Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Perlpilz? Und noch einer
#1
Hallo zusammen!

Heute fanden wir einige Exemplare, die ich dem Pilzbuch zufolge einen Perlpilz nennen würde - was meint ihr?
Die Farbe des Hutes, die rötliche Färbung des Stiels, geriefte Manschette sowie das absatzlose Übergehen des Stiels in die Knolle ließen mich sie mitnehmen.
       
                       

Und dann waren da noch diese Pilze, die sehr unangenehm rochen (ein bisschen nach Tod, eine Freundin meinte, Fisch, der etwas drüber ist), nicht röteten und über die mein Pilzbuch nichts zu sagen wusste...ich denke, es ist dieselbe Sorte, weil sie gleich riechen.
   
   
   

Hat jemand eine Idee?

Grüße.

Also ich meinte, die letzten beiden sind von derselben Sorte, ein junger und ein alter; ich meinte nicht, dass sie Perlpilze sind.

Hier noch ein Hut- und ein Manschettenbild vom Schirmling.
   
   
Da der Ring etwas angewachsen war, konnte ich ihn nicht verschieben...
Antworten
#2
Hallo, der flockig-weiße zylindrische ist ein kleiner Schopftintling. Der aufgeschirmte würde ich bei den Schirmlingen (Lepiota) einordnen, vielleicht ein Stinkschirmling, das würde den Geruch des Todes erklären Smile Aber der geschuppte Stiel? Nein, kein Stinkschirmling, trotzdem bleibe ich mal noch bei Lepiota.

Ach ja, der erste ist natürlich ein Perlpilz.
Grüße aus dem Saarland, Holger [Bild: smilie_ga_006.gif]         Pilzchips: 110
"I'm only happy when it rains
I'm only happy when it's complicated
And though I know you can't appreciate it
I'm only happy when it rains"
(Garbage)

Antworten
#3
Das ist ja schonmal ne Menge!

Vielen Dank!!
Antworten
#4
(05-10-2013, 18:52)Wühlmull schrieb:  Hallo, der flockig-weiße zylindrische ist ein kleiner Schopftintling. Der aufgeschirmte würde ich bei den Schirmlingen (Lepiota) einordnen, vielleicht ein Stinkschirmling, das würde den Geruch des Todes erklären Smile Aber der geschuppte Stiel? Nein, kein Stinkschirmling, trotzdem bleibe ich mal noch bei Lepiota.

Ach ja, der erste ist natürlich ein Perlpilz.


Hallo,

die ersten 8 Bilder sind aus meiner Sicht ein Perlpilz. Essensfreigabe gibts natürlich keine Wink

Bild 9 rechts + Bild 11 sind wohl ein Schopftintling.

Bild 9 links + Bild 10 sind ein Schirmling. Kein Safranschirmling, fehlt die Färbung. Auf jeden Fall sollte man den Pilz auch mal von oben sehen, um auch nur mal annähernd ein bisschen mehr beurteilen zu können.

Gruß
Heli
Antworten
#5
Der Schirmling dürfte dieselbe Art sein, die wir heute gefunden haben. Ein etwas kleinerer Verwandter vom Parasol. Zitzen-Riesenschirmling, Sternschuppiger Riesenschirmling oder... wie war das Pablo? Ah, der ist noch auf der Autobahn Big Grin Irgendwas in Richtung zierlicher Schirmling.
Wo genau wurde der denn gefunden?

Dass sie allerdings nach Tod riechen ist ein bedenkliches Detail. Gegen den Gift-Riesen- oder Gift-Safranschirmling spricht schon die Natterung, die fehlende Rottönung und meiner Meinung nach auch die doch eher schlanke Form. Hm. Strange.

Weiß da jemand von den Fortgeschrittenen mehr? Sehr atypischer Gift-RS oder irgendein Befall von etwas?
Bestimmungsversuche sind niemals eine Verzehrfreigabe! Ich bin längst kein Profi und kann mich auch mal irren. Ich übe um zu lernen Wink

95 Chips
Antworten
#6
Hallo.

Zu dem Schirmling:
Der Ring sieht schon immerhin mal recht breit und verschiebbar (also nicht festgewachsen aus). Der Stiel scheint fein genattert zu sein. Das gehört schon in die Gattung der Riesenschirmlinge (Macrolepiota).
Gut aufgepasst, Sandra. Wink
Aber erstens: Passt beim Sammeln von Schirmlingen in der Größe bitte echt auf. Knapp darunter gibt es auch ein paar tödliche Arten.
Zweitens: Erstens kann ich die Arten um den Zitzen - Riesenschirmling (Macrolepiota mastoidea s.l.) und den Zierlichen Riesenschirmling (Macrolepiota gracilenta s.l.) ohnehin nicht auseinanderhalten.
Drittens: Kann ich es erst recht nicht, ohne vernünftige Bilder.


LG, Pablo.
Antworten
#7
Hi !

Ich sehe auf den beiden ersten einen Perlpilz, vorrausgesetzt
die Krempe hat deutliche Rillen.

Der letzte ist ein Schopftintling, bei dem anderen der auch
ein Perlpilz sein könnte, sieht man leider die Rillen
nicht deutlich.

Bei dem Schirmling bin ich mir auch nicht sicher bei den Infos.

MfG
Markus
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Noch zwei Rindenpilze mit Fragezeichen Texten 4 204 12-02-2018, 19:22
Letzter Beitrag: Beorn
  Und noch ein Unbekannter Nosozia 8 354 04-02-2018, 09:06
Letzter Beitrag: Beorn
  Und noch 2 Konidien Felli 4 177 02-02-2018, 14:35
Letzter Beitrag: thorben96
  Kennt einer die Zuckerrübenblume Lucky 2 254 04-01-2018, 16:34
Letzter Beitrag: Lucky
  Samtfußrüblinge noch essbar? Tilia 7 390 28-12-2017, 06:36
Letzter Beitrag: Tilia
  I steh an, ein Pilz mit Rissen + einer ohne Habicht 19 1.091 17-12-2017, 21:18
Letzter Beitrag: Habicht
  Eine "Kleinigkeit" wäre da noch........... Pilzliesl 8 523 21-11-2017, 18:09
Letzter Beitrag: Pilzliesl
  Perlpilz klare Sache? It's me Mario! 7 377 04-11-2017, 22:04
Letzter Beitrag: Calabaza
  3. Kleine und noch kleinere alisa-06 12 544 29-10-2017, 12:55
Letzter Beitrag: Tricholomopsis
  einer der Schwarztäublinge - Russula adusta? ZiUser 9 323 22-10-2017, 10:39
Letzter Beitrag: ZiUser



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste