Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 10 Antworten

letzter Beitrag von Nafste79 am

Von drauß vom Kiefernwalde komm ich her...

  • ... ich muß Euch sagen es pilzt noch sehr!


    Und schön ist es da! Man könnte stundenlang bleiben. :)


    Ich mag den Odenwald mit seinen Fichten, Buchen und Eichen, aber gerade im Spätherbst zieht es mich magisch in die sandige Rheinebene. Pablo und Anna zum Glück auch und so war letzten Samstag unser Spontanziel ein Habitat in der Nähe von Speyer.


    Neben Kiefern fanden sich aber auch noch Pappel, Birken und natürlich auch die ein oder andere Buche. Aber nun genug geplappert. Hier eine kleine Auswahl meiner Lieblingsansichten und -funde.


    01/02 - Wunderbare Waldszenerien wechseln sich hier immer wieder mit Offenlandschaften und Dünen! ab. Leider habe ich versäumt, mal Schuhe und Socken auszuziehen, dann wäre das Urlaubsfeeling nämlich perfekt gewesen... :sun:




    Hier - u. a. bei Kiefer, Pappel und Birke - fühlen sich eine ganz Reihe von Pilzen wohl...


    03 - Espen-Rotkappe (Leccinum leucopodium)



    04/05 - Blut-Täubling (Russula sanguinaria)




    06 - Zitronenblättriger Täubling (Russula sardonia)



    07 - Birken-Milchling (Lactarius torminosus)



    08 - Pappel-Ritterling (Tricholoma populinum)



    09 - Pappel-Schüppling (Hemipholiota populnea)



    10 - Natternstieliger Schleimfuß (Cortinarius trivialis)



    Und das alles bei bestem Sonnenwetter. So macht suchen und knipsen Spaß. Schönwetter-Pilzler halt. ;)


    Danke fürs Mitgehen und bis bald,


    Stefan

  • Hallo Stefan,


    schöne Funde habt ihr da gemacht. Wir waren heute auch draußen; allerdings musste ich mich mit Becherlingen s.l. begnügen; zumindest mikroskpisch. :shy:


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,
    wenn du den Bericht geschrieben hast, bedeutet das sicherlich dass Anna keine Zeit hatte weil sie bestimmt wieder irgendwelche Gemeinheiten fürs APR ausbrütet :rolleyes::(
    Ihr hattet Pablo dabei :eek: ist er schon wieder fit?
    Nebenbei erwähnt, schöne Bilder und die Rotkappe hätte sich in meinem Pilzkorb auch wohl gefühlt :D:alright:


    LG Peter

  • Hallo Stefan!
    Ein schönes Fleckchen Erde habt Ihr da. Da ist immer wieder so ein komplett sandiger Flecken? das sieht ja interessant aus! Danke, dass Du uns mtgenommen hast!

  • Hallo Stefan,


    da hast recht, raus aus den Schuhen, Natur pur genießen ist angesagt :)


    Schöne Funde, danke für's Zeigen,


    LG
    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    Einmal editiert, zuletzt von Habicht ()

  • Danke für den schönen Beitrag, Stefan! :alright:


    Wunderschöne Stimmungen hast du eingefangen.
    Tolle Aufnahme von Lactarius torminosus!
    Und den Natternstieligen Schleimfuß wünsche ich mir fürs nächste Jahr!
    An entsprechenden Habitaten mangelt es im Raum Dresden jedenfalls nicht, wie du dich erst kürzlich überzeugen konntest!


    Liebe Grüße auch an Anna!
    Ob sie vielleicht ein paar "Dresdenpilze" ins APR einbauen könnte! :D


    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hallo, Stefan!


    Ja wie, es gibt einen Bericht zu dem kleinen Ausflug?
    Das ist ja fein, auch wenn cih damit gar nicht gerechnet hatte.
    Aber zufällig hatte ich ein paar Bilder schon vorbereitet, die kann ich dann auch hier zeigen.


    Als da wären ein Rotschneidiger Helmling (Mycena rubromarginata):

    Für M. purpureofusca war mir der insgesamt dann doch zu hell und die Lamellenschneiden eben rot und nicht violett.


    Diese Ritterlinge:

    Sind noch nicht fertig. Die Sporen wollte ich mir angucken, ob die zufällig irgendwie kleiner als bei T. scalpturatum sind. Dazu wollte ich mir aber noch eindeutige T.scalpturatum einsammeln, zum Vergleich. ;)


    Diese Rötlinge:

    Häten vom Standort her eigentlich eher zu Entoloma lividoalbum (Weißgrauer Rötling) gepasst. Aber der sollte einen hygrophanen und auch feucht gerieften Hutrand haben, das ist hier beides nicht der Fall. Die sollten Entoloma prunuloides (Mehlrötling) heißen. Einige weitere Alternativen sind u.a. auch wegen mikroskopischer Details auszuschließen.


    Auf der Wiese hatten wir nachher auf dem vorderen Teil diese Saftlinge:

    Die wie vermutet Hygrocybe insipida (Gelbrandiger Saftling) sein müssen.


    Die anderen, schleimigen von der großen Wiese:

    Habt ihr sicher selbst schon rausbekommen, gibt ja nur eine Art in unseren breiten, die so dermaßen schleimig ist und so gedeckte Farben hat.
    Also Hygrocybe irrigata (Grauer Saftling)


    Dann noch ein Bildchen von lustig gefärbten Papagaien (Hygrocybe psittacina):


    Und die Millionen gelben Keulchen auf der großen Wiese sind Clavulinopsis helvola (Goldgelbes Wiesenkeulchen):

    Also die mit den stacheligen Sporen.
    Übrigens auch die Kollektion auf der kleinen Wiese (ohne Bild von mir).


    Die wunderlich gefärbten Exemplare auf der großen Wiese dazwischen:

    Sind Aprikosenfarbene Wiesenkeulchen (Clavulinopsis luteoalba).



    LG, Pablo.

  • Hallo Stefan, schöner Beitrag! :sun: :alright:


    Hallo Peri, Iiiich und Gemeinheiten ausbrüten...? :freebsd: :D Welchen Risspilz ich wohl diesmal nehmen soll...? :hmmm:


    Hallo Nobi, liebe Grüße an dich zurück. :sun: Ich soll auch Pilze aus Dresden einbauen? Anfragen dazu habe ich ja aus vielen Regionen. :cool: Schaun mer mal... :freebsd:


    Hallo Pablo, schöne Bilder zeigst du da! Beim Helmling bin ich genau andersherum herausgekommen... Für den rotschneidigen war er mir igendwie zu dunkel. Muss ich mir also noch, mal ansehen. Und beim vermuteten Grauen Saftling hab ich Zweifel ob der auch so aussehen kann, da ich den aus Oberhof anders kenne... schmächtiger und mit eher dunklerem Stiel, sowie weniger queraderig in den Lamellen. Ungefähr so wie auf den Bildern von Rudi Markones: LINK.
    Ich hatte bislang über den blassrandigen Saftling, Hygrocybe fornicata nachgedacht.

  • Hallo ihr Pilzliebhaber,


    danke zunächst einmal an alle für eure Antworten und pilzigen Grüße, über die ich mich sehr gefreut habe. :sun:


    peri: Ne, Anna brütet keine Gemeinheiten mehr fürs APR aus. Sie hat ja schon alle beisammen. :D ;)


    Tuppie: "Calvatia rugosa!"


    nobi: Und ich freu mich darauf, heute Abend gemütlich die Istrien-Berichte zu lesen. Jetzt, da die Tage kürzer und die Nächte länger werden, komme ich endlich dazu, ein paar der Forumsschätze zu heben und zu genießen. Das mit den Dresden-Pilzen fürs APR habe ich natürlich weitergegeben. Aber anscheinend hatte IngoW die gleiche Idee und war schneller. Die ersten 20 Türchen werden also Ausschnitte von Becherchen zeigen. Naja, vielleicht sollte man sich dieses Jahr vor allem auf die Gattungspunkte konzentrieren –¦ :freebsd:


    Pablo: Wunderbar! Super, dass du noch ein paar Bilder - und obendrein noch so schöne - eingestellt hast. Wenn ich jetzt rausschaue und das novembrig-neblige Wetter sehe, dann habe ich schon jetzt ganz viele blaue Flecken vom selbst auf die Schulter klopfen, dafür, dass wir Samstag losgezogen sind und das alles noch mal mitgenommen haben. :cool:


    Beste Grüße und allen viel Erfolg beim Spätherbst-Pilzen,


    Stefan

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.