Holzlagerplatzpilze

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 926 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Mausmann.

  • Endlich war ich heute mal wieder im Wald. :)
    Die letzten Wochen war hier in Sachen Pilze kaum was los. Viel zu trocken unsere Gegend.
     
    Die letzten Tage (leider nach der Morchelsaison :( ) hat es hin und wieder mal geregnet gehabt.
    Desshalb hatte ich mir Heute vorgenommen mal an 2 alten Holzlagerplätzen gucken zu gehn.


    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    6.


    7. ?


    8.


    9.


    10.


    11.


    12.


    13.


    14.


    15.


    16.


    17.

  • Hallo Andy!
    Das sind aber schöne Eindrücke aus Deinem Wald mit Pilzen, Bockkäfern und Pflanzen. Toll auch die Einbeere und die Frühlings-Platterbse.
    [hr]
    Und natürlich die Bach-Nelkenwurz, die ich so liebe. :sun:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Andy!


    Das ist ja ein toller Platz. Da steppt der Pilz auf diesem Substrat, was für eine Vielfalt. :)
    Das rosa Dingens neben dem Weichritterling auf den Bildern 6 und 7 ist bizarr. Und auch spannend. Das wäre was, was ich so gar nciht wenigstens mal vage einordnen könnte. Ein beschädigter Schleimpilz vielleicht, Lycogala oder Tubifera, aber es kann auch was ganz anderes sein. Tolles Ding jedenfalls.



    LG, Pablo.

  • Nr.7 sieht echt schräg aus. Da bin ich auch neugierig was das sein mag.
    Mir kommt es aber so vor als würde ich diesen Anblick schon irgendwoher kennen. :/ Kein Groschen der fällt.


    Sehr erfreulich finde ich daß die Dachpilze und Konsorten jetzt allmählich auf der Bühne erscheinen. Da kann man ja mal wieder rin bißchen Pilze gucken gehen. :)