Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pilze erkennen & bestimmen
#1
Bei Aldi Nord gibt es aber heute das Bestimmungsbuch "Pilze erkennen & bestimmen" für 3,99 Euro. Das Buch umfaßt eine Einführung mit Bestimmungsmerkmalen, einen Bestimmungsschlüssel für die Pilzfamilie, einen Artenteil, einen Tafelteil mit typischen Doppelgänger und ein Register. Der Artenteil ist recht umfangreich und das Buch hat insgesamt 255 Seiten. Zu jedem Pilz gibt es ein Foto und es werden Merkmale, Vorkommen, Hinweise zu Essbarkeit und zur Verwechselung beschrieben.
Besonders interessant ist der Tafelteil mit typischen Doppelgängern. Insgesamt ein ganz interessantes Buch, besonders für "Pilzanfänger".
Mit freundlichen Grüßen
Maria
Antworten
#2
Hallo, das ist kein Geld für ein Pilzbuch, da hätte ich wohl auch zugeschlagen, aber ich bin Südaldianer Smile
Grüße aus dem Saarland, Holger [Bild: smilie_ga_006.gif]         Pilzchips: 110
"I'm only happy when it rains
I'm only happy when it's complicated
And though I know you can't appreciate it
I'm only happy when it rains"
(Garbage)

Antworten
#3
(21-08-2014, 08:56)msel schrieb:  Bei Aldi Nord gibt es aber heute das Bestimmungsbuch "Pilze erkennen & bestimmen" für 3,99 Euro...

Meine Frau hat sich das Schwesterbuch über Pflanzen & Wildblumen zugelegt (ebenfalls 3,99). Das Buch macht einen guten und kompetenten Eindruck. Alright
Schönen Gruß,
Hans aus Bremen
------------------
Eine Verzehrfreigabe im Forum gibt es nicht. Diese kann nur vor Ort durch einen Pilzsachverständigen erfolgen


[Bild: 41c2u4a.jpg]

102 - 15 für APR 2017 = 87 PC.
+17 für Pl. 3 = 104 PC
+ 12 für besten Pvaal = 116 PC.
Antworten
#4
Ich kaufe und sammle alle Pilz-Bücher, die mir über den Weg laufen, schlechte, gute und sehr gute. Zuletzt habe ich auf einem Dachboden 3 alte Pilz-Kochbücher gefunden. Die sind klasse.

VG Gregor
Antworten
#5
(27-08-2014, 10:26)pilzfreund1972 schrieb:  Ich kaufe und sammle alle Pilz-Bücher, die mir über den Weg laufen, schlechte, gute und sehr gute....

Na, dann hast Du jetzt ein Schlechtes mehr.
Ich gestehe, ich bin heute abend auch schwach geworden und habe die vier Euro investiert. Ich hätte besser Karstadt-Aktien gekauft...

Kurzinfo nach 10 min. Schmökern:
- Offenbar aus dem Französischen übersetzt, behandelt z.T. Pilze sehr ausführlich, die hier kaum verbreitet sind.
- Kein Autor oder Herausgeber benannt.
- Ziemlich oberflächliche, schematische Merkmalbeschreibungen
- Völliges Fehlen des Merkmals "Sporenpulver"

...wie gesagt, Kurzinfo.
Mein Fazit: Schuss in´n Ofen. Veryannoyed
Schönen Gruß,
Hans aus Bremen
------------------
Eine Verzehrfreigabe im Forum gibt es nicht. Diese kann nur vor Ort durch einen Pilzsachverständigen erfolgen


[Bild: 41c2u4a.jpg]

102 - 15 für APR 2017 = 87 PC.
+17 für Pl. 3 = 104 PC
+ 12 für besten Pvaal = 116 PC.
Antworten
#6
...ich habs dann wenigstens noch bis zum Ende durchgeblättert. Mein Fazit:
In den Müll damit - dieses Buch ist gefährlich!
Das Stockschwämmchen wird als "guter Speisepilz" deklariert. Über die Verwechselungsgefahr von Stockschwämmchen und Gifthäubling wird sehr lapidar berichtet:
"Verwechslung: Der Hallimasch hat einen schuppigen Hut und einen weißen Ring. Der Grünblättrige Schwefelkopf ist sehr bitter, hat keinen Ring und grüngelbe Lamellen. Der giftige Nadelholzhäubling hat einen glatten Stiel und riecht nach Mehl."
Die Beschreibung des Gifthäublings ist sehr vergröbert. Der Gifthäubling wird als Nadelholzbewohner deklariert. Die lebensgefährliche Verwechselungsgefahr wird mit keinem Wort erwähnt!!!
Damit verglichen ist es schon fast verzeihlich, dass der Netzstielige Hexenröhrling als "Guter Speisepilz" eingeordnet wird.
Schönen Gruß,
Hans aus Bremen
------------------
Eine Verzehrfreigabe im Forum gibt es nicht. Diese kann nur vor Ort durch einen Pilzsachverständigen erfolgen


[Bild: 41c2u4a.jpg]

102 - 15 für APR 2017 = 87 PC.
+17 für Pl. 3 = 104 PC
+ 12 für besten Pvaal = 116 PC.
Antworten
#7
Hallo Leute,

EekEek Was erwartet ihr? Das Buch kostet 4€; und das gibts im Aldi (Discouner allg.); schon mal 2 sehr gute Zeichen, dass das Ding Schrott sein muss. Und ja ich weiß, die verkaufen dort auch gutes Zeug. Wink Ich hab übrigens bei Pilzbüchern immer die Erfahrung gemacht; je billiger, desto schlechter.

l.g.
Stefan
Risspilz hui; Rissklettern pfui.

Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. Big Grin

Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

Antworten
#8
Ich sagte ja, ich sammle alle Pilzbücher. Eben auch die schlechten. Zur Bestimmung ziehe ich die nicht zu Rate, logisch.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Guthmann / Reichel / Hahn: Taschenlexikon der Pilze Deutschlands Earl86 9 2.409 04-08-2017, 12:57
Letzter Beitrag: Craterelle
  Rote Listen für Pilze Graubart 24 10.657 29-07-2017, 20:58
Letzter Beitrag: Takumi
  Cook mal Pilze! nobi 19 3.256 28-04-2016, 20:09
Letzter Beitrag: lupus
  Pilze der Schweiz 1-5 cleoluka 7 1.743 26-03-2016, 19:55
Letzter Beitrag: Krabat
  Pilze der Schweiz Band 1-4 Peter2708 1 2.114 03-10-2015, 16:40
Letzter Beitrag: Hutzelmaus
  Pilze zum Genießen - Ein Pilzbuch zum Verlieben nobi 17 6.937 31-07-2015, 11:15
Letzter Beitrag: Mausmann
  Rote Liste und Artenliste Sachsens - Pilze nobi 7 1.975 16-07-2015, 22:02
Letzter Beitrag: Graubart
  Buchtipp, "1700 Pilze" Habicht 29 8.932 04-03-2015, 21:26
Letzter Beitrag: Habicht
  Suche GPBW Bände 1-3 und Pilze der Schweiz TangoA 8 1.742 05-01-2015, 19:58
Letzter Beitrag: Habicht
  Pareys Buch der Pilze/ Angabe Speisewert Rasmik 7 1.618 20-06-2014, 21:01
Letzter Beitrag: Calabaza



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste