Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bestimmungshilfe neue Funde
#1
Hallo ihr Lieben

Habe heute wieder ein paar für
mich neue Pilze im Wald gefunden.
Ich versuche mal mein Glück und werfe
mal mit Namen um mich.

Als erstes einen Goldgelben Lärchen-Röhrling
Unter Lerche gefunden
Hut schleimig Haut abziebahr
Röhren helles Gelb
Stiel dünn ohne Knolle


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#2
Hallo, Hypermotard!

Es sieht schon danach aus, auch wenn es gut wäre, die Stieloberfläche noch sehen zu können. Wegen Ringstruktur und so.
Schnittbild ist schon mal sehr gut, aber dazu ein Tip: Wenn du eine der beiden Fruchtkörperhälften umdrehst, dann hast du beides auf einem Bild: Die Schnittfläche und die Stielaußenseite.


LG; Pablo.
Antworten
#3
2ter
Auch ein Röhrling
Buchen und Robinien.. Blätter
Hutfarbe Hellbraun trocken
Stiel faserig biegsam
Geruch leicht Pilzig
Größe Hut ca 13cm
Röhren braun. Kein Blauen

Als 3ter

Robinien und Buchen
Hut trocken samtig
Stiel biegsam
Schirm Größe ca 20mm
Geruch nichtssagend

(30-10-2017, 16:50)Beorn schrieb:  Hallo, Hypermotard!

Es sieht schon danach aus, auch wenn es gut wäre, die Stieloberfläche noch sehen zu können. Wegen Ringstruktur und so.
Schnittbild ist schon mal sehr gut, aber dazu ein Tip: Wenn du eine der beiden Fruchtkörperhälften umdrehst, dann hast du beides auf einem Bild: Die Schnittfläche und die Stielaußenseite.


LG; Pablo.
Hallo Pablo
Guter Tip
Danke
Lg Bernd

4ter

Buchen Eichen. Zwischen Laub
Höhe ca 12cm 5cm dick
Aussen braun innen weiß
Keine Knolle


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                               
Antworten
#4
Hi,

dein dritter ist ein Tintling aus der Micaceus-Gruppe; also im weiteren Sinne ein Glimmertintling; um den auf Artebene bestimmen zu können müsstest du die Stielbereifung prüfen und die Sporenform dir unterm Mikro ansehen...

l.g.
Stefan
Risspilz hui; Rissklettern pfui.

Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. Big Grin

Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

Antworten
#5
Sorry für das Durcheinander.. Ich gelobe Besserung
Antworten
#6
Hallo !

Letzte Pilz Herkuleskeule 

Zweites Röhrling ??? wo  anfangen bei diese Reste ? Letztes Bild zeigt nur ein kleines Reströhren teil , ähnlich an Pfefferröhrling Röhren aber FK zu groß . Röhren erinnert noch an Sandröhrling aber wer weis ?

LG beli !
Antworten
#7
(30-10-2017, 17:38)beli 1 schrieb:  Hallo !

Letzte Pilz Herkuleskeule 

Zweites Röhrling ??? wo  anfangen bei diese Reste ? Letztes Bild zeigt nur ein kleines Reströhren teil , ähnlich an Pfefferröhrling Röhren aber FK zu groß . Röhren erinnert noch an Sandröhrling aber wer weis ?

LG beli !
Hallo Beli
Ich wollte nicht noch einen rausreisen darum nur schlechte Bilder von unten.
Danke dir trotzdem
Lg Bernd

Was haltet ihr von Kuhröhrling?
Lg Bernd
Antworten
#8
(30-10-2017, 17:46)Hypermotard schrieb:  
(30-10-2017, 17:38)beli 1 schrieb:  Hallo !

Letzte Pilz Herkuleskeule 

Zweites Röhrling ??? wo  anfangen bei diese Reste ? Letztes Bild zeigt nur ein kleines Reströhren teil , ähnlich an Pfefferröhrling Röhren aber FK zu groß . Röhren erinnert noch an Sandröhrling aber wer weis ?

LG beli !
Hallo Beli
Ich wollte nicht noch einen rausreisen darum nur schlechte Bilder von unten.
Danke dir trotzdem
Lg Bernd

Hi,

an sich ein sehr löbliches Ansinnen; trotzdem brauchen wir unbeschädigte Fruchtkörper um was genaues sagen zu können; selbiges gilt für aussagekräftige Fotos. das schließt auch ganze Fruchtkörper mit ein, wo man Hut, Stiel und Hymenium sieht. Schnittbild ist wichtig; aber auch erst nachdem, wir den ganzen Fruchtkörper gesehen haben. Anhand deiner Röhrlingsbilder hätte ich mir keine Artdiagnose bisher zugetraut.

l.g.
Stefan
Risspilz hui; Rissklettern pfui.

Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. Big Grin

Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

Antworten
#9
Hallo Bernd!

Also, beim ersten Pilz sehe ich 2-3 verschiedene Arten. Das erste Bild könnte ein Goldröhrling sein. Das Schnittbild ist von einem Pilz mit brauner Huthaut - oder sind da die Farben verfälscht. Das dritte Bild zeigt einen Stiel eines alten Steinpilzes, das Netz ist deutlich erkennbar, und zusammen mit dem Rest der olivgrün-gelblichen Röhren kommt da wohl nichts anderes heraus.

Pilz 2: da ist nicht mehr viel machbar
Pilz 3: Glimmertintling (siehe Kommentar von Stefan)
Pilz 4: Herkuleskeule
Grüße von Sarah Sun
-------
Meine Bilder dürfen unter Namensnennung frei verwendet werden (CC-BY Lizenz).


Antworten
#10
(30-10-2017, 17:59)sarifa schrieb:  Hallo Bernd!

Also, beim ersten Pilz sehe ich 2-3 verschiedene Arten. Das erste Bild könnte ein Goldröhrling sein. Das Schnittbild ist von einem Pilz mit brauner Huthaut - oder sind da die Farben verfälscht. Das dritte Bild zeigt einen Stiel eines alten Steinpilzes, das Netz ist deutlich erkennbar, und zusammen mit dem Rest der olivgrün-gelblichen Röhren kommt da wohl nichts anderes heraus.


Pilz 2: da ist nicht mehr viel machbar
Pilz 3: Glimmertintling (siehe Kommentar von Stefan)
Pilz 4: Herkuleskeule

Hallo die ersten 2 Bilder sind vom gleichen Pilz. Der Hut sah in der Sonne leuchtend aus. Nach dem zerteilen anderer Licheinfall. Der Fuß war Falsch mein fehler...jetzt richtiges Bild
Antworten
#11
(30-10-2017, 18:13)Hypermotard schrieb:  Hallo die ersten 2 Bilder sind vom gleichen Pilz. Der Hut sah in der Sonne leuchtend aus. Nach dem zerteilen anderer Licheinfall. Der Fuß war Falsch mein fehler...jetzt richtiges Bild

Alright
Dann würde ich sagen, dass der Goldröhrling passt!
Grüße von Sarah Sun
-------
Meine Bilder dürfen unter Namensnennung frei verwendet werden (CC-BY Lizenz).


Antworten
#12
Hallo,

beim zweiten Röhrling (Bild 4 bis 6) würde ich eher auf einen alten Butterpilz (Suillus luteus) tippen.

LG Mischa
Antworten
#13
Ok. 100% ist es halt schwer zu sagen.. Probieren wollte ich ihn nicht unbedingt. Nächstes mal nehm ich einen besseren zum Fotos machen
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bestimmungshilfe erbeten WestHarzer 4 286 15-02-2018, 20:37
Letzter Beitrag: WestHarzer
  Pyrenomycet an Birke - Bestimmungshilfe erbeten JörgLie 2 184 01-01-2018, 10:33
Letzter Beitrag: JörgLie
  Pilz im Rasen, Bestimmungshilfe reichl77 10 616 26-11-2017, 23:55
Letzter Beitrag: Craterelle
  Letzte Funde.. Brauche Hilfe Hypermotard 17 727 18-11-2017, 18:34
Letzter Beitrag: Engelchen
  Bestimmungshilfe stefan86 9 451 11-11-2017, 14:54
Letzter Beitrag: stefan86
  Bitte um Bestimmungshilfe Tanne1 3 252 31-10-2017, 14:06
Letzter Beitrag: nobi
  Bestimmungshilfe für dunkelbraunen Milchling MoKo 7 398 30-10-2017, 20:56
Letzter Beitrag: MoKo
  ein paar unbekannte Funde Bjoern 4 379 28-10-2017, 21:17
Letzter Beitrag: Beorn
  Erbitte Bestimmungshilfe zu Geastrum sp. rickenella 4 291 27-10-2017, 10:22
Letzter Beitrag: JanMen
  Bestimmungshilfe ! Fremdling Quad-Diver 15 643 26-10-2017, 09:37
Letzter Beitrag: wildpflanzenfan



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste