch "mykologisch" denkt, ist alles im Lot :)


    Das glaube ich Euch gerne, dass Ihr viel um die Ohren hattet, insbesondere mit dem neuen Heim + Garten. Da sind bestimmt so einige Ü-Eier im Garten aufgetaucht, die Ihr gespannt in der Entwicklung verfolgt ;) Die Krönung wäre, wenn unter Euren alten Obstbäumen im hinteren Gartenteil (erinnere ich mich richtig?) ein paar Morcheln sprießen würden :cool:


    Freue mich auf weitere Beiträge von Euch und drück' Euch mal kräftig :Kuschel:

  • Hallo Ihr Beiden!
    ... wie heißt es immer im Vereinsleben? "Ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen..." und dann wird alles noch mal wiederholt. :yawn: Mach ich aber nicht! Ich machs kurz: Willkommen zurück! :Kuschel:

  • Hallo Ihr Lieben,


    Danke für die netten Worte.


    @ Wühlmull: Schön, von Dir zu hören. Die Saarland-Connection besteht nach wie vor über , leider wird ´s in diesem Jahr nix mit einem Besuch, allerdings werden wir Rudi kurz vor Eurer Ausstellung in Hornberg noch helfen, interessante Schwarzwald-Exponate in seinen Korb zu packen ;) .


    @ Pablo: Jaja - das Zeitmanagement... :rolleyes: . Ich geb ´mir ja mindestens zwei mal im Jahr dermassen Mühe bei ´m Lotto-spielen :thumbup: :saint: , aber wie ´s aussieht wird das nix, also weiterhin Zeit minus Arbeit und Kompromisse machen.
    In den nächsten Wochen könnte es hier interessant werden, dem Herbst sehe ich eher wenig optimistisch entgegen. Wir werden sehen.
    Falls Du mal wieder in der Gegend sein solltest: Du bist immer herzlich willkommen.


    @ Heidi: Danke für die Lieben Grüße - wir drücken Dir die Daumen für viele tolle Funde !!!!


    @ Mausmann: Klar haben wir Heimweh - pilzforum.eu - was soll ich sagen....
    Unseren Herbst kannste übrigens haben - günstig abzugeben nach den letzten zwei Jahren ! Angebot gerne per PN :evil: ...


    @ Oehrling: Danke für die guten Wünsche, wir waren in den letzten zwei Jahren keinesfalls untätig. Klar waren die nicht gerade berauschend, aber das ein - oder andere Zeitfenster mit recht gutem Pilzwachstum gab ´s immer.
    Für dieses Jahr hast Du zunächst sicher recht. Hier lässt es derzeit dermassen Wasser runter, nach unseren (bescheidenen) Erfahrungswerten könnte das schöne Pfifferlinge Anfang Juni und nachfolgende Sommersteinpilze geben, begleitet von auch nicht-kulinarisch-interresanten Arten (vorrausgesetzt, der böse Bodensee-Wind trocknet nicht gleich wieder alles ab). Die Frage ist, was danach kommt. Ein guter Herbst wäre mal wieder schön ....


    @ Naan83: Schön, von Euch zu hören, meldet Euch, falls Ihr wieder einen Bodensee-Trip plant, vielleicht klappts ja dieses Mal.


    @nochnPilz: Lieber Hans, Danke für den Gruß! Klar - die Pilze bleiben, und erstaunlicherweise lässt sich auch nach Abstinenz - Zeiten viel Wissen wieder abrufen ... wie wär ´s nächstes Jahr mit der PSV-Prüfung ;) ?


    Kuschel: Drück ´zurück :Kuschel: ! Schön, dass Dir der Garten noch so präsent ist - ja, im hinteren Teil sieht ´s "morchelig" aus, wurde regelmässig gecheckt, leider ohne Ergebniss (Pilze gibt ´s bei uns im Garten allerdings einige...).
    Momentan steht der Gemüsegarten im Vordergrund und hier heisst es: "Conny vs. Wühlmaus" 8| :cursing: X( .


    Tuppie: Ebenso kurz: Danke!!! :)


  • ...@nochnPilz: ... wie wär ´s nächstes Jahr mit der PSV-Prüfung ;) ?...


    Dafür fehlt mir noch zu Viel. Aber ich hab ´s auch gar nicht eilig damit.
    Unser schönes Hobby wollte ich im Ruhestand vertiefen (noch 66 Monate :cool: ).
    Ein gemeinsamer Kurs in Hornberg kommt aber immer mal in Frage!

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo ihr zwei :cool:


    wie schön, von euch zu lesen :Kuschel:
    Das Zeitproblem kenne ich leider viel zu gut.....bin ich doch selber extrem still geworden, ja, fast abgetaucht, könnte man denken.
    Aber irgendwie verbindet uns unser wunderschönes Hobby doch über den Zeitmangel hinaus :)


    Freue mich auf eure Beiträge, liebe Grüße,
    Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen