Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brauche Rat zum Kauf einer neuen Kamera
#21
photo 
...aah, wenn Du früher schon mit einer Analogen fotografiert hast, wird das gar kein Problem!

Ich würde Dir aber dringend raten, am Anfang einfach die Voreinstellungen und Belegungen aus dem Einstellungsführer anzuwenden. (Sie sind wirklich gut und viele davon hab ich auch langfristig so gelassen.) Und dann mindestens einen Monat lang erst mal gar nix an dieser Tastenbelegung zu verändern. Ich hatte in einem Anfall von hyperaktivem Optimierungswahn schon ganz am Anfang immer wieder neu mit den Tastenbelegungen rumprobiert, das ist aber ziemlich kontraproduktiv und hat mich eigentlich nur immer strubbeliger gemacht. Wenn Du aber alles erst mal eine Zeit lang so läßt wie es ist, bekommst Du viel schneller Bewegungsautomatismen und findest dann superflott alles ohne nachzudenken. Dann merkst Du auch besser, was für Dich persönlich wirklich nicht so optimal ist und kennst bis dahin die Kamera so gut daß es viel einfacher ist, es neu einzustellen.

Die wichtigsten Einstellungen finde ich (abgesehen von den Tastenbelegungen) die Einstellung von Schärfe, Kontrast, Sättigung und Farbrendering. Da mußt Du einfach mal ein bißchen rumprobieren, Du kannst sehr einfach alles genau nach Deinem Geschmack einrichten. Die E-M5 ist von Haus aus ziemlich knackig ausgelegt, also ich hab alle oben genannten Parameter ein bißchen heruntergeregelt. Das ist gerade bei Macros für einen ruhigeren Hintergrund oft sinnvoll. Sicher ist Dir schon das tolle "Control Panel" begegnet, eine Displayansicht, in der du alle wichtigen Funktionen auf einmal sehen und verstellen kannst, ohne dafür tiefer ins Menü gehen zu müssen. Ein wirklich praktisches Ding...

So, damit das hier nicht allzu trocken wird und Du Dich vielleicht noch ein bißchen mehr drauf freust, was für Dich jetzt alles (ggf. billig!) machbar ist, hier noch ein paar OMD-Fotos für Dich. Nr. eins und zwei  hab ich mit einem alten manuellen Sankor 135/2,8 (6 Euro in der Bucht =o)) und einem daran angeclickten Nahvorsatz (Raynox 250, gebraucht für 20 Euro) gemacht. Das erste ist das Innere eines Vergißmeinnichts, das zweite eine eingetrocknete Basilikumblüte. Den Raynox kannst Du vor alle möglichen Objektive klicken -  das letzte Foto ist mit dem Raynox und dem gaanz tollen Zuiko 45 1,8  entstanden (eigentlich ein Portraitobjektiv.) Mit diesen Kombinationen kriegst Du fast lupenobjektivmäßige Macros hin, in einer wirklich tollen Schärfe. (Hier im Forum muß ich mit der Verkleinerung echt noch üben. Die werden nach dem Einstellen trotz Nachschärfen bei mir leider nie so scharf wie in echt, grr. Aber für eine kleine Freude reichts vielleicht =o))

Falls Du Lust auf noch mehr OMD Fotos von mir haben solltest, schau doch mal hier https://www.flickr.com/photos/beatebg. Fast alle Fotos sind mit den Olys entstanden.

Groetjes und viel Spaß,
Beate.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#22
Hallo Beate,

ich glaube, wir müssen reden. Big Grin

Deine Makros sind ganz hervorragend, genau sowas will ich auch können. Ein Treffen scheint unausweichlich. Smile
Antworten
#23
Das freut mich und ich kann sehr gern mal erklären wie und womit ich die Macros mache. Mittlerweile hab ich selbst auch (vor allem durch Mißerfolge, hehe) einiges dazugelernt. Übrigens bin ich so überhaupt nicht die Stacking-Königin, in das Thema möchte ich mich demnächst selbst noch einarbeiten. Ich hasse nämlich das Arbeiten mit Stativ, deshalb hab ich mich da noch nicht so richtig ranbegeben.

Ja, ich finde Makros auch ganz besonders spannend.  Ich hätte das nie gedacht, aber es bringt einem tatsächlich auch jede Menge, na ja, populärwissenschaflichen Erkenntnisgewinn. Wußtest Du zum Beispiel, daß Vergißmeinnicht-Blüten spiralförmig aufblühen, in einer exakt dem goldenen Schnitt folgenden Spirale? Ich häng das Foto mal an, hat mich umgeworfen, das hatte ich mit bloßem Auge nie erkennen können. Oder wußtest Du, daß es eine Art "Wendefliege" gibt, die als winziger grüner Flieger im Basilikumtopf lebt und bei Bedarf einfach alle Beine rumdrehen und auch auf dem Rücken krabbeln kann? Sie hat eine Art Rundumaugen, mit denen sie rechts, links, oben und unten gucken kann. Hab ich auf ein paar Macros bemerkt, weil einmal die Flügel unter und einmal plötzlich über dem Körper waren, die Beinchen aber jedesmal auf der Fensterbank. Hab dann mal meinen Freund, den Harvard-Professor aquiriert (man gönnt sich ja sonst nix - so jemanden braucht man einfach im Freundeskreis =o)), der wußte direkt Bescheid. Witzig, oder? Ich guck mal, ob ich die Beweisfotos noch finde...

Und zum Abschluß gibts als kleinen Spaß am Rande dann noch Muttis kleinen Küchenporno beim Pfannkuchenbacken. (Wofür Rauhfasertapeten so alles gut sind...) Die beiden waren so, ähem... beschäftigt, daß ich in aller Seelenruhe 3cm nah ran konnte und, selten genug, richtig Zeit für die perfekte Ausrichtung hatte. Das kann man sich natürlich nicht entgehen lassen. Chrr, Makros sind eben auch so herrlich indiskret... Das Foto mußt Du aber unbedingt anklicken, als Thumbnail ist es nicht scharf.

Falls Ihr übrigens findet, das alles gehört gar nicht hierher, schreibt mir das bitte einfach. Ich kenn mich mit den Forumsregeln ja noch gar nicht so richtig aus und weiß nicht wie streng Ihr hier seid... Dachte nur, das ist vielleicht für alle irgendwie interessant, und Pilzliebhaber sind ja oft auch sehr generell an der Natur und den Millionen Welten in der Welt interessiert.

Einen schönen, SONNIGEN Tag für alle! Und falls nicht, kommt einfach ins Rheinland. Wir hatten einen tollen Sonnenwinter bisher... LG, Beate.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Antworten
#24
Hallo Beate,

das mit dem Vergißmeinicht wusste ich. Kein Wunder, wenn man stets mit der Nase wenige Zentimeter über dem Boden. Die kleine Zuckmücke (Tanytarsus pallidicornis? ) ist ja allerliebst. Die beiden Fliegen beim Liebesspiel sind allerdings der Hammer, ein sagenhaftes Foto.
Und natürlich darfst und sollst Du sowas hier zeigen. Gerne auch mal im Thread "Naturfotos".
http://www.pilzforum.eu/board/thema-naturfotos
Antworten
#25
...oh danke, toll, den Thread hatte ich noch gar nicht gesehen. Bis bald!
Antworten
#26
Hallo Beate,

danke für die ausführlichen Hinweise. Und die Fotos erst - auch auf der Plattform - ich bin platt! Big Grin

So, die Kamera ist da; es ist eine gebrauchte aus der Bucht, aber ziemlich wenig benutzt, ca. 8.700 Auslösungen, mit dem Kit-Objektiv 12-50 mm. Fürs Erste zum Kamera kennenlernen reicht mir das. Aufstocken werde ich aber bestimmt auch, wenn ich so sehe, was möglich ist. Wink

Die Einstellungen anhand der tollen Erklärung habe ich vorgenommen, zum Teil war die Kamera schon so eingestellt, zum Teil habe ich geändert. Jetzt am Anfang bin ich noch erschlagen von den vielen Möglichkeiten, wo ich was finde, die vielen Abkürzungen, welchen Knopf ich drücken und an welchem Rädchen ich drehen muss etc. Aber das gibt sich bestimmt mit der Zeit, wenn ich schrittweise vorgehe und nicht alles auf einmal ausprobiere. Wie du schon geschrieben hast - die Handgriffe prägen sich ein. Aber bis sie so sitzen, dass sie intuitiv ablaufen, fließt noch viel Wasser den Rhein runter. Big Grin  Aber es macht Spaß!

Grüßle
Heide
_________________________________________________________
99-2 für das Fruchtschicht-Rätsel - 10 doch nur 5 Rolleyes für das APR 2016 -10 Wette Zielgerade = 82
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neue "alte" Kamera lupus 5 326 10-04-2017, 11:35
Letzter Beitrag: lupus
  Kamera mit großem Weitwinkel UND Makro 1 cm gesucht Schnüfferl 9 1.274 22-10-2016, 17:11
Letzter Beitrag: Schnüfferl
  Kamera defekt magellan 3 512 03-06-2016, 09:51
Letzter Beitrag: Drosophila
  Fehlerhafte Aufnahme von Brauntönen bei meiner Kamera Climbingfreak 12 1.003 28-10-2015, 00:44
Letzter Beitrag: ingosixecho
  Sony-Kamera per Smartphone auslösen? gdno81 2 1.010 26-04-2015, 09:04
Letzter Beitrag: Earl86
  Neue Kamera haben wollen! Drosophila 14 2.042 27-06-2014, 10:43
Letzter Beitrag: Drosophila
  Mikroskop-Kamera dr._bike 9 2.281 09-07-2013, 06:16
Letzter Beitrag: dr._bike
  welche kamera brauche ich? lutine 23 4.649 14-11-2012, 21:54
Letzter Beitrag: Ohr
  Kaufberatung Kamera: Benny M. 15 5.221 14-10-2011, 10:30
Letzter Beitrag: leibl
  eine Oldtimer Leica sucht neuen Liebhaber barthütler 3 2.199 17-11-2010, 11:36
Letzter Beitrag: barthütler



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste