brauner Stiel, gekräuselte Lamellen

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.482 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Ingo W.

  • Hallo zusammen,


    diese Pilze habe ich vor ca. 3 Wochen gefunden und dachte mir die sehen so speziell aus dass ich sie mit den paar Fotos bestimmt bestimmt (;-P) krieg. Naja hat offensichtlich nicht geklappt.
    Ich dachte vor Ort damals vllt an einen Knoblauchschwindling aber da war kein besonderer Geruch.
    Gefunden habe ich die Pilze in relativ jungen Mischwald, an der Stelle besonders Kiefern. Berliner Stadtrand (Mauerstreifen) also gehe ich von eher saurem Boden aus.
    Vielleicht erkennt ihr sie ja mit dem Material was ich habe, nachliefern kann ich dieses mal leider nichts.


    Danke schonmal und hier die Bilder



    1. Fundort:


    2.


    3.


    4.


    5.


    6.

  • Hallo Peter!


    Auf deinen ersten Bildern hätte ich ihn nicht erkannt.
    Aber hier kommt der Vorteil der verschiedenen Ansichten von mehreren Fruchtkörpern zum Tragen:
    Das ist der Knopfstieliger Rübling (Gymnopus confluens), eventuell einen Frost abbekommen(?)
    http://www.biopix-foto.de/knop…onfluens_photo-16852.aspx


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Es hatte wenn ich mich recht erinnere ca. eine Woche vorher mal Nachtfrost, also könnte sein.
    Ich hab mich total von diesen ...ja kräuseligen Lamellen beeindrucken lassen :) ich finde auch dass die jüngeren das schon im Ansatz haben. Aber wenns durch den Frost kommt...


    Danke jedenfalls, wär ich nicht draufgekommen!

  • Hallo Peter!


    Also ob die gekräuselten Lamellen vom Frost kommen, weiß ich jetzt nicht. Die haben auf jeden Fall keine Bestimmungsrelevanz.
    Den Frost hätte ich gern wegen der etwas zu braunen Hutfarbe und die eindunkelnden Stielbasen, viel öfter kommt die Art nämlich heller daher.
    Hier auch so ein Dunkelhut-Bild:
    http://www.funghi-bormio.it/Im…ymnopus_confluens%20g.jpg


    Der bereifte fleisch-rosabraune Stiel und die angedeutet freien und dichtstehenden Lamellen verraten ihn schon trotzdem.


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()