Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Waldpilze
#1
Hallo alle zusammen!
Ich habe heute beim Waldspaziergang einige Pilze gefunden, bei denen ich mir eigentlich sicher war, dass es sich um Maronenröhrlinge handelt. Nun bin ich aber aufgrund der roten Stile doch etwas unsicher. Es wäre toll, wenn mir jemand Gewissheit geben könnte, um welche Pilze es sich genau handelt. Die Kappen sind braun, die Poren gelb, die Stile rot. Der Durchmesser der Schirme liegt bei bis zu 8 cm, die Stillänge ebenfalls. Der Geruch ist eher neutral und die Kappen sind vom Gefühl her eher stumpf, fast ein wenig pelzig.

http://s7.directupload.net/images/131006/hzr67cob.jpg

http://s1.directupload.net/images/131006/s9qats75.jpg

http://s14.directupload.net/images/131006/xsgokcaw.jpg
Antworten
#2
Hallo lanzelottchen,

die Bilder werden leider nicht angezeigt, aber von deiner Beschreibung her vergleiche doch mal mit der Gattung der Rotfußröhrlinge, evtl. dem Gemeinen Rotfußröhrling. Die Fotos kannst du natürlich trotzdem gerne nachreichen. Ich lade sie immer bei picr.de hoch und füge die herausgegebene URL einfach ins Textfeld ein. Smile

lg,

Jan-Arne
                                                                           
Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!

→ Hier ← findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!
Antworten
#3
Ui, das ging aber schnell Smile Jetzt müssten die Fotos anzuklicken sein.
Antworten
#4
Hallo nochmal,

ja. Das sollte der Der Gemeine oder Echte Rotfußröhrling (Xerocomellus chrysenteron) oder etwas sehr Nahes sein. Oben links und auf dem ersten Bild sind, du hast es vielleicht erkannt, Steinpilze.

lg,

Jan-Arne
                                                                           
Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!

→ Hier ← findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!
Antworten
#5
Super, vielen Dank. Ja, nach Steinpilzen habe ich eigentlich auch nur Ausschau gehalten und dann standen da ohne Ende Rotfüßchen rum. Toll, dann gibt es heute Rotfüßchen. Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe, dann suche ich jetzt mal nach einem schönen Rezept.
Viele Grüße
Stefan
(lanzelottchen)
Antworten
#6
Hallo, Stefan!

Ich schieb das Thema mal zu den Bestimmungsanfragen.
Die Portrait - Abteilung dient nur der Vorstellung und Beschreibung von fertig bestimmten Pilzen. Wink


LG, Pablo.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vier Waldpilze aus dem Schwerter Wald BigChicken 10 1.298 19-10-2013, 19:16
Letzter Beitrag: Beorn
  2 Waldpilze dfu 3 905 18-10-2013, 17:26
Letzter Beitrag: Dodo
  Waldpilze bestimmen Katatonia 22 3.622 02-10-2013, 15:56
Letzter Beitrag: Rhiannon1307
  Drei unbekannte Waldpilze BigChicken 3 708 27-09-2013, 20:03
Letzter Beitrag: BigChicken
  Kennt jemand diese Waldpilze? heidewind 9 1.849 21-10-2012, 23:59
Letzter Beitrag: heidewind
  Baum- und Waldpilze Fiffi 10 3.996 01-10-2011, 12:39
Letzter Beitrag: Fredy
  Herbstspaziergang, Waldpilze, brauche Hilfe roflex 14 3.044 11-10-2010, 02:36
Letzter Beitrag: Gerd
  Viele Waldpilze jensis 14 5.006 23-07-2009, 19:11
Letzter Beitrag: jensis
  div. Waldpilze michiv 1 1.334 05-10-2007, 18:47
Letzter Beitrag: bismarckhering



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste