Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pilzbestimmung
#1
Hallo zusammen

Zunächst kurz zu uns - wir kommen aus dem Raum Düren/Aachen und sammeln schon seit Jahren - vornehmlich Steinpilze und nie etwas, was wir nicht zuordnen können. Jetzt wollen wir uns diesbezüglich etwas erweitern - und haben heute ein paar gefunden, die wir nicht genau bestimmen können.
Danke schon jetzt für Eure Hilfe.

Pilz_1 = Butterpilz ???

   

Pilz_2 = Stein- oder Birkenpilz ???

   

Gruß

Chris
Antworten
#2
1 Steinpilz
2 Birkenpilz
Antworten
#3
Supi - Danke
Antworten
#4
Den Birkenpilz würde ich in dem Zustand allerdings eher an einer Birke wieder aussetzen Rolleyes

Ich habe so einen mal solo in der Pfanne zubereitet und war von dem schlonzigem Ergebnis einschließlich Geschmack nicht sehr begeistert. Sick
Antworten
#5
Sehe ich genauso wie Flatlander, das Pilz Nr. 1 ein Steinpilz und Pilz Nr. 2 ein Birkenpilz ist.
Man sollte nur Pilze sammeln, die man auch 100% als Speisepilze kennt.
___________________________________________________________
"Antonius behüt"
_______________
Ma hat ma Glück, Ma hat ma Pech, Ma hat ma Gandhi
Antworten
#6
Huhu...genauso ist es ...ein Steini und zwei Birkenpilze....Mahlzeit...LG Heike
Antworten
#7
Hallo Chris,


1) Steinpilz
2) Birkenpilz

aber:

(05-10-2013, 12:49)Mupfel schrieb:  ...und sammeln schon seit Jahren - vornehmlich Steinpilze und nie etwas, was wir nicht zuordnen können....

Das ist jetzt echt nicht böse gemeint, aber ich frag mich grad, was ihr dann die ganzen Jahre über so gesammelt habt. Denn wenn du nicht mal nen Steinpilz (den du ja angeblich immer und seit Jahren sammelst) vom Butterpilz unterscheiden kannst und einen Birkenpilz mit einem Steinpilz vergleichst, dann find ich das schon ein bisschen grob.

Ein gut gemeinter Rat: kauf dir am besten min. 2 gute Bücher (Vorschläge findest du hier u.a. auch unter der Rubrik Literatur) wo du deine Funde evtl. auch bereits vor Ort bestimmen oder zumindest einigermaßen zuordnen kannst.

Auch finde ich es persönlich sehr wichtig, die Doppelgänger unter den Pilzen ebenfalls zu kennen / erkennen zu können.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, und du wirst sehen, mit nem Taschenbuch im Wald ist dir gleich viel wohler und du wirst sicherlich nicht nur bei der Sorte Steinpilz hängen bleiben Wink So um die 10 Euro gibts bereits recht gute Taschenbücher für den Waldspaziergang (Achtung Schleichwerbung: wir haben hier ja auch einen Buchschreiberling im Forum gell bwergen *grins*) und die paar Kröten wär mir meine Gesundheit allemal wert.


<3 - liche Grüße aus dem schönen Niederbayern
und noch ein fröhliches Sammeln wünscht
Lexi

Pilzchips: 95

Antworten
#8
Hallo zusammen...

und Danke für die schnelle Bestimmung.

Lexi - Du hast Recht. Bisher sind wir ziemlich "blind" durch den Wald gelaufen, haben uns nur auf das konzentriert, was wir relativ gut zuordnen konnten - auch nicht ungefährlich.Sick
Ein Buch hatten wir schon - das suchen wir jetzt auf dem Dachboden.Wink

Frohes Pilzesammeln - die schießen ja jetzt wie verrückt. Smile

Beste Grüße

Chris
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pilzbestimmung andi7669 2 207 13-01-2018, 15:49
Letzter Beitrag: andi7669
  Pilzbestimmung Leyergeier 6 330 03-11-2017, 13:38
Letzter Beitrag: Uwe58
  Pilzbestimmung per App und Foto? MarcWeber 11 657 27-10-2017, 18:16
Letzter Beitrag: MarcWeber
  Pilzbestimmung Olli8223 5 370 26-10-2017, 10:29
Letzter Beitrag: zuehli
  Bitte um Hilfe bei Pilzbestimmung sunnytrans@gmx.de 8 549 19-10-2017, 22:30
Letzter Beitrag: wildpflanzenfan
  Hilfe bei Pilzbestimmung mboesch 4 352 18-10-2017, 18:40
Letzter Beitrag: mboesch
  Pilzbestimmung Teil 2 Hortator 3 299 18-10-2017, 17:03
Letzter Beitrag: Hortator
  Hilfe bei Pilzbestimmung Biggi66 4 246 15-10-2017, 19:33
Letzter Beitrag: Biggi66
  Pilzbestimmung - verschiedene Arten II tincatinca 14 1.128 15-10-2017, 06:00
Letzter Beitrag: Climbingfreak
  Pilzbestimmung - verschiedene Arten III tincatinca 5 649 14-10-2017, 22:32
Letzter Beitrag: Hericium



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste