Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saccobolus citrinus?
#1
Hallo zusammen,

irgendwie komme ich mit diesem Saccobolus nicht so richtig zurecht. Ich würde ja S. citrinus dranschreiben, aber irgendwie sieht er anders aus als meine bisherigen Aufsammlungen der Art. Es wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.
Substrat: Hirschlosung
Cluster: ca. 50 - 53 x 18 - 20µ
Sporen: 21 - 22 x 10 - 11µ
Asci: ca. 110 x 25 - 30µ

LG Charlotte

   

   

   

   

   

   
Antworten
#2
(10-01-2017, 14:58)Charlotte80 schrieb:  Ich würde ja S. citrinus dranschreiben, aber irgendwie sieht er anders aus als meine bisherigen Aufsammlungen der Art.

Daraus schlussfolgere ich, dass Deine bisherigen Aufsammlunger dieser Art nicht typisch waren, Charlotte! Wink

Die Maße der Sporen und Cluster, das feinwarzige Epispor und nicht zuletzt die Sporenform (ellipsoid-spindelig mit abgestutzten Enden) verweisen meiner Meinung nach eindeutig zu Saccobolus citrinus. Verwechseln könnte man den am ehesten mit Saccobolus truncatus, welcher sich aber durch Form und Größe der Cluster und Sporen meist recht gut unterscheiden lässt.

Also, da kannst Du ruhigen Gewissens Saccobolus citrinus dranschreiben!

LG Nobi

Ach, dieser Monat trägt den Trauerflor.
Der Sturm ritt johlend durch das Land der Farben.
Die Wälder weinten. Und die Farben starben.
Nun sind die Tage grau wie nie zuvor.
Und der November trägt den Trauerflor. (aus: Erich Kästner - Der November)

Chips: 80 (nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016)








Antworten
#3
Hallo Nobi,

danke für deine Antwort! Da habe ich mich wohl bei meinen Bestimmungsversuchen wieder mal etwas blamiert Shy !

LG Charlotte
Antworten
#4
(11-01-2017, 20:52)Charlotte80 schrieb:  Da habe ich mich wohl bei meinen Bestimmungsversuchen wieder mal etwas blamiert  Shy !

Quatsch, was soll das denn?  Eek

Hier blamiert sich doch niemand, hier lernt jeder ständig dazu und da schließe ich mich nicht aus!

Nur Wenige sind in der Lage, solche Minipilze überhaupt zu entdecken, geschweige denn sie zu bestimmen!
Die meisten Pilzfreunde wissen nicht mal von der Existenz dieser winzigen Wesen.
Du machst das ganz toll und ich bin schon auf Deine weiteren Anfragen gespannt!

LG Nobi

Ach, dieser Monat trägt den Trauerflor.
Der Sturm ritt johlend durch das Land der Farben.
Die Wälder weinten. Und die Farben starben.
Nun sind die Tage grau wie nie zuvor.
Und der November trägt den Trauerflor. (aus: Erich Kästner - Der November)

Chips: 80 (nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016)








Antworten
#5
Hallo, Charlotte!

Da möchte ich Nobis Worte gerne noch mal unterstreichen.
Ich finde das ein schönes Beispiel, wie vielseitig Pilze aussehen können. Und daß das eben nicht nur die großen "Allerweltsarten" betrifft, sondern sich all die spannenden Variationen innerhalb einer Art auch im Kleinen und Kleinsten wiederfinden.

Darum auch danke für die schöne Dokumentation und die Frage nach dem Pilz.  Alright


LG, Pablo.
Antworten
#6
Hallo Charlotte,
ich habe von keinem einzigen coprophilen Pilz einen blassen Schimmer. Aber ich schaue mir extrem gerne die Bilder (die makroskopischen und vor allem die mikroskopischen) dieser Pilze an und habe insoweit sowohl diesen Thread, als auch die einzelnen Beiträge abonniert. So erfreue ich mich auch sehr an deinen Bildern, da tut sich doch eine völlig neue Welt auf. Also für mich ist das eine große Bereicherung und ich glaube viele wissen gar nicht, was einem entgeht, wenn man hiervon nichts erfährt.
Ich freue mich schon auf die weiteren Beiträge hier.
Viele Grüße.
Thomas










AUCH VON MIR KEINE ESSENSFREIGABE. EINE BESTIMMUNG IST OHNE JEDE GARANTIE.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Saccobolus und Schizothecium/Podospora Climbingfreak 6 284 06-07-2017, 22:51
Letzter Beitrag: nobi
  Saccobolus saccoboloides ? Wurzelchen 2 241 14-05-2017, 13:15
Letzter Beitrag: Wurzelchen
  Saccobolus gibt Rätsel auf nobi 13 1.545 31-03-2017, 10:34
Letzter Beitrag: Felli
  Saccobolus spec. coprinusspezi 5 340 06-03-2017, 18:07
Letzter Beitrag: nobi
  Saccobolus minimus? coprinusspezi 5 349 28-02-2017, 21:57
Letzter Beitrag: coprinusspezi
  Saccobolus spec coprinusspezi 8 437 15-02-2017, 19:28
Letzter Beitrag: Beorn
  Saccobolus auf Rehköttel Felli 4 372 28-01-2017, 10:38
Letzter Beitrag: Felli
  Saccobolus versicolor ? Harzpilzchen 9 532 31-12-2016, 23:45
Letzter Beitrag: Harzpilzchen
  Saccobolus - - - coprinusspezi 5 525 18-11-2016, 23:21
Letzter Beitrag: coprinusspezi
  Sordaria/ Saccobolus/ Sporormiella Felli 2 539 15-11-2016, 22:12
Letzter Beitrag: nobi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste