Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Faltentintling ?
#1
Hallo allerseits,

mein Fund heute hat womöglich mal irgendwann dazu getaugt, in der Pfanne zu landen - so fand ich ihn einfach nur knipsenswert. Allerdings hätte es mich schon interessiert, um was für einen Kandidaten es sich da gehandelt hat.

[Bild: picture.php?albumid=20478&pictureid=382491]

[Bild: picture.php?albumid=20478&pictureid=382493]

Mir ist so nach Faltentintling in einem recht "reifen" Stadium. Wie ist die Meinung hier im Forum?

Besten Dank fürs Interesse
Grüße, Jürgen
Antworten
#2
Hab auch grad welche hochgeladen Wink Hab sie noch nie gegessen. Würd gern wissen ob sie Speisewert haben..............
Meine Pilze (essbar) 2013
Steinpilz, Parasolpilz, Stockschwämmchen, Grünspan-Täuschling, Flaschen-Stäubling, Rotfuß-Röhrling, Birkenpilz, Nelkenschwindling
Antworten
#3
Hallo ihr Zwei,

Grauer Faltentintling (Coprinopsis atramentaria)

kein Speisepilz, ganz jung zwar essbar, allerdings ist er in Verbindung mit Alkohol giftig.

LG Hans
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.

Johann Wolfgang von Goethe

Derzeitige PC 100 - 2 - 2 - 6 = 90 (23.10.14) Sad
Antworten
#4
Bitte beachten, dass sich der Faltentintling nicht mit Alkohol verträgt.
Antworten
#5
http://www.google.de/imgres?client=firefox-a&sa=X&rls=org.mozilla:official&biw=782&bih=711&tbm=isch&tbnid=7aoF4j7pWxeMtM:&imgrefurl=http://www.schwammerlkoenig.de/html/tintlinge.html&docid=ZjTi5g-X92N9JM&imgurl=http://www.schwammerlkoenig.de/Tintling__unbestimmt..jpg&w=667&h=999&ei=ULhRUs6eFcqCtAbax4HIDw&zoom=1&iact=hc&vpx=433&vpy=183&dur=1652&hovh=275&hovw=183&tx=80&ty=144&page=1&tbnh=124&tbnw=92&start=0&ndsp=18&ved=1t:429,r:2,s:0,i:94
Meine Pilze (essbar) 2013
Steinpilz, Parasolpilz, Stockschwämmchen, Grünspan-Täuschling, Flaschen-Stäubling, Rotfuß-Röhrling, Birkenpilz, Nelkenschwindling
Antworten
#6
Hallo Johann, hallo Oehrling,

danke für Eure Bestätigung. Das mit dem Alkohol war mir bekannt - schon eine gute Sache, wenn selbst kleine Taschenbücher diesen Umstand bei den Tintlingen deutlich hervorheben. Dafür kann man den Autoren wirklich dankbar sein.

Grüße, Jürgen :-)
Antworten
#7
Hi,
wir haben schon Faltentintlinge gegessen, sind OK aber nichts besonders spektakuläres was man unbedingt essen muss.
Allerdings sollte man die Alkoholproblematik sehr ernst nehmen und absolut beachten, wenn man sich nicht selber KO setzen will.
Da wir überhaupt keinen Alkohol trinken war das bei uns irrelevant, ansonsten denke ich das die Gefahr zu vergessen das die Pilze bis zu einer Woche zu Problemen führen können sehr gross ist und ich sie deshalb meiden würde wenn ich ab und zu Alkohol zu mir nehmen würde.
Antworten
#8
Kein Alkohol heisst auch kein Alkohl bis zu 72h VOR und NACH der abenteuerlichen Tintlingsmahlzeit.

Selber hab ich es noch nie probiert und lasse es wohl auch in Zukunft.

Gruss Stephan
Ein Pilzler Namens Peter Täufer
frisst Coprinus und ist ein Säufer.
Vom Bett zum WC sinds 8 Meter
Seit dieser Mahlzeit weiss der Peter:
"Jetzt bin ich nur noch Dauerläufer"

Chipcount 109-15 Beitrag APR2017, +10 Platz 8 (APR2017), +14 Platz 2 (Platzwette APR2017)
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Faltentintling Chorknabe 7 675 12-11-2015, 10:16
Letzter Beitrag: Climbingfreak
  Neufund - Faltentintling oder Flockiger Tintling ? Joli 6 1.768 21-05-2013, 21:43
Letzter Beitrag: Joli
  Grauer Faltentintling? Nosozia 9 1.134 18-09-2012, 14:55
Letzter Beitrag: Safran



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste