Riesen Steinis

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.532 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von kleine Marone.

  • Grüß Gott.


    Ich habe mich heute noch einmal auf Wanderschaft begeben und -sieh da- noch einige sehenswerte Pilze gefunden. Darunter 2 tellergroße Steinpilze, einen etwas kleineren, manche Marone, einen Birkenpilz und etliche Butterpilze.


    Aber seht selbst:



    Ich muss er Fairness halber sagen, dass die 2 großen Steinpilze schon vom Frost gezeichnet waren: Leider kam ich einige Tage zu spät.


    Jedoch der kleinere war essebar sowie die anderen Exemplare auch, im Speziellen die Butterpilze, welche in einem tadellosen Zustand waren.


    Liebe Grüße und ein angenehmes Wochenende wünscht


    Charleston!

  • Hallo Charleston!
    Ich gehe davon aus, dass du dich mit Pilzen gut auskennst. Du sagst ja auch: Du kamst einige Tage zu spät! Andere Pilze waren in einem tadellosen Zustand. Hier fällt es dem Laien vielleicht schwer zu unterscheiden, so dass er u.U. eine Eiweißvergiftung bekommt. Dennoch, lass dir die tadellosen Pilze gut schmecken.


    Gruß
    Winfried