Newbie im Hamburg ???

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 3.171 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Mausmann.

  • Hallo alle,


    Ich bin noch neu im Pilze suchen. Ich komme aus Australien, aber wohne jetzt im Hamburg. Kann jemand mir ein tip geben wo ich gehen sollte?
    Oder noch besser, jemand mir zeigen ?? Gebt's ein Club or Verein wo ich ein bisschen lernen kann ??? Jemand hat mir geschenkt in kleines buch und messer und ich würde gern ausprobieren.
    Freue mich auf ein antwort !!!


    Liebe Grüsse,


    Toby

  • Nur so als Anfängertipp - vergiss das Buch und sammel nur Röhringe/Schwammerl. Da gibt es nur 2-3 (?? evtl. mehr?) giftige/ungeniesbare Varianten. Und die kann man auch gut an Merkmalen erkennen.
    Alles andere lass links liegen. Es gibt bestimmt einen Pilzfreunde-Club im HH, oft werden (kostenlose/kostenpflichtige) Kurse angeboten. So einen würde ich auf jeden Fall machen, wenn du niemanden hast, der es dir zeigen kann.


    [Edit] Auf die schnelle gefunden:


    Pilze sammeln in Hamburg und Umgebung

  • Hallo Tobz


    Ich kann dir jetzt zwar nicht die großen Kenner der hamburger Pilzfreunde vorstellen, bin selber nur ein wenig bewandert, also Kategorie Anfänger, und erst seit jüngster Zeit wieder in den Pilzen, doch die eine oder andere Sache weiß ich natürlich zu erzählen.
    Es ist gar nicht so einfach Leute zu finden die mit einem auf die Pilzsuche gehen.
    Einen ganz kleinen Tipp hätte ich aber. Ich weiß gar nicht ob das hier als unerlaubte Werbung gehandhabt wird, baue allerdings auf Milde bei dessen Beurteilung und poste den link.


    Bei "Groops" finden sich Leute zu verschiedensten Gruppen zusammen mit gleichen Interessen und eine davon, in der ich auch aktiv bin, sucht auch gerne Pilze. Schau doch mal rein wenn du magst.
    Wildkräuter- und Pilzfahnder Hamburg Ich bin dort der Mausmann.


    Dieses, nächstes und übernächstes Wochenende gibt es Termine an denen wir auf Pilzsuche sind. Jeder, dem der Sinn danach steht, ist willkommen. Wir sind aber wirklich ein sehr überschaubarer Haufen.


    So, ich muß jetzt auch direkt los in den Sachsenwald und ernten. Die leckeren Maronen sind gut im Futter und rufen nach mir.