Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Butter-, Birken oder Sandpilz oder...?
#1
Hallo liebes Forum,

ich bin mir nicht sicher und brauche Eure Hilfe. An einer Sammelstelle, wo andere Pilzsucher Maronen und Steinpilze abgeerntet hatten (abgeschnittene Pilzstiele waren noch frisch), blieben diese Pilze aber haufenweise stehen. Fundort: im Fläming bei Potsdam, Tannenschonung mit Birken dazwischen. Sandiger, trockener Boden, mit Nadeln und Moos bedeckt.
Da ich mir nicht sicher war habe ich nur ein paar Exemplare für Foto und Pfanne mitgenommen. Die Kappen sind nicht ganz so rotbraun wie auf den Fotos, sondern eher ocker-orange-gelb. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:

Pilz 1:

[Bild: tybmcgn7.jpg]
[Bild: jxzwai45.jpg]
[Bild: d6qg3qb3.jpg]


Pilz 2 (der große links) und Pilz 3 (die kleinen rechts):

[Bild: bogpoakx.jpg]
[Bild: xmikmyi2.jpg]
[Bild: yebyfgk6.jpg]

Antworten
#2
Ich geb mal Tipps ab:

Pilz 2 und 3 sind jeden Fall Kuhröhrlinge (Suillus bovinus)

Pilz 1 dagegen könnte der Butterpilz sein.

VG

PS: herzlich willkommen im Forum! Smile
Antworten
#3
Hallo,

ich denke auch dass
1. Butterpilz ist man noch ein wenig vom Ring erahnen
2. sicher Kuhpilz er wird als Speisepilz nicht sehr geschätzt deshalb haben ihn die anderen wohl stehenlassen.

Grüße
Josch
Antworten
#4
Hallo, Dein erster Pilz ist m.M. kein Butterpilz, einen Ring kann ich nicht erkennen. das sieht eher wie ein Körnchen-Röhrling oder ein Ringloser Butterpilz aus. Der letztere müßte an der Stielbasis rosa Mycelreste haben. Sieht man aber nicht durch den abgeschnittenen Stiel.
Körnchen-Röhrlinge wachsen eigentlich ausschließlich bei Kiefer, während der Ringlose Butterpilz auch schon bei Birke gefunden wurde.
Gruß Ulla
Shy Ich sage nichts ohne mein Mikroskop!
Antworten
#5
Hallo Ulla,

der Ring beim Butterpilz ist vergänglich aber auf Bild 1 direkt beim Schnitt glaube ich doch Reste zu erkennen (dieses braune Etwas).

Grüße
Josch
Antworten
#6
Hallo Josch, gebe mich geschlagen, hast recht, habe ich übersehen.
SadGruß Ulla
Shy Ich sage nichts ohne mein Mikroskop!
Antworten
#7
Danke für die Tipps! Die Pilzpfanne hat (kräftig gewürzt) sehr lecker geschmeckt Alright
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Perl- oder Pantherpilz Fughi-Pizza 11 471 05-02-2018, 20:16
Letzter Beitrag: WestHarzer
  Austernseitling oder Gelbstieliger Muschelseitling Jojohannes 2 273 29-01-2018, 19:39
Letzter Beitrag: Beorn
  Austernseitling? Oder? pamint 2 228 14-01-2018, 15:29
Letzter Beitrag: pamint
  Wurzel....... oder Uwe58 11 407 10-01-2018, 10:17
Letzter Beitrag: zuehli
  Rübling? Flämmling? oder ? Ich bin verwirrt Maria 43 1.099 06-01-2018, 19:50
Letzter Beitrag: Maria
  Seltenes HYDNUM UMBILICATUM oder einfach nur Semmelstoppelpilz? Hericium 8 442 24-12-2017, 02:04
Letzter Beitrag: Tricholomopsis
  Hygrophorus speciosus - Orangeengelber oder ? beli 1 6 263 23-12-2017, 15:28
Letzter Beitrag: beli 1
  Das ist doch keine Nebelkappe, oder doch? chris77 6 441 17-11-2017, 19:08
Letzter Beitrag: Beorn
  Öhrling: Eselsohr oder Ledergelber? ZiUser 3 280 12-11-2017, 17:37
Letzter Beitrag: ZiUser
  Hygrocybe persistens oder Hygrocybe nigrescens klaus.h.hanisch 5 280 02-11-2017, 20:52
Letzter Beitrag: lvollen



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste